Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Missionen, Sensoren (z.B. MKF-6), Experimente und Ergebnisse
bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4517
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 234
x 888
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 30. Sep 2020, 10:47

Palmdale - HAM
https://www.flightradar24.com/data/airc ... a#25a40520

dann bleibt mal dran
:-)

Landed 19:14
und was weiter >frage<
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4517
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 234
x 888
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 1. Okt 2020, 12:43

... weiter wie zu erwarten:

Boxenstopp für SOFIA, die 747SP von DLR und NASA durchläuft den C-Check

- Bei diesem so genannten C-Check, der etwa alle drei Jahre stattfindet, wird die Boeing 747SP auf Herz und Nieren geprüft.
"Man freut uns auf die erneute Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik“, erklärt Heinz Hammes, SOFIA-Projektleiter im DLR Raumfahrtmanagement und
„Die besonderen Umstände in diesem Jahr erfordern Kooperation und Flexibilität von allen Beteiligten. Wir sind davon überzeugt, für die anstehenden Aufgaben am richtigen Ort zu sein.“
Na das ist doch schön.

Ausführlicher dazu und wunderbare Bilder vom abendlichen HAM: https://www.dlr.de/content/de/artikel/n ... rueck.html
# # #
R.

Wie das DLR noch mitteilt, bekommt zusätzlich die Klimaanlage noch ein Upgrade und es werden Wartungsarbeiten an Teleskop und Forschungsinstrumenten durchgeführt.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4517
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 234
x 888
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 28. Okt 2020, 23:59

Sofia und das Mondwasser

Das Sofia Wasser auf dem Mond detektierte, hat jeder gelesen und damit bestätigte sich die bisherige Vermutung. Mehr dazu https://www.nasa.gov/press-release/nasa ... tbSIsGDGI8

... mit den schönen -747 - Mondmotiven
Nasa Sofia Luna.png
122868068_3478168005576888_6566932269170597848_o.jpg
gepostet vom NASA's Armstrong Flight Research Center https://www.facebook.com/nasaarmstrong/ ... nf&__xts__
:-)
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4814
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 307
x 446
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 12. Nov 2020, 15:52

Die NASA hat beschlossen, das SOFIA-Projekt nächstes Jahr auslaufen zu lassen. So steht es im Budget Request für das Geschäftsjahr 2021, wo nur noch ein Abwicklungsbudget von 12 Millionen Dollar, d.h. ein Bruchteil des normalerweise vorgesehen Budgets ausgewiesen wird. Ab 2022 soll dann gar kein Budget mehr zur Verfügung stehen.

Als Begründung für die Einstellung werden die hohen jährlichen Betriebskosten von über 80 Millionen Dollar angeführt und die im Vergleich zu anderen Missionen geringe wissenschaftliche Produktivität.
Was die Beobachtung im Bereich der mittleren Infrarot-Wellenlängen betrifft, so würde dieser Teil von dem im nächsten Jahr zu startende James Webb Space Telescope übernommen.
0 x
Thomas

Freiheit war das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
(frei nach George Orwell)

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6535
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1151
x 161
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 12. Nov 2020, 15:58

Oha..... Das James Webb Space Telescope muss erst mal Einsatzbereit im Orbit sein.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4517
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 234
x 888
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 12. Nov 2020, 17:59

Nuja, die bisherigen 80 US-Mio für Sofia (den Rest finanziert DLR) - wie soll man das in die Budgets einordnen ... nehmen wir blos das US-Verteidigungsresort, wo es aller Welt schwindelig wird.
Es ist schlicht traurig, wenn es so kommt
Zum erwähnten JWT gibt Heise https://www.heise.de/news/Weltraumteles ... 46333.html einen sehr guten Überblick.
Es ist ja keine Frage, daß JWT künftig vieles können soll. Sofia konnte sicher auch, und Einiges eben anders. Das muß die Wissenschaft beurteilen und nicht nur als Selbstzweck.

31. Oktober 2021 in Französisch Guyana
, Henning, wenn alles trotz Corona gut geht. Das wäre dann die Verschiebung der Verschiebung bei einem
9 Mrd. erschöpften Budget.

Wird am Ende ´21 die -747 auch zum Verkauf stehen >frage<
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6535
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1151
x 161
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 12. Nov 2020, 18:35

Na, ich denke ein Umbau in ein normales Flugzeug dürfte unwirtschaftlich sein.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4517
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 234
x 888
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 12. Nov 2020, 19:36

Das "SOFIA"-Ungemach, wenn es denn so kommt, wird nicht alleine stehen:

Da dem ARTEMIS-Programm schlappe 2 Mrd. fehlen, wird Trumps Mondlandung 2024 ebenfalls ins Wasser fallen - schreibt Heise recht sicher
https://www.heise.de/news/Trump-muss-Tr ... RzaPajWWq4
Das Parlament verweigert sich ...
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4517
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 234
x 888
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 13. Nov 2020, 13:48

Ich gebe mal eine Prognose ab:

Wenn die Amerikaner Sofia nicht mehr wollen, wird die N747NA am Ende des Folgejahres in Köln als DLR-Exponat landen ...
den Überführungsflug wird Elizabeth "Liz" Ruth übernehmen, denn
- sie ist so einzigartig wie das Flugzeug, das Sie fliegt – die Boeing 747SP Stratosphären-Observatorium für Infrarot-Astronomie, wie aus dem
Armstrong Flight Research Center, Edwards, California (2018 schon) verlautete.

https://www.nasa.gov/centers/armstrong/ ... Pilot.html

Schließlich und letztendlich ist "SOFIA" weiblich >grins<
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4814
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 307
x 446
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Fr 13. Nov 2020, 15:01

Eigentlich eine ganz normale amerikanische Pilotenkarriere, abgesehen von den speziellen Einsätzen an ihrem jetzigen Arbeitsplatz.

Die NASA beabsichtigt das Flugzeug einzumotten. Man weiß ja nie, wozu man so eine SP später noch brauchen kann.
0 x
Thomas

Freiheit war das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
(frei nach George Orwell)


Zurück zu „Fernerkundung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast