Russische Raumfahrt aktuell

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1301
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 25
x 108
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 20. Apr 2017, 17:46

MCC gegen 17:00 Uhr
missions control 1.png
missions control 1.png (251.87 KiB) 62 mal betrachtet


Man wartet auf das öffnen der Luke in der ISS
Opening 2.png
Opening 2.png (681.35 KiB) 62 mal betrachtet


Dann
Opening xx.png
Opening xx.png (699.86 KiB) 62 mal betrachtet
Opening xxx.png
Opening xxx.png (663.34 KiB) 62 mal betrachtet
Opening xxxx.png
Opening xxxx.png (661.68 KiB) 62 mal betrachtet


Umgestiegen und der Kontakt mit den Angehörigen im MCC
Opening umgestiegen.png
Opening umgestiegen.png (777.6 KiB) 62 mal betrachtet

und Beifall für diese Pose:
Opening umgestiegen 1.png
Opening umgestiegen 1.png (779.19 KiB) 62 mal betrachtet


Dann einen guten Aufentalt, Arbeit wird genügend da sein.
Samstag schon Docking des Cygnus-Frachters
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1301
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 25
x 108
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 22. Apr 2017, 00:17

Nochmal zu MS-04 (ms = modernisierte Systeme)

Ursprünglich sollte mit der Serien-Nummer 04 die Testreihe der modernisierten Schiffe beendet sein. Nun aber äußerte sich der amtierende Direktor für bemannte Programme des Staatskonzerns GK Roskosmos,   Sergej Krikaljow, das die Tests um ein oder zwei Raumschiffe erweitert werden. Es gäbe wohl doch noch "Nuancen" zur Korrektur ... in den Modifikationen, ohne Einzelheiten.
Tacc: http://tass.ru/kosmos/4198624

Und was die automatische Annäherung & Kopplung betrifft (das sehen wir schon als normalno an), haben die Russen, glaube ich, so etwas wie ein Alleinstellungsmerkmal seit den frühen 70-er Jahren erworben. Diese Technologie dürfte in ihrer Komplexheit weitaus höher angesiedelt sein, als vorstellbar.
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1301
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 25
x 108
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 29. Apr 2017, 15:04

Zur "Fakultät für Luft- und Raumfahrt" an der Lomonossov (Hier im Thread: viewtopic.php?f=180&t=2358&start=230 ) komme ich noch mal zur Frage von Thomas zurück:
Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Ist das die erste Fakultät für Raumfahrt in Russland oder "nur" eine weitere?

Kurz: Die erste im Russischen- aber im postsowjetischen Raum eine der Ersten
-In einem anderen Forum fiel mir ins Auge:
An der Kiewer Technischen Universität (Національний технічний університет України «Київський політехнічний інститут імені Ігоря Сікорського») gibt es seit 1993 eine Fakultät für Luft- und Raumfahrtsysteme (Факультет авіаційних і космічних систем)
Zur HP http://kpi.ua/faks
Zu den bekanntesten Absolventen des Institutes, aber lange vor Gründung der Fakultät in Bezug auf Luft- und Raumfahrt zählten:
- Koroljow / Sikorsky / Kalinin / Tschelomei / Ljulka

Was die heutigen Absolventen machen, geht vielleicht eher immer in Richtung Ausland, die Chancen in der eigenen Luft- und Raumfahrtbranche dürften schwach sein, um Geld zu verdienen, Softwarebranchen ...
Wie lange sich Kiew das überhaupt noch leisten kann ?

Soweit zur Ergänzung
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Aktuelles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast