Russische Raumfahrt aktuell

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 210
x 769
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 17. Okt 2021, 10:26

Der Umstieg und das Lukenschließen sind schon ein besonderer Moment, ich konnte es noch ablichten:

Oleg vor dem "Einschweben" in das "Abstiegsfahrzeug"

O.N. 2.png
zu den beiden anderen
O.N. 3.png
... und dann mit Körpereinsatz das hermetische Schließen >grins<
O.N. 4.png


Inzwischen die glückliche Landung mit der exakten Landezeit 06:35:44 MESZ, überpünktlich, es sehen alle sogar gut aus ...
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 210
x 769
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 17. Okt 2021, 11:17

Als Intermezzo das Abkoppeln und Wegdriften von der Station

O.N. 7.png
4077044237.jpg
Foto: Kosmonaut A. Schkaplerow https://www.roscosmos.ru/media/gallery/ ... 044237.jpg

Mal sehen was es dann für Landebilder geben wird, es sollte wohl aufgrund von Filmaufnahmen (die Landung ist offenbar Teil dieses Filmes, was nicht unlogisch ist), zunächst kein Blitzlichtgewitter geben.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 210
x 769
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 17. Okt 2021, 11:29

Auf Twitter von Chris Bergin NSF https://twitter.com/NASASpaceflight/sta ... 9326684169 erschienen schon einige Spots dazu

gelandet.png
Erst einmal Herzlichen Glückwunsch an Alle >sup<
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 210
x 769
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 20. Okt 2021, 17:25

Ein kleiner Rückblick zur Landung der doch etwas ungewöhnlichen (Film)Crew

Es gibt inzwischen mehrere Landefilme Sojus MS-18 vom 17.10. ... https://www.youtube.com/watch?v=i14F_AWkhc8

Als drittes Crew.Mitglied wird Julia Pershild geborgen und kaum ist sie am Tageslicht - da haben wir mit dem ersten Blick zur Kamera
das Lächeln der Schauspielerin
Screenshot (634).png
und wie es sich gehört, bekommt sie (nicht nur einen) großen Begrüßungsstrauß
Yulia.png 1.png
Nach der med. Kurzuntersuchung im Zelt, ab in den HS, aber nicht ohne die neugierigen Frager
Juilia 1.png
aus: https://www.youtube.com/watch?v=S1Q9JfdPzdY
Mit dem Abflug endlich RUHE
-
Yulia.png
Yulia.png (643.37 KiB) 239 mal betrachtet
... und selbst hier - sie bleibt die Schauspielerin, vlt. mit den Gedanken noch im Himmel
(dieses Motiv hatte der Chef, D. Rogosin, auf seinem Kanal getwittert)

- Noch am Abend kommt die Crew mit der "Juri Gagarin" im ZPK/CTC Moskau an
Crew zum CTC.png
und von dort geht es unmittelbar in das Reha-Center,
aber eben auch nicht ohne die obligatorische PK vorher
5460327998.jpg
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 210
x 769
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 20. Okt 2021, 18:03

Aus dem Reha-Center schreibt der Kommandant MS-18, Kosmonaut Oleg Nowitzi, der die Filmcrew sicher zur Erde zurück gebracht hat:
"Hallo Erde! Hallo Freunde!
Ich bin froh, zum dritten Mal wieder auf der Erde zu sein. Ich fühle mich besser als nach dem zweiten Flug. Wir beginnen den Rehabilitationsprozess!"


(Gegenüber dem See hinter dem Pavillon befindet sich die Reha Unterkunft)
FB-zi38WUAEjufv.jpg
Q.: https://twitter.com/novitskiy_iss/statu ... 2886161409

Als Resümee denke ich, ist diese etwas ungewöhnliche Expedition mit dem ersten echten Film im Orbit (etwas 30 Stunden Material) eine
Fortsetzung der russischen Pioniertaten im Weltall, die mit dem Sputnik (1957), Juri Gagarin (1961), Walentina Tereschkowa (1963) und dem Weltraumausstieg Alexej Leonow (1965) begannen, um einige Wesentliche herauszugreifen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 210
x 769
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell - Weltraumtouristen

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 6. Nov 2021, 15:17

Irgendwo hatten wir schon mal des Thema "Weltraumtouris" mit dem geteiltem Echo, diese Frage gehört aber nicht hierher.
Nichts desto Trotz:
Die Vorbereitungen für die 20. Expedition zur ISS gehen weiter. Anfang Dezember 2021 sollen der japanische Unternehmer Yusaku Maezawa und sein Assistent Yozo Iranau in den Orbit gehen. Die Raumsonde "Sojus MS-20" wird vom Roskosmos-Kosmonauten Alexander Misurkin kommandiert.
Ein Blick in die Vorbereitung: Die Kontrolle des Luftdruckes ist überlebenswichtig
6105988656 (1).jpg
Die Getränke- Nahrungszubereitung wird geübt ........ ---> ein wichtiges Element wird die Videoschalte sein, sie muß auf den Punkt trainiert sein (bei der Eigengeschwindigkeit)
MS-20.png
Q.: CPC mit der Galerie https://www.roscosmos.ru/33210/

Die Vertreter Japans gehen als Weltraumtouristen in den Orbit. Sie müssen sich nicht auf (irgendeine) Arbeit in der Schwerelosigkeit vorbereiten, aber es ist wichtig zu lernen, wie man selbstständig Essen aufwärmt, Getränke bereitet und sich im All-Alltag voll und ganz zurechtfindet.

Darüber hinaus sollten die Teilnehmer der Exp. sich im russischen Segments der ISS zurechtfinden und den Algorithmus der Aktionen im Falle einer Notfall- oder Notfallsituation kennen.

Am 15. November gibt es eine Abnahmeprüfung, Start wird am 08. Dezember sein. Dauer des "Ausfluges" 12 Tage
# # #
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6248
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 954
x 128
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 6. Nov 2021, 16:59

Nunja, auch der Russe will vom Tourismuskuchen partizipieren.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4270
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 210
x 769
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 6. Nov 2021, 19:06

Sollten wir vlt. an anderer Stelle diskutieren
EA-Henning hat geschrieben:Nunja, auch der Russe will vom Tourismuskuchen partizipieren.
Nur soviel noch dazu:
Rückblickend hatten in den Jahren 2001-2009 unter Verträgen mit einer amerikanischen Firma sieben Touristen die Möglichkeit, auf Sojus-Raumschiffen die ISS zu besuchen.

- Mitte d.J. wurde nach https://ria.ru/20211028/soyuz-1756693498.html bekannt, daß RSC Energia (Hersteller) im Auftrag von Glavkosmos (Servicedienstleister/Kunde) bis Ende 2023 zwei Sojus-Raumschiffe für Flüge von Weltraumtouristen produzieren wird.
- Im Oktober sagte Glavkosmos CEO D. Loskutov auf dem Internationalen Luft- und Raumfahrtkongress IAC-2021 in Dubai, daß das Unternehmen eine vorläufige Vereinbarung unterzeichnet habe, um (im drauffolgenden Jahr) 2024 vier Weltraumtouristen auf zwei Sojus in den Weltraum zu schicken.
- und es soll noch eine weitere Bestellung (Termin Februar 2024) dazu gekommen sein https://www.roscosmos.ru/33242/
# # #
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Aktuelles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast