Chinesische Raumfahrt

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 310
x 1144
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Raumfahrt - Zus-fassung Mai bis 21.

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 21. Mai 2024, 22:08

Da vom fernöstlichen Nachbarn VR China medial -gewollt oder oberflächlich- einfach wenig bis nichts kommuniziert wird (außer Umwelt u. Menschenrechtsverletzungen vlt.) , versuche ich mal eine Aktivitätenliste für den Monat Mai bis jetzt der CNSA (Weltraumagentur) zusammen zu modeln aus NovKos Quellen:

03. Mai ... Träger CZ-5 ... Nutzlast Mondsonde Chang'e-6 ... Kosmodrom Wenchang

07. Mai ... Träger CZ-6C (od.S) ... Experimentalsatellit Haiwangxing-01 ... Kosmodrom Taiyuan (Erststart des Trägers)

09. Mai ... Träger CZ-3B ... Telekommunikationssat. Smart SkyNet-1-01 ... Kosmodrom Xichang ( 521. Start der CZ Baureihe)

11.
Mai ... Träger CZ--4C ... Experimentalsatelliten Shiyan-23 ... Kosmodrom Jiuquan (522. Start der CZ Baureihe)

20. Mai ... Träger CZ-2D ... vier Sat. Beijing 3 Satellitenkonstellation ... Kosmodrom Taiyuan (523. Start der CZ Baureihe)

21. Mai ... Träger Kuaizhou-11 ... vier Sat. Sonde Wuhan-1 / Chaodigui Jishu Shiyan / Tianyan 22 / Lingque-3 01 ... Kosmodrom Jiuquan (32. Start in Folge) s.u.:
2024052128069fd8a1234acdb52b183c4d8dec64_96f6c65237c7420b85383b3033d01b20.jpg
Q.: Foto Xinhua aus: https://russian.news.cn/20240521/28069f ... c64/c.html
= ein frisches Startvideo: https://www.youtube.com/watch?v=NHF3CDUQc94

Zitat:
"Bisher hat China damit im Mai sechs Raketenstarts durchgeführt und wird dies auch in den kommenden Tagen tun.
China steht kurz davor, eine Raketenstartphase mit hoher Dichte einzuläuten. Man ist zuversichtlich in diesem Jahr 100 Starts zu knacken":
Quelle: https://x.com/dsshhh114/status/1792970079455551520
GOHoxOsaIAM20gc.jpg
GOHoxOsaIAM20gc.jpg (66.68 KiB) 511 mal betrachtet

# # #
R.

(Nachdem die ESA (Europ. Weltraumagentur) vor geraumer Zeit ihre letzte Ariane-5 auf den Weg gebracht hat, wird der Nachfolger Ariane-6
vmtl. im Juli ihren ersten Teststart haben ...)
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 310
x 1144
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Raumfahrt - Chang´e-6

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 29. Mai 2024, 21:49

Zurück zu Chang´e-6 Mondlander

Am 21. Mai fand planmäßig das dritte Bahnmanöver statt, mit dem die Sonde in einen kreisförmigen, um 43° zum Mondäquator geneigten Orbit mit einer Höhe von 200 km und einer Umlaufzeit von 128 Minuten einschwenkte.
- Das Abtrennen der Lander-Aufstiegsstufe-Kombination ist für den 01. Juni geplant, die Landung im südlichen Teil des Apollo-Kraters für den 02. Juni so der Plan:
https://weibo.com/6142289604/OcAPxdtiM

Alle Prozeduren verlaufen normal, damit bleibt es dabei: Die Landung von Chang’e 6 ist für Sonntag, 02 Juni, um (02:00 MESZ) angesetzt:
Chang'e-6 wird also an diesem Wochenende seinen Mondlandeversuch unternehmen, was ein kritischer Moment in Chinas Mission sein wird, die ersten Proben von der Rückseite des Mondes zu sammeln.
https://spacenews.com/change-6-set-for- ... lo-crater/

Das entspricht 08:00 Peking-Zeit. Vielleicht bring CCTV-13 etwas in seinen Morgennachrichten dazu:
https://tv.cctv.com/live/cctv13/
:wind:
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 310
x 1144
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Raumfahrt - Chang´e-6

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 2. Jun 2024, 16:20

Nach CNSA landete heute am 02. Juni um 06:23 Uhr die Chang'e-6-Lande- und Aufsteigerkombination mit Unterstützung der Elsternbrücke 2 (Relaissatelliten Queqiao-2) erfolgreich im Südpol-Aitken-Becken auf der Rückseite des Mondes.
https://www.cnsa.gov.cn/n6758823/n67588 ... ntent.html

-Die Bohrungen sollen begonnen haben, Rückstart in die Mondumlaufbahn innerhalb 48 Std. erwartet, einen festen Zeitplan gibt es nicht, ein Startfenster öffnet sich alle zwei Stunden
Soweit und Glückwunsch an die CNSA
R.
- Das Landevideo: https://www.youtube.com/watch?v=7H-FatHyXVg
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 310
x 1144
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Raumfahrt - Chang´e-6

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 4. Jun 2024, 10:30

Heute früh berichtet: Die Aufstiegsstufe von Chang'e-6 wurde um 23:38 UTC gestartet und trat erfolgreich in eine 15 x 180 km große Mondumlaufbahn ein, nachdem ihr 3000N-Haupttriebwerk 6 Minuten lang in Betrieb gewesen war.

Wie die Chang'e-5 hatte das Schiff eine Nationalflagge entrollt; Hier wird es vor dem Start bereitgestellt
Vorstart.png
Q.: https://twitter.com/Cosmic_Penguin/stat ... 5591479664 ; https://twitter.com/Cosmic_Penguin/stat ... 3917688278

Die CNSA hat´s wohl drauf ...


- Vor 5 Std. das Kurzvideo auf YT: https://www.youtube.com/watch?v=qnonHQ_s1p8
>sup<
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 310
x 1144
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Raumfahrt - Chang´e-6 heute

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 6. Jun 2024, 19:46

Das Startmodul (Aufstiegsstufe, s.o.) der chinesischen Chang'e-6-Sonde hat heute am Donnerstag das Andocken an die Kombination - Orbitalmodul und Wiedereintrittsmodul - in der (derzeitigen) Mondumlaufbahn erfolgreich abgeschlossen
und
anschließend die geförderten Mondproben sicher in das Wiedereintrittsfahrzeug übertragen, wie die China National Space Administration (CNSA) mitteilte.
Das Kurzvideo von CCTV dazu auf YT: https://www.youtube.com/watch?v=NN83JT-CRF0
# # #
R.
Anm.: Die ob.gen. Aufstiegsstufe verbleibt nach dieser Übergabe und Abkopplung im Mondorbit und wird zu gegebener Zeit unsanft gelandet
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 310
x 1144
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Raumfahrt - Chang’e 6 (Mondlander und Probenrückführung) auf CZ-5

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 24. Jun 2024, 18:44

Der CNSA ist bisher offenbar alles gelungen, was in dem Programm vorgesehen war.

Am 19./20.06 hat das Rückkehrmodul die Mondumlaufbahn über einen hochelliptischen Umlauf verlassen und befindet sich derzeit - heute morgen noch ~ 200.000 Km entfernt - auf dem Rückflug.
Seine Landung in der Inneren Mongolei wird lt. Insidern https://forum.nasaspaceflight.com/index ... msg2602178
für morgen früh, Dienstag, 05:41 UTC (+ 30 Min), also im Zeitraum 07:41 h bis 08:11 h MESZ erwartet
Die SN Seite https://spacenews.com/change-6-heads-fo ... e-samples/ ist bei mir heute irgendwie nicht erreichbar.
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Aktuelles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast