80.Geburtstag Sigmund Jähn (TV-Beiträge)

PeterFrei
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 16
Registriert: Di 18. Mai 2010, 23:09
Postcode: 10000
Country: Germany
x 2
Kontaktdaten:

80.Geburtstag Sigmund Jähn (TV-Beiträge)

Ungelesener Beitragvon PeterFrei » Sa 4. Feb 2017, 23:57

TV-Beiträge:

Sa 04.02.2017 18:15 (mdr) (Wiederholung: Mo 06.02.2017 05:45 mdr)
Unterwegs in Sachsen

...zwischen Morgenröthe und Rautenkranz
Regionalmagazin, Deutschland 2016
Temperaturen bis minus 35 Grad am Boden. Es ist das sächsische Sibirien. Manchmal sind die Nächte so klirrend kalt, dass die Thermometer versagen. Doch trotz Eiseskälte ist Morgenröthe-Rautenkranz alles andere als eisig. Die Einwohner am Kältepol Sachsens sind liebenswürdig und außerordentlich gastfreundlich. Sie haben sich arrangiert mit den Extremwerten und kümmern sich hingebungsvoll um ihre drei wichtigsten Themen: Holz, Eisen und Sterne. Moderatorin Beate Werner steigt in den Pferdeschlitten, um diese Gegend, die zu den waldreichsten in Sachsen gehört, kennenzulernen. Und sie möchte dem berühmtesten Mann von Morgenröthe-Rautenkranz, Sigmund Jähn, zum runden Geburtstag gratulieren. Auf dem Weg zu ihm trifft sie urige Forstmänner und vogtländische Originale. Sie darf zuschauen, wie mollig-warme Blockhäuser entstehen, bringt stolzen Hirschen das Abendbrot, lernt, wie Vogtländer sich vor Kälte schützen und wie der Klang ihrer Eisenglocken einst bis nach Afrika gelangte.

Dauer ~30 min, bis 18:45 Uhr

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So 12.02.2017 22:15 (alpha)
Geschichte Mitteldeutschlands

Sigmund Jähn
Dokureihe, Deutschland 2011
Moderation: Gunter Schoß
Es ist der 26. August 1978 kurz vor 18.00 Uhr Moskauer Zeit, als die Erde in Baikonur endlich bebt und 22 Millionen PS das Raumschiff 'Sojus 31' in den Orbit katapultieren. Sigmund Jähn wird nach neun Minuten Aufstieg zum ersten Deutschen in der Schwerelosigkeit. Der Film begleitet ihn auf einer sehr persönlichen Erinnerungstour, besucht die Deutsche Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz, dem Geburtsort des Himmelsstürmers, und steht ganz im Zeichen der Faszination des Kosmos. Am 13. Februar 1937 erblickte der erste Deutsche im Weltall das Licht der Welt. Vom vogtländischen Morgenröthe-Rautenkranz aus begann er, zunächst als Buchdrucker, dann als Jetpilot und schließlich als Kosmonaut seine legendäre Karriere auf dem Weg zu den Sternen und wurde berühmt, nicht nur in der DDR. 'Geschichte Mitteldeutschlands' wirft einen Blick auf eine spannende Lebensgeschichte, von der Kindheit im beschaulichen Vogtland bis zu dem Tag, der ihn weltberühmt machte: Es ist der 26. August 1978 kurz vor 18.00 Uhr Moskauer Zeit, als die Erde in Baikonur endlich bebt und 22 Millionen PS das Raumschiff 'Sojus 31' in den Orbit katapultieren. Sigmund Jähn wird nach neun Minuten Aufstieg zum ersten Deutschen in der Schwerelosigkeit. Der Film begleitet ihn auf einer sehr persönlichen Erinnerungstour, besucht die Deutsche Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz, dem Geburtsort des Himmelsstürmers, und steht ganz im Zeichen der Faszination des Kosmos.

Dauer ~60 min, bis 23:15 Uhr

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So 12.02.2017 22:25 (mdr)
Sigmund Jähn und die Helden der Sterne

Show, Deutschland 2017
Moderation: Mirko Drotschmann
Sigmund Jähn - Der erste Deutsche im All
Wenn ich groß bin, flieg ich zu den Sternen
Fliegerkosmonauten
Die Gagarin-Story

Zum 80. Geburtstag am 13. Februar widmet die Sendung dem Kosmonauten Sigmund Jähn einen Themenabend. Der damalige DDR-Bürger startete am 26. August 1978 als erster Deutscher ins All.

Dauer ~225 min, bis 02:10 Uhr

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Do 16.02.2017 23:05 (mdr)
Lebensläufe

Sigmund Jähn - Der erste Deutsche im All
Porträtreihe, Deutschland 2016
Autor: René Römer
Weiter als er reiste kein DDR-Bürger: Sigmund Jähn. Jedes Kind kannte den Namen des ersten Deutschen auf einer Erdumlaufbahn. Schulen und Straßen wurden nach dem 1937 im vogtländischen Rautenkranz geborenen NVA-Generalmajor a.D. benannt. Doch welcher Mensch verbirgt sich hinter dem von Leonid Breshnew zum 'Helden der Sowjetunion' und von Erich Honecker zum 'Fliegerkosmonauten der DDR' geadelten Jähn? Das Porträt 'Sigmund Jähn - Der erste Deutsche im All' anlässlich seines 80. Geburtstages liefert nicht nur eine spannende Chronologie zum Interkosmosflug UdSSR/DDR im August 1978, sondern kommt dem fliegenden Vogtländer menschlich näher als jede Dokumentation zuvor. Jähn bilanziert Wahrheiten und Irrtümer seines Lebens, blickt zurück auf seine arme und doch reiche Kindheit, beschreibt die härtesten wie faszinierendsten Momente seiner Pilotenlaufbahn und erzählt über seine Eltern, Ehefrau Erika, seine zwei Töchter und die Enkelkinder.

Dauer ~45 min, bis 23:50 Uhr
2 x
Ich Russland-Versteher !

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5392
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 137
x 22
Kontaktdaten:

Re: 80.Geburtstag Sigmund Jähn (TV-Beiträge)

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 5. Feb 2017, 11:58

Vielen Dank, Peter!
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5392
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 137
x 22
Kontaktdaten:

Re: 80.Geburtstag Sigmund Jähn (TV-Beiträge)

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 5. Feb 2017, 12:08

PeterFrei hat geschrieben:Sa 04.02.2017 18:15 (mdr) (Wiederholung: Mo 06.02.2017 05:45 mdr)
Unterwegs in Sachsen

...zwischen Morgenröthe und Rautenkranz
Regionalmagazin, Deutschland 2016
Temperaturen bis minus 35 Grad am Boden. Es ist das sächsische Sibirien. Manchmal sind die Nächte so klirrend kalt, dass die Thermometer versagen. Doch trotz Eiseskälte ist Morgenröthe-Rautenkranz alles andere als eisig. Die Einwohner am Kältepol Sachsens sind liebenswürdig und außerordentlich gastfreundlich. Sie haben sich arrangiert mit den Extremwerten und kümmern sich hingebungsvoll um ihre drei wichtigsten Themen: Holz, Eisen und Sterne. Moderatorin Beate Werner steigt in den Pferdeschlitten, um diese Gegend, die zu den waldreichsten in Sachsen gehört, kennenzulernen. Und sie möchte dem berühmtesten Mann von Morgenröthe-Rautenkranz, Sigmund Jähn, zum runden Geburtstag gratulieren. Auf dem Weg zu ihm trifft sie urige Forstmänner und vogtländische Originale. Sie darf zuschauen, wie mollig-warme Blockhäuser entstehen, bringt stolzen Hirschen das Abendbrot, lernt, wie Vogtländer sich vor Kälte schützen und wie der Klang ihrer Eisenglocken einst bis nach Afrika gelangte.

Dauer ~30 min, bis 18:45 Uhr


Downloadlink (Rechtsklick "speichern unter"): http://ondemand.mdr.de/mp4dyn/a/FCMS-a9 ... 4a4_a9.mp4 (HD-Qualität)
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1284
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 22
x 102
Kontaktdaten:

Re: 80.Geburtstag Sigmund Jähn (TV-Beiträge)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 5. Feb 2017, 20:52

Der ob. gen. vogtländische Beitrag hat mir recht gut gefallen, wenngleich es keine Ambitionen gäbe, am "Kältepol" ansässig sein zu wollen. >grins<

Die Auflistung vom Peter zeigt, daß dem Ersten Kosmonauten Deutschlands (aus DDR-Sicht die Bundesrepublik mit einbezogen) eine recht erfreuliche mediale Aufmerksamkeit zukommt, zumindest im östlichen Landesbereich. Der MDR wird aber auch eine recht ordentliche Reichweite haben, so daß es keine Betrübnis geben muß. Provinzial war gestern.
Insofern ein Anlaß für alle Mitstreiter und Ehemaligen des JG-8 - und natürlich aller Menschen hierzulande - sich zu erinnern und mitzufreuen.

Schönen Gruß
Rainer
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1284
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 22
x 102
Kontaktdaten:

80.Geburtstag Sigmund Jähn

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 13. Feb 2017, 01:03

Und nun lieber Sigmund, es ist soweit

- von uns einen bodenständigen, einfachen, dafür aber ganz herzlichen GlÜCKWUNSCH !

Es bedarf auch keiner weiteren Laudatio, es gibt derer in einer Vielzahl und aus beredten Federn geschrieben.
In aller Bescheidenheit wünschen wir Dir weiterhin eine gute Gesundheit in einem erfüllten Leben, das nie dem Eigennutz galt.

Eigentlich sind wir doch immer noch stolz auf alles und ich denke, wir dürfen es auch sein. Das es nicht der Vergessenheit anheim fällt, dafür stehen viele, die im Erleben dabei waren und es weitergeben können.

Herzllchst im Namen des DDR - Luftfahrtforums
Rainer
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1284
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 22
x 102
Kontaktdaten:

80.Geburtstag Sigmund Jähn

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 13. Feb 2017, 14:13

Nach der MDR - Film-Nacht zu den Sternen und Sternstunden am Himmel noch einen Verweis

auf den Geburtstagsartikel vom Autor und Raumfahrtjournalisten Gerhard Kowalski im aktuellen Spiegel:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/welt ... 31257.html

# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Aktuelles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast