ISS

Missionen, Sensoren, Experimente und Ergebnisse
bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 65
x 175
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 3. Dez 2018, 20:31

Alexander Gerst mit dem Experiment "Granulate als Stoßdämpfer" - funktioniert ebenfalls nicht auf der Erde (also unten bei uns)
Alex mit Granulate.png
auf YT ===> https://www.youtube.com/watch?v=e9x3kvwKPhc
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 65
x 175
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 3. Dez 2018, 20:49

Nach der Kopplung "Sojus MS-11" heute sieht die aktuelle Konfiguration der ISS so aus:

DtgmeO6UwAE0k2Q.jpg
DtgmeO6UwAE0k2Q.jpg (59.79 KiB) 113 mal betrachtet
Grafik Nasa/Anatoly Zak auf Twitter https://twitter.com/RussianSpaceWeb
und nun gibt es ein straffes Programm da oben

Alles Gute der nun wieder kompletten Crew :-)
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 65
x 175
Kontaktdaten:

Re: ISS mit neuer Crew

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 3. Dez 2018, 22:40

Komplett

exp57_crew_greeting.jpg
https://blogs.nasa.gov/spacestation/201 ... ds-to-six/

Der Kopplungsschnaps ist getrunken und nun auf die Gesundheit von jedem
Viele Grüße
auch "nach oben"
Rainer
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 65
x 175
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 4. Dez 2018, 02:23

Dem Alexander Gerst @Astro Alex gelangen noch großartige Aufnahmen von der ISS auf die Aufstiegsbahn von MS-11

DtftE57W0AkY4q9.jpg
DtftFWEWsAArfwB.jpg
DtftFuQW0AEH39u.jpg
Quelle: https://twitter.com/Space_Station
und natürlich bei Astro Alex auf Twitter selbst: https://twitter.com/Astro_Alex

Congratulations to the Russian Space Agency … schreibt er,
- da können wir uns nur anschließen :-)
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 65
x 175
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 4. Dez 2018, 18:18

Einen Deutschlandüberflug heute ~ ab 17:53 Uhr …. 17:57 Uhr fast über den Zenit

wolkenfrei, zumindest im Raum Berlin
R.

Der Flugplan bis 13. Dezember: https://www.heavens-above.com/PassSumma ... =36&tz=CET
(Die Beobachtungsorte sind variabel einsetzbar)
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 65
x 175
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 8. Dez 2018, 17:33

Der am Mittwoch gestartete "Drache" viewtopic.php?f=177&t=2661&start=20

sollte heute Mittag an der ISS mit dem Canadarm "eingefangen" werden, was aber erst im zweiten Anlauf gelang.
Wegen Kommunikationsproblemen wurde der Drache erst 30 m von der Station "geparkt", um die Prozedur (ein 90´ Zyklus) nach Behebung des Problems zu wiederholen.

https://blogs.nasa.gov/spacestation/
spacex_dragon_capture-1024x576.jpg
Dragon berthing.png
Dock erfolgt am Harmony-Modul - viel Platz ist ja nicht mehr (wie man oben sieht). Die Nasa übertrug eben.
Alexander Gerst ist erfreut über den Nachschub an Ausrüstung, Lebens- und Verbrauchsmitteln. Ich weiß gar nicht, ob auch ein Dresdner Christstollen dabei ist...

Dann frohes Schaffen beim Auspacken der Weihnachtsgeschenke >sup<
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3967
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 42
x 133
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 8. Dez 2018, 23:36

bluemchen hat geschrieben:...
Ich weiß gar nicht, ob auch ein Dresdner Christstollen dabei ist...

Dann frohes Schaffen beim Auspacken der Weihnachtsgeschenke >sup<
R.

Die Variante ohne Puderzucker wäre zumindest halbwegs tauglich für das Auspacken und den Verzehr in der Schwerelosigkeit. Dazu ein guter Kaffee aus der besagten ISSpresso-Maschine, die auch noch heißes Wasser (für Tee) und klare Suppe kann. Glühwein ist vermutlich streng rationiert.
Über Kerzen für den Adventskranz brauchen wir nicht nachdenken - die brennen in der Schwerelosigkeit nicht. Ob ein paar Ampere-Stunden für die elektrischen Baumkerzen im Strombudget vorgesehen sind, das wird uns Blümchen vermutlich nach etwas Recherche beantworten können.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 65
x 175
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 9. Dez 2018, 12:59

Mit der ISSpresso-Maschine von Lavazza aus Samantha Christorferettis Zeit 2014 / 2015 bin ich noch in der Suchschleife.

Für alle, die damals noch nicht im Forum waren - darum ging es: Espresso auf der ISS
Wie macht man das?
http://www.argotec.it/argotec//docs/CS_ISSpresso_en.pdf
So sieht sie aus https://www.independent.co.uk/life-styl ... 40234.html
Hier steht sie im Forum
viewtopic.php?f=178&t=2049&p=26579&hilit=ISSpresso

Gebaut wurde die Maschine von der italienischen Firma Lavazza in Zusammenarbeit mit der Firma Argotec, die spezialisiert ist für das "space food" - und natürlich der italienischen Raumfahrtagentur ISA.

Weihnachten 2014 allerdings fiel diese Sendung einer Explosion zum Opfer, mithin gab es erst später die Nachlieferung.
Die Frage ist, funktioniert die immer noch im schwerelosen Dauertest?
@ AstroAlex wäre der Ansprechpartner - müßte der Hausmeister mal einen Termin machen für paar Frageminuten beim Überflug >grins<
Soweit
R.
(Was den Stollen betrifft - das Puder ist in der Butter gebunden und es gibt verpackte Portionsschnittchen, stelle ich mir vor...)
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 65
x 175
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 11. Dez 2018, 17:18

Heute wird ein schwieriger Außenbordeinsatz von russischer Seite stattfinden - Ausstieg 17:00 Uhr MEZ für die Dauer von 6 Stunden, die NASA überträgt ab 16:00 Uhr live https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/#public

Die Kosmonauten Oleg Kononenko und Sergej Prokopjew sollen bei dem Ausstieg in den freien Raum u. a. an der Orbitalsektion des Raumschiffes Sojus MS-09 an der Stelle, wo Ende August ein Loch entdeckt worden war, ein Stück des Meteoritenschutzes herausschneiden.

@AstroAlex wird dann dieses Stück am 20. Dezember mit zur Erde zurück bringen zur Laboruntersuchung, um festzustellen, ob dort evtl. Bohrreste vorhanden sind, die darauf schließen könnten, ob dieses 2 mm Loch schon vor dem Start vorhanden war, oder doch erst im Orbit entstand.
Heikle Mission.
Nach Entfernung des Schutzes ist möglicherweise dieses Loch auch von außen fotografierbar,
man wird sehen, denn eine einigermaßen plausible Lösung des Problems sollte schon gefunden werden

Dann einen guten Gang, Jungs. - Oleg trägt bei dem Einsatz einen Anzug mit roten Streifen, Sergej hat blaue Streifen zur optischen Kennung

Ausstieg 11.12..png
Ausstieg 11.12..png (564.25 KiB) 36 mal betrachtet
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2433
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 65
x 175
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 11. Dez 2018, 18:22

In einer anderen Perspektive - das Rasswet-Modul mit Sojus MS-09 (links), das PIRS-Modul (rechts) mit dem Progress-Raumschiff und einem tollen Sternenhimmel
die Luke ist noch geschlossen [zum vergrößern Bild anklicken ]
Ausstieg.png

Mit Verzögerung, "Oleg" kommt "von hinten" (der Ausstieg war nicht im Bild)
Ausstieg 1.png
Ausstieg 1.png (517 KiB) 32 mal betrachtet
Sergej -blau- ist jetzt auch draußen, beide am Strela-Arm mit dem sie hinüberschwenken (der Blaue rechts)
Ausstieg 2.png
Beide haben zu tun … das schwierige: Jedes Teil oder Werkzeug ist mit einer Leine gesichert …
Ausstieg 3.png
Ausstieg 3.png (577.56 KiB) 22 mal betrachtet
Ausstieg 4.png
Ausstieg 4.png (777.99 KiB) 21 mal betrachtet
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Kosmosforschung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast