Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Missionen, Sensoren (z.B. MKF-6), Experimente und Ergebnisse
Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4614
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 253
x 326
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Fr 13. Nov 2020, 15:31

Gibt es überhaupt den Typ 747-120SP?

Wenn man danach sucht, werden die Suchmaschinen fündig - aber nur im DDR-Luftfahrtforum. >kratz<

Die NASA Maschine ist doch eine "reinrassige" 747SP (Unterversion 21) und somit keine 747-100.
0 x
Thomas

Normalität ist ein hohes Gut.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5982
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 668
x 94
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 26. Jan 2021, 19:45

Sofia kommt nach Wartung in Hamburg für 6 Wochen nach Köln und führt 20 Flüge durch!

https://www.aerotelegraph.com/boeing-74 ... l-in-koeln

@Rainer: Pack schon mal die Kamera in den Rucksack!
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3823
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 164
x 551
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 26. Jan 2021, 20:33

Echt >frage<

Im Oktober war doch der C-Check, dann kamen die Querelen mit der Projekt-Finanzierung (wie eigentlich jedes Jahr) . Da muß ein Wunder geschehen sein!
Und nu Kölle? - Die Crew wird doch nicht graue Haare wegen Europa kriegen >kratz<
Mich hatte schon etwas anderes gewundert - abgesehen von vielen wiss. Publikationen aus den absolvierten Flügen - und, auch wenn man keine Ahnung hat:
"Mit dem Terahertz-Spektrometer GREAT an Bord von SOFIA sind erstmals spektral hochaufgelöste direkte Messungen der Konzentration von atomarem Sauerstoff in der Mesosphäre und der unteren Thermosphäre möglich. Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR),
des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie und der Universität zu Köln untersuchten einen neuen Ansatz ..."


Ich schalte mal rüber zum DLR: https://www.dlr.de/content/de/artikel/n ... haere.html

So bleibt die Hoffnung, daß wir es nicht mit einer Eintagsfliege zu tun haben
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3823
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 164
x 551
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 26. Jan 2021, 21:48

Gleich mal angefügt: Morgen 27.01. 14:00 Uhr MEZ Uni Stuttgart IRS

Wer interesse hat,begleitet das Deutsches SOFIA Institut für einen virtuellen Rundgang durch die Sternwarte
143151155_1113343235791008_6024026939454662447_o.jpg
Hier ist der Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCvFbRO ... lrDPTnKwrA "Die SOFIA-Live-Tour"

Schaun wir mal
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3823
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 164
x 551
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 5. Feb 2021, 23:39

+++ SOFIA ist am 4.Februar 2021 um 15:33 Uhr am Köln Bonn Airport gelandet +++

https://www.dlr.de/content/de/artikel/n ... ernen.html ---> das Landevideo ist im DLR Bericht eingebettet (kann herunter geladen werden)

Nasa: "... SOFIA fliegt regelmäßig nach Christchurch, Neuseeland, um Objekte zu studieren, die nur am Himmel über der südlichen Hemisphäre sichtbar sind, und absolvierte 2019 einen Wissenschaftsflug von Deutschland aus. Aber es ist das erste Mal, dass eine Multi-Flight-Beobachtungskampagne über europäischem Boden durchgeführt wird.
Im Laufe von sechs Wochen wird SOFIA etwa 20 Nachtforschungsflüge durchführen ...


https://www.nasa.gov/feature/sofia-begi ... om-germany

Da wird es sicher nicht nur "Enteisung" geben müssen.
Daumendrück für eine großartige Mission
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3823
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 164
x 551
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 11. Feb 2021, 23:59

Letzte Nacht - mithin 10. zum heutigen 11. der erste Beobachtungsflug vom Köln-Bonn Airport

https://www.facebook.com/SOFIAtelescope ... 0147503844 mit einem Gif des Kurses
Köln Bonn Airport.png
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Fernerkundung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast