ISS

Missionen, Sensoren, Experimente und Ergebnisse
bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3366
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 126
x 374
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 28. Dez 2019, 19:17

Gestern, am 27. Dez., gab es eine Routine-Bahnerhöhung der Station mittels der Piers-TW in zwei Brennetappen, wie Roskosmos
https://www.roscosmos.ru/27903/ mitteilte.
Einmal für 576 Sekunden mit der Erhöhung der Stationsgeschwindigkeit um 0,56 m/sec und
einmal für 494 Sekunden mit eine Geschwindigkeitserhöhung um 0,48 m/s. Ein Erdumlauf sind jetzt knappe 93 Min.

Im Laufe d.J. ergibt sich damit eine kontinuierliche Erhöhung der mittleren Bahnebene, die jetzt zwischen 415,9 Km und 439,1 Km - Perigäum/Apogäum liegt.
Diese Bahnkorrektur wurde für die Landungsballistik Sojus MS-13 im Februar ausgeführt.

Ansonsten wurde Weihnachten auf der Station begangen, wie Jessica Meir twitterte https://twitter.com/Astro_Jessica/statu ... 0386365440 und der Jahreswechsel gestaltet sich dann sehr spezifisch
# # #
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3366
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 126
x 374
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 25. Jan 2020, 19:55

Am 23. Januar wurde die Station erneut mit zwei Brennphasen der TW von "Progress MS-13" angehoben, wie Roskosmos schreibt https://www.roscosmos.ru/27958/

Die Bahndaten entsprechen jetzt fast wieder denen vom 27. Dezember (s.o.) mit dem neuen Perigäum 415,9 Km / Apogäum 437,0 Km und sind notwendig für die optimalen ballistischen Bedingungen der Flugprogramme Sojus MS-13 / Sojus MS-16 / Sojus MS-15

Im Höhendiagramm der Mittleren Bahnhöhe sieht das etwas anders aus, https://heavens-above.com/IssHeight.asp ... =36&tz=CET
- danach scheint auch die mittlere Bahnhöhe nach oben korrigiert. Nicht ganz erklärlich, wenn das Approximationsverfahren gleich ist.
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3366
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 126
x 374
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 26. Jan 2020, 15:03

bluemchen hat geschrieben:Nicht ganz erklärlich

P.S. ... oder doch erklärlich mit Nachdenk: Mit den zwei Brennphasen wurde die Bahn so verändert, daß das Apogäum in der Konsequenz 2 Km niedriger wurde, als es vorher war und
bei gleichem Perigäum heißt das - die Bahn ist "runder" geworden, mithin die mittlere Bahnhöhe damit summa summarum ~ rund 1000 m höher nach der Grafik.

Die TW werden ja auf der (immer) elliptischen, wenn auch annähernd kreisförmigen Bahn, an errechneten Punkten zwischen oder am Peri-/Apogäum gezündet mit einer definierten Brenndauer entspr. des spezifischen Impulses, den die TW liefern
Hut ab vor den Bahnmathematikern
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3366
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 126
x 374
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 4. Feb 2020, 13:55

Übermorgen, am 06. Februar wird die Crew Sojus MS-13 60/61 zur Erde zurückkehren -

Александр Скворцов, командир МКС итальянский астронавт Лука Пермитано, а также американский астронавт Кристина Кук
Alexander Skwortzow, Kommandeur der ISS, der italienische Astronaut Luka Parmitano und die amerikanische Astronautin Christina Koch

Es gibt
so ein kleines Schmankerl ... >sup< zu - wie kommt man wieder runter "Soyuz undocking, reentry and landing explained",

ein 20´- (Lehr)Video, sehr anschaulich, über die Vorbereitung, das Abdocken, den Wiedereintritt und die Landung ( engl. mit dt. Untertiteln)

von der Europäische Weltraumbehörde, ESA auf YT https://www.youtube.com/watch?v=-l7MM9y ... 7bGItzHw8o

- Wie kehrt ein Astronaut von der Internationalen Raumstation zur Erde zurück?
- Wie fühlt es sich an, wieder in die Atmosphäre einzutreten?
- Wie funktioniert die Sojus-Kapsel?
Schaut zu und findet es heraus, auch die kleinen, aber wichtigen Feinheiten, die schlicht nie bemerkt werden.

Dieses Video basiert auf einer tatsächlichen Lektion, die der ESA-Astronautenklasse von 2009 ... während ihres ESA-Grundtrainings geliefert wurde.
Es enthält Interviews mit Astronauten, die auf der Sojus geflogen sind und dramatische Aufnahmen von tatsächlichen Landungen.

(Produziert von der ESA-Abtlg. für bemannte Raumfahrt und Betrieb (HSO) Astronautentraining, Köln, in Zusammenarbeit mit dem HSO-Büro für strategische Planung und Öffentlichkeitsarbeit, Noordwijk, NL, mit besonderer Unterstützung von Roskosmos.)

Viele Grüße
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4406
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 188
x 228
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 4. Feb 2020, 22:08

Dankeschön.
Sehr guter und interessanter Film. Ich habe dabei einiges neues gelernt.
0 x
Thomas

Wieso stattet man Passagierflugzeuge mit Schwimmwesten anstatt Fallschirmen aus?
Da liegt offenbar eine kleine Verwechslung vor..

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3366
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 126
x 374
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 5. Feb 2020, 11:17

Wie im Video genannt, erfolgte die Vorbereitung des Rückkehr-Raumschiffes Sojus MS-13 mit dem Bestücken und dem Sitztraining (hier am 31. Januar)
2749328567.jpg
Q.: https://www.roscosmos.ru/27708/

Die Bergemannschaft von 200 Personen, die für diese Operation zuständig ist, mit
- 12 Hubschraubern Mi-8MTV5-1,
- drei An-12- und ein An-26-Flugzeug,
- 20 Einheiten von Spezialausrüstung, darunter sechs Such- und Rettungsfahrzeuge "Blue Bird" sind schon seit Tagen vor Ort.

Geschenke für jede Besatzung bei ihrer Rückkehr zur Erde sind vorbereitet.
Gewünscht wurden von der Crew "Kasachische Äpfel", die der erste Mi-8, der landet an Bord hat. Äpfel sind das beliebteste Nahrungsmittel; außerdem werden die Kosmonauten mit Kirsche, Orenburg-Melone, Wassermelone und einer blühenden Rosette empfangen.

Die Rückkehrer:
Crew MS-13.png
Crew MS-13.png (790.36 KiB) 354 mal betrachtet
Zur Christina Koch: Sie startete am 14. März 2019 mit Sojus MS-12 zur ISS.
War Mitglied der Expeditionen 59, 60 und 61 und 328 Tage auf der ISS.
Es war ihr erster und überaus erfolgreicher Raumflug.

Und das ist die Landekonfiguration am 06. Februar lt. Roskosmos: https://www.roscosmos.ru/27962/
......Aktion .........................Zeit MOZ...... Zeit MEZ

Luken schließen Beginn.............. 05:25 ............03:25 Uhr
Trennkommando ......................08:49:00 ........06:49:00
Trennung von der ISS .................08:50:30 ........06:50:30
Ausschalten HTW Sojus ..............11:18:25 ........09:18:25
Trennung der Sektionen .............11:46:49 .......09:46:49
Eintritt in die Atmosphäre...........11:49:48 .......09:49:48
Öffnen Hauptfallschirm .............11:58:29 .......09:58:29
Landung ...............................12:13:29 .......10:13:29

Dann eine gute Rückkehr, für Schnee ist gesorgt
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3366
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 126
x 374
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 19. Feb 2020, 18:34

Mal wieder eine aktuelle Belegung der Station nach dem Einfangen des "Cygnus"-Versorgers gestern, am 18. 02. (mit dem Antares-Start)

ISS_02-11-20.jpg
Q.: https://blogs.nasa.gov/spacestation/202 ... onth-stay/
Derzeit "schwach" belegt und da immer jeder Raumfahrer "seinen" Sitz parat haben muß für jedweden Notfall, sehen wir, daß nur drei Kollegen im All am Werke sind.
Das wird sich im April erst wieder ändern mit der neuen Crew ... mal sehen, wo ich die finde ...
Sojus MS-16 09.04.2020
Kommandant RF _Tichonow, Nikolai ISS Expedition 62/63
Bordingenieur RF _Babkin, Andrej
Bordingenieur USA Cassidy, Christopher
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Kaum geschrieben gibt es ein Update:
Aus medizinischen Gründen [vorübergehende Fluguntauglichkeit eines Mitgliedes] können N. Tichonow und A. Babkin nicht fliegen

Kommandant und Bordingenieur werden jetzt die Kosmonauten Anatoli Iwanischin und Iwan Wagner (die Double-Crew), wie GK Roskosmos am Mittwoch eben mitteilt (Tass).
US-Astronaut Cassidy betrifft es nicht.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3366
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 126
x 374
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 25. Feb 2020, 11:36

Einen Guten Morgen von der ISS
Das Urlaubswochenende [in der RF] ist vorbei, eine kurze Arbeitswoche liegt vor uns!

Und wir treffen sie mit den schönen Fotos der Morgendämmerung, aufgenommen im Weltraum von Oleg Skripočka Kommandant der Internationalen Raumstation.
85194134_2581063418814996_4385339781639307264_o.jpg
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3366
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 126
x 374
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 26. Feb 2020, 20:21

Die ISS arbeitet ja zur Zeit nur mit halber Besatzung, mithin hat man schon alle Hände voll zu tun.

Nichts desto trotz muß auch mal Zeit für einen kleinen Raumspaß sein -

iss062e014051 (1).jpg
Q.: NASA https://www.nasa.gov/mission_pages/stat ... index.html
... und so nimmt der Kommandant Oleg Skripotschka schon mal seine beiden Mitstreiter Jessica Meir
und Andrew Morgan mit Leichtigkeit auf seine Schultern - dem Sprichwort gemäß ... >grins<
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

max0685
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 128
Registriert: Di 25. Okt 2011, 15:13
Postcode: 2929
Country: Germany
x 2
x 14
Kontaktdaten:

Re: ISS

Ungelesener Beitragvon max0685 » Mi 11. Mär 2020, 19:11

lN8Macto0-4.jpg
0 x


Zurück zu „Kosmosforschung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast