Bemerkenswerte Ereignisse

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 5222
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 306
x 1134
Kontaktdaten:

Re: Bemerkenswerte Ereignisse - Nordpolexpedition Barneo 2024

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 15. Apr 2024, 18:27

Hat a´bissel gedauert, jetzt gibt es eine Dokumentation von Roskosmos - Ein 4:30´ Video von der Vorbereitung und Durchführung der Expedition: https://vk.com/video-30315369_456244045 ... c293eef776

Barneo 0.png

Daraus ein paar Schnappschüsse (Vergrößerung Bild anklicken)

- Gründliche Vorbereitung, das Anlegen der Sprungausrüstung erfolgt in der Maschine während des Anfluges :
Barneo.png

Verabschiedung und Start, vermutlich in Murmansk:
Barneo1.png
Barneo2.png
"Grün", Bereit zum Absprung:
Barneo3.png
Heckluke auf und Erster:
Barneo4.png
Zweiter und Dritter:
Barneo5.png

>sup<
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 5222
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 306
x 1134
Kontaktdaten:

Re: Bemerkenswerte Ereignisse - Nordpolexpedition Barneo 2024

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 20. Apr 2024, 18:44

Eine Ergänzung mit einmaligen Bildern aus einem Video heute von Roskosmos,
(auch wenn der Fallschirmsport hier so gut wie nicht vertreten ist :wind: )

1) Die Bestätigung zum Abflugplatz Murmansk, wie ich vermutete
Murmansk.png
und schon geht´s ab
Murmansk 1.png
Das sind sicher einmalige Momente ...
Screenshot (2192).png
Screenshot (2193).png
Murmansk 2.png
Screenshot (2197).png
Murmansk 3.png
Murmansk 4.png
Screenshot (2204).png
Q.: vk.com/roscosmos

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur Landung auf der (respektablen) Eisscholle,
die natürlich ihre Km² hat >sup<
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 5010
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 379
x 557
Kontaktdaten:

Re: Bemerkenswerte Ereignisse

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 20. Apr 2024, 20:07

Primär ging es um den Abwurf eines Servers der russischen Hostingfirma RuVDS.
Durch den begleitenden "Rekordsprung" (in der Polarregion beginnt die Stratosphäre bereits bei ca. 8.000 m Höhe) sollte zusätzliche Aufmerksamkeit erzeugt werden.

Der Server soll die private, von der Russischen Geographischen Gesellschaft betriebene und überwiegend touristisch genutzte Polareisstation Barneo per Satellit mit Telekommunikationsdiensten versorgen. Interessierte Polarabenteurer können für 28.500 € eine insgesamt viertägige Reise ab Krasnojarsk zum Barneo Camp buchen, die auch einen Ausflug zum geographischen Nordpol einschließt - per Ski oder Hubschrauber.

Leute, mir ist das dann doch zu kalt und zu teuer. >grins<
1 x
Thomas

Mein Auto kann ich innerhalb von 5 Minuten komplett "aufladen" (sogar überall unterwegs) und komme damit ca. 700 km weit.

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 5222
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 306
x 1134
Kontaktdaten:

Re: Bemerkenswerte Ereignisse - BARNEO

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 21. Apr 2024, 18:14

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Leute, mir ist das dann doch zu kalt und zu teuer
Mir auch
und deswegen hatte ich das - wie vlt. andere auch- überhaupt nicht auf dem Schirm, zumal covid-bedingt das Camp so nicht mehr in Betrieb war.
Aber hoch interessant!

Etwas reingelesen geht es darum, diese Station eigentlich ab jetzt, also April ´24, wieder zu aktivieren
6505.jpg
6505.jpg (41.2 KiB) 263 mal betrachtet
Q.: https://www.aviapages.ru/news/256712-re ... -2024-godu

Bisher gelangten die Touristen über den Inselarchipel Spitzbergen (Norw.) zum Nordpol, von wo aus sie mit An-74-Flugzeugen zur Barneo-Eisbasis und dann mit dem Mi-8-Hubschrauber zum Nordpol fliegen.
Da Norwegen keine Erlaubnis mehr erteilt, ist
nun geplant und inzwischen organisiert, dass Flüge zum Pol in Taimyr, Ausgangs- und Endpunkt das sibirische Krasnojarsk, wie Thomas schon anmerkte, über das Dorf Khatanga (nördlichste Siedlung in der Region mit ca. 2.000 Einwohnern) realisiert werden.

Die Rotation der Forscher / Wissenschaftler muß ja sichergestellt sein und der touristische Faden wird hier angeknüpft.
Ein überaus interessanter Artikel zu der Barneo-Geschichte findet sich hier im "Polarjournal" - auch für den Nicht-Polar-Interessenten:

https://polarjournal.ch/2023/12/15/nord ... r-in-2024/

# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 5222
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 306
x 1134
Kontaktdaten:

Re: Bemerkenswerte Ereignisse - BARNEO

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 21. Apr 2024, 18:46

Zur Primäraufgabe -
Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Primär ging es um den Abwurf eines Servers der russischen Hostingfirma RuVDS.


fand ich hier unter ruvds.com noch einen erschöpfenderen Artikel: https://ruvds.com/ru/artic-data-center/ [russ., wird gut übersetzt]
worum es geht
:-)
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Aktuelles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast