Russische Raumfahrt aktuell

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1687
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 39
x 139
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 27. Dez 2015, 12:55

Nachtrag:
Der knapp 6 t schwere Satellit Express-AMU 1 alias EUTELSAT 36C, von Astrium gebaut, ist auf seiner Bahn mit der voraussichtlichen NORAD-Nr. 41.191

Der Hauptauftragnehmer für den Bau des Satelliten, der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus Defence and Space, ist jetzt für Überwachung und Steuerung des Satelliten zuständig. Er wird sich um die erforderlichen Bahnanhebungsmanöver und eine Positionierung im Geostationären Orbit (GEO) rund 35.786 Kilometer über der Erde kümmern und den raumflugtechnischen Teil sowie die Kommunikationsnutzlast intensiven Tests unterziehen.
Nach der Inbetriebnahmephase mit den erforderlichen Tests werden Überwachung und Kontrolle des zur Versorgung des europäischen Teils von Russland und Gebieten südlich der Sahara gedachten Satelliten an RSCC übergeben. Im Februar 2016 soll dann die Ausstrahlung von Radio- und Fernsehprogrammen und die Bereitstellung der vorgesehenen Kommunikationsdienste beginnen.
[Quelle der Recherche: Thomas Weyrauch]
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1687
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 39
x 139
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 29. Dez 2015, 00:29

Meine Aussage, der Astrium Satelit AMU-1 "ist auf seiner Bahn" ... (s.o.)
muß ich der Korrektheit halber nochmal wesentlich erweitern, denn so lapidar kann man das nicht stehen lassen.

Nicht nur für die Techniker unter uns:
Chrunitschew hat die letzten Bahnparameter festgestellt - http://coopi.khrunichev.ru/download/201 ... u1_e11.htm
und danach handelt es sich um eine Präzision, die in dieser Größenordnung dem Schweizer Uhrwerk gleichkommt, wenn nicht sogar ....
Siehe hier den Ausschnitt (zum vergrößern draufklicken)
288e45-1451163316.jpg

Vergl. die Zielparameter Otschenka mit Nominal ,den Nominaldaten / Abweichungen.
Diese Präzision mit der Breeze-M Oberstufe ist außergewöhnlich ausgezeichnet. :-)

Wenn es gut ist, muß es gesagt sein
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1687
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 39
x 139
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 27. Jan 2016, 00:33

Eutelsat 9B auf Proton-M / Breeze-M Oberstufe

- Nach mehrfacher Startverschiebung aus nicht ganz klaren Gründen - wahrscheinlich wetterbedingte Verzögerungen der Zulieferung von Komponenten der zweiten Stufe, die die Integration wiederum in Verzug brachte - steht der Starttermin nun fest und der Träger auf dem Starttisch in Baikonur natürlich:
Am Freitag, den 29.01.2016 zu noch gottgefälliger Zeit um 23:20 Uhr (Roskosmos- Ortszeit wäre dann schon 01:20 Uhr am 30.01.).
Von Roskosmos gibt es auch eine Bilddokumentation: http://www.roscosmos.ru/21935/
1656211974.jpg

2711207539.jpg
591252147.jpg


Ein Wort noch zum Satelliten, dem Eutelsat-9B, Airbus Defense and Space , wen es interessiert, der also maßgeblich Europa insgesamt ausleuchten wird und in 4 regionalen Zonen mit 66 Transpondern im Ku-Band. Hier die Broschüre http://www.eutelsat.com/files/contribut ... TE_E9B.pdf
Die Mission Control liegt bei ---> http://www.ilslaunch.com/mission-contro ... utelsat-9b

Mal sehen, wer überträgt, neben Tsenki vermutlich auch ESA-TV. Auch ein Nachtstart hat immer etwas Besonderes!
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1687
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 39
x 139
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 28. Jan 2016, 18:35

Nachtrag zu Eutelsat auf Proton:

Der erste Laserknoten (von zwei) des Europäischen Datenrelaissatellitensystems (EDRS) wird (gleich mit) gestartet - also nicht extern, sondern als Huckepack auf Eutelsat-9B, so der Plan.

EDRS, das bisher ehrgeizigste Telekommunikationsprogramm der ESA, ist einmaliges Vorhaben, mit dem die Infrastruktur für ein völlig neues Marktsegment der kommerziellen Satellitenkommunikation geschaffen werden soll.
Als neue Datenautobahn im Weltraum soll EDRS unter Einsatz einer hochentwickelten Lasertechnologie einzigartige, echtzeitnahe Relaisdienste zur Übertragung von Massendaten zur Verfügung stellen und dadurch den Zugang zu zeitkritischen Daten, wie etwa für Notfalldienste im Katastrophenmanagement oder die Meeresüberwachung, revolutionieren.

Zum Schema: http://www.esa.int/spaceinimages/Images ... ystem_EDRS
European_Data_Relay_System_EDRS_node_full_image_2.jpg

In seiner vollständigen Konfiguration wird EDRS pro Tag mehr als 50 Terabyte an Daten aus der Umlaufbahn zur Erde weiterleiten können. Die derzeit noch bestehenden Zeitverzögerungen, die einen sofortigen Zugriff auf Satellitendaten unmöglich machen, werden damit der Vergangenheit angehören, ebenso wie die Abhängigkeit Europas von Bodenstationen in anderen Ländern.
Quelle: http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_coun ... enautobahn

Quelle: http://www.esa.int/Our_Activities/Telec ... nwendungen

Damit wird dieser Protonstart nochmal auf eine andere Ebene gehoben.
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1687
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 39
x 139
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 29. Jan 2016, 23:16

0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1687
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 39
x 139
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 30. Jan 2016, 00:47

Ein großartiger problemloser Start mit einer einzigartigen Nutzlast!

Es war dies zugleich der erste Proton-M-Start des Jahres 2016.
Russland hat in den vergangenen 15 Jahren schon 11 Satelliten für die Betreiberfirma Eutelsat Communications in den Weltraum geschossen.

Ich liefere das Startvideo natürlich nach: https://www.youtube.com/watch?v=ao0-aoTjSF4

und ein emotional dicker GLÜCKWUNSCH für die "Weltraumspediteure". Hat gepasst, aber auch ALLES.
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1687
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 39
x 139
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 11. Mär 2016, 18:50

Am Montag , dem 14. März ist ein großer Tag für die ESA/Europa und die russische Raumfahrt/Roskosmos
In den (einschlägigen) Medien angekündigt
Es startet das EXO Mars Projekt 2016

Kurz dazu, denn es geht tatsächlich um vieles, um absolute Reputation auf einer Strecke, auf der schon lange nichts mehr ging: Dem Mars.
Aber, das ist nur die halbe Wahrheit.
Das ExoMars Projekt wurde bereits 2010 als stolzes amerikanisch/europäisches Milliarden Ding aufgelegt, bis ... ja bis die NASA sich wegen Dollarmangels klamm heimlich vom Acker machte. Damit drohte alles zu scheitern, was bis dato aufgelegt wurde.

Bis wiederum ... ja bis die Russen, die es ja auch nicht unbedingt übrig haben, in die Finanzierungs- und Leistungslücke einstiegen.
Auf einmal war zu vernehmen, das füge ich heute gern hinzu – dass die „DLR“ noch einen Schritt weiterging mit der Wertung, das
„Roscosmos … der wichtigste Partner der ESA bei der ExoMars-Mission“ ist!

Des weiteren hinzugefügt die erfreulichen Nachricht vom 11. Februar 2014 - es war die frohe Kunde aus Moskau:
„ Die Finanzierung des russischen Beitrags zur ersten Etappe der “ExoMars”-Mission steht!“

Ich will das nicht weiter aufdröseln, Montag ist Start und da die Russen in einer Mrd-Größenordnung ihren Beitrag leisten - nicht nur mit der "Proton", sondern vielen Komponenten, haben die eine riesengroße Verantwortung übernommen. Viele Zweifler schrieen schon nach der (teuren) europäischen Ariane, doch dafür hatte die ESA schlicht kein Geld und eben kein startbereites Gerät.

Zwei Dinge gehören dazu und sind auf den Mars zu bringen: Einmal der Trace Gas Orbiter und zum anderen der Lander, Schiaparelli genannt.
Im Dezember wurden die Komponenten (nach dem Transport von Cannes -FR nach Turin-It) von Turin nach Baikonur geflogen -
3 Ruslan der Volga-Dnepr-Gruppe übernahmen die verantwortungsvolle Aufgabe: EIne Maschine mit der gesamten Bodenausrüstung, Maschine 2 mit dem "TGO", Maschine 3 mit dem Schiaparelli:

Dazu habe ich ein Video, denn die An-124 sieht man doch immer wieder gern:
https://www.youtube.com/watch?v=_9hjn5nDXCU

Die Gesamtverladung war harte Arbeit und eine Spitzenleistung
CW1a-tZWoAArr8N EXO.jpg
Mehr zum Projekt:
http://exploration.esa.int/mars/44969-i ... s-archive/
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1687
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 39
x 139
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 11. Mär 2016, 22:43

Wie es weiter geht:

Сегодня, 11 марта,
на космодроме Байконур состоялся вывоз на стартовый комплекс ракеты-носителя «Протон-М» с разгонным блоком «Бриз-М» и аппаратами российско-европейской миссии ExoMars-2016 - демонстрационным спускаемым модулем Schiaparelli («Скиапарелли») и орбитальным модулем Trace Gas Orbiter.

Auf dem Weg zur Plattform:
YLEt-1Sa9qU EXO.jpg
an gekommen
-souRT7suMU EXO.jpg
9d_YgPG8jac EXO.jpg
Quelle: http://vk.com/roscosmos?z=photo-3031536 ... 5369_85846
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1687
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 39
x 139
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 14. Mär 2016, 01:20

Montag - EXOMars Finale

Die interessierte Fachwelt und die Kritiker schauen nach Baikonur, es braucht allerdings etwas längeren Atem:

10:31 Uhr Start der Proton

10:54 Uhr Trennung Breeze-M/Exomars von Proton Oberstufe,
dann 3 Brennphasen des Beschleunigungsblocks Breeze-M
und dann
20:31 Uhr die finale 4.Brennphase der Breeze-M, trans-Mars injection zum Erreichen der zweiten kosmischen Geschwindigkeit - Verlassen der Erdumlaufbahn und
21:01 Uhr das Aussetzen der Exomars - Nutzlast

---> zum Launch-Livestream:

http://exploration.esa.int/mars/57575-f ... rs-launch/

Das Hessische Fernsehen (Drittes Programm) überträgt den Start live ab 10:05 Uhr, und abends ab 21:45 Uhr auch nochmal live:

http://www.hr-online.de/website/fernseh ... -14&row=19
http://www.hr-online.de/website/fernseh ... -14&row=39

Soweit
R.

Startturm inzwischen weggefahren
Stream auch: http://www.russian.space/306/
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1687
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 39
x 139
Kontaktdaten:

Re: Russische Raumfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 14. Mär 2016, 11:09

TOP

10:05 Uhr HESSEN 3 überträgt den ESA-Event tatsächlich in einer Sondersendung - ohne PC / Server !

Damit gibt es keine Schweißtropfen bei Henning
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Aktuelles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast