ISS

Missionen, Sensoren, Experimente und Ergebnisse
bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 260
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 16. Mai 2019, 19:27

Der Transporter "Progress-10" wird vor seinem geplanten Abdocken am 04. Juni noch einmal ordentlich arbeiten müssen:

Am 23. Mai soll die Station noch einmal um gewaltige 4,4 Km angehoben werden auf eine mittlere Bahnhöhe von 413,1 Km, wie die Tass nach dem Pressedienst des MCC Koroljow gestern mitteilte - https://tass.ru/kosmos/6431736

Die Progress-TW werden dazu ~ 20 Min (!) = 1.193,5 Sek. feuern.
(Die vorherige Korrektur der Umlaufbahn fand am 23. März 2019 statt um eine durchschnittliche Anhebung der ISS-Bahn um 1,2 km).

Nächsten Donnerstag Abend werden wir sehen, ob es so realisiert wird
# # #
R.

(Ab jetzt sind wieder Überflüge zu beobachtbaren Zeiten gegeben, falls die Meteorologen mitspielen https://heavens-above.com/PassSummary.a ... =36&tz=CET )
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 260
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 24. Mai 2019, 00:21

Das Ergebnis heute gestern natürlich >sup< nach der Arbeit der TW Progress MS-10 von 1196,2 сек Dauer, die mit diesem Impuls eine Beschleunigung von 2,55 м/сек. erbrachten und die Station damit auf eine Höhe ü. Erdoberfläche min. 409,8 und max. 428,6 Km anhoben
Q.: https://www.roscosmos.ru/26372/
Die mittlere Höhe liegt damit beachtliche 4,5 Km über dem Ausgangswert
Die Grafik nach https://heavens-above.com/IssHeight.asp ... =36&tz=CET sieht dann so aus:
23.05..png
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 260
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 25. Mai 2019, 22:06

Sichtbare Überflüge

Falls es die Bedeckung heute zuläßt (sieht gut danach aus), dann mal kurz vor halb Zwölf die Augen in den Himmel.
Nach der Bodenspur dürfte es eine gute Sichtbarkeit, vor allem unten im Südlichen geben

25.05. Bodenspur.png
25.05. Bodenspur.png (574.4 KiB) 426 mal betrachtet
Q.: Heavens Above 25.05.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 260
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 4. Jun 2019, 21:15

Den Frachter "Progress MS-10", der die Station letztens noch ordentlich beschleunigt hat, gibt es nicht mehr

Er wurde heute planmäßig im Stillen Ozean versenkt, d.h., seine nicht verglühten Reste. 14:29 Uhr MESZ.
- 10:40 Uhr abgedockt und 13:46 Uhr mit Zünden des Haupt-TW die finale Bremsphase eingeleitet.
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 260
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 5. Jun 2019, 23:58

Noch ein Bild vom Abdocken vom 4. Juni ... das ganze passiert ja nie so sang - und klanglos
62417059_2359204911000849_9207941761253507072_o.jpg
Abdock..png
Q.: Roskosmos auf f
MS-10 seit dem 18 November 18 án der Station, neben der Hauptaufgabe, die notwendige Fracht Wasser, Kraftstoff, Versorgungsgüter zu liefern, wurde das Schiff für 5 Korrekturen des ISS Orbit verwendet :-)
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 260
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 13. Jun 2019, 23:17

Soviel Zeit muß sein
Roscosmos und die Crew der 59. Expedition der Internationalen Raumstation ISS gratulierten gestern zum Tag Russlands!

oSH1iSn0jRU.jpg
oOf6jdYI9So.jpg
Bilder Oleg Kononenko / Kosmonaut Komandir, Roskosmos VK https://vk.com/roscosmos vom 12. Juni
Grüße
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 260
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 24. Jun 2019, 23:14

Anne McClain & Crew bei der Anprobe ihrer Rückkehranzüge (es sind ja ihre Aufstiegsanzüge)
D9SslemVAAA7kxg.jpg
und - sie passen noch …
müssen sie auch, denn heute Nacht - genau 01:24 MESZ - ist die Abkopplung von Sojus MS-11 von der ISS vorgesehen.
Nach https://ria.ru/20190619/1555705352.html die Landung bei regulärem Abstieg 04:48 MESZ im Raum Tscheskasgan, vorbereitet ist auch eine Landung (nach weiteren zwei Umläufen) dann bei Arkalyk als Reservefall.

Die Bildquelle @AstroAnimal Anne McClain https://twitter.com/AstroAnnimal/status ... 1110601728
Dann eine gute Rückreise und glatte Landung
R.
Nasa-TV ist online dabei, Stream: https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/#public
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 260
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 25. Jun 2019, 17:51

Fliegen heißt Landen - das ist in der Raumfahrt nicht anders, eher noch etwas brachialer - man ist ja auch "etwas zügiger" unterwegs im All

Das Trio hat 04:47 Uhr pünktlich "aufgesetzt" -
Anne McClain verläßt als Zweite das Landemodul - die Freude steht ihr sichtlich im Gesicht
Anne McClain.png
Anne McClain.png (537.77 KiB) 321 mal betrachtet
Das Landevideo im NASA-TV: https://www.youtube.com/watch?v=t5cO4QLMgP4 Deutlich ist die Funkbake zu hören mit dem piep- piiep-piep

Dann Glückwunsch von den Erdenbewohner zur Rückkehr in die Schwerkraft
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 260
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 26. Jun 2019, 23:35

Der Kommandant von "Sojus MS-11" Oleg Kononenko trifft auf dem Flugplatz Tschkalowskij b. Moskau ein. Der Kosmonaut wird nach seinem vierten Flug von Verwandten und Freunden, Vertretern der Führung von Roskosmos und des CPC begrüßt.

Kononenko MS-11.png
Bericht: https://vk.com/roscosmos?w=wall-30315369_356471
Oleg Kononenko hat in seinem Flugbuch vier lange Expeditionen zur ISS stehen und führte fünf Weltraumspaziergänge durch, zwei davon - während des Fluges von Dezember 2018 bis Juni 2019.
Insgesamt verbrachte Oleg in der vierten Expedition, die 203 Tage, 15 Stunden und 16 Minuten dauerte, 13 Stunden und 46 Minuten außer Bord der ISS.
Mit den vier Langzeitflügen dürfte Oleg inzwischen der absolute Weltmeister im Langzeitflug sein :-)
Herzlichen Glückwunsch !
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2831
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 260
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 3. Jul 2019, 22:50

Kaum wurde die ISS um 4,5 Km höher gewuchtet (23. Mai), wurde heute früh mit dem Dienstmodul "Swesda" erneut eine Bahnanhebung um 900 m auf eine mittlere Bahnhöhe von nun 413,7 Km realisiert.
- Zweckdienlich der Ankunft der bemannten Mission "Sojus MS-13" (mit Start am 20. Juli) und des Frachters "Progress MS-12" (mit Start am 31. Juli), der "Express" nach zwei Umläufen ankoppeln soll.
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Kosmosforschung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast