Graspisten offenbar kein Problem für Il-62

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Graspisten offenbar kein Problem für Il-62

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Fr 15. Mai 2009, 10:53

Die Landung der Il-62 (DDR-SEG) der INTERFLUG auf der 900-m-Graspiste des Flugplatzes Stölln dürfte in diesem Forum hinreichend bekannt sein.
Nur wenige werden sich jedoch erinnnern, daß Aeroflot bereits 1983(?) ebenfalls eine Il-62 auf einer Graspiste gelandet hat. Das dürfte die CCCP-86670 in Monino gewesen sein.

Wer weiß mehr darüber?
So ist mir unklar, warum nicht die vorhandene Betonpiste genutzt worden ist.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Graspisten offenbar kein Problem für Il-62

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Fr 15. Mai 2009, 10:57

Gibt es Fotos von der "Grasung" der AEROFLOT IL-62 in Monino?
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: Graspisten offenbar kein Problem für Il-62

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Fr 15. Mai 2009, 14:33

Ich habe noch keine Fotos von dieser Landung gesehen, aber ein Video. Muß suchen gehen...

...gefunden. Es ist genau das, was ich gesucht hatte.
Das Video gibt es bei RuTube. (Ja, so etwas gibt es auch.)

In dem dort gezeigten Ausschnitt aus einer Dokumentation des sowjetischen Fernsehens ist unter anderem zu sehen, wie die Festigkeit der Rasenpiste gemessen wird. Ansonsten kann man nur sagen "Wie sich die Bilder gleichen".
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

DDR-WMK
x 2

Re: Graspisten offenbar kein Problem für Il-62

Ungelesener Beitragvon DDR-WMK » Fr 15. Mai 2009, 15:48

Es ist aber immer wieder völlig faszierend wie solch ein Riesenvogel auf solcher Graspiste landet . Richtig geil ! :-P
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: Graspisten offenbar kein Problem für Il-62

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Fr 15. Mai 2009, 19:32

Ich finde jede Landung gut - auch auf Beton. 8-)

Es gibt doch diese NATO-Bezeichnungen für die verschiedenen Flugzeuge aus dem Ostblock. Die Il-62 hat erstaunlicherweise einen sehr ehrenhaften und passenden Namen bekommen: "Classic".
Dieses Flugzeug hat zweifellos ein sehr elegantes Erscheinungsbild und die Proportionen stimmen alle.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: Graspisten offenbar kein Problem für Il-62

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Fr 22. Mai 2009, 19:18

Kilo Mike Sierra hat geschrieben: ... ist unter anderem zu sehen, wie die Festigkeit der Rasenpiste gemessen wird.

http://www.zorn-online.de/de.html
http://www.zorn-online.de/de/produkte/l ... e_zfg.html

Daran hat sich nichts geändert, nur die Auswertung macht heute ein Computer.

:lol: FlieBe
0 x
Anfang sky
Endeground

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: Graspisten offenbar kein Problem für Il-62

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 30. Okt 2018, 01:10

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Die Landung der Il-62 (DDR-SEG) der INTERFLUG auf der 900-m-Graspiste des Flugplatzes Stölln dürfte in diesem Forum hinreichend bekannt sein.
Nur wenige werden sich jedoch erinnnern, daß Aeroflot bereits 1983(?) ebenfalls eine Il-62 auf einer Graspiste gelandet hat. Das dürfte die CCCP-86670 in Monino gewesen sein.

Wer weiß mehr darüber?
So ist mir unklar, warum nicht die vorhandene Betonpiste genutzt worden ist.

Die Il-62 (CCCP-86670) der Aeroflot wurde am 17. Juli 1983 auf dem Luftwege nach Monino überführt. Die Landung geschah auf Beton und Gras, da die (noch) vorhandene Betonpiste nur noch ca. 780 m lang war. Ein direkter Vergleich mit der Landung in Stölln ist daher nicht möglich.
Der extrem geleichterten Il-62 der Besatzung Kallbach hätten diese 780 m vielleicht sogar ausgereicht.

0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

il62flyer
ex-Interflieger (FB/VF)
ex-Interflieger (FB/VF)
Beiträge: 203
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 00:48
Postcode: 15344
Country: Germany
x 17
Kontaktdaten:

Re: Graspisten offenbar kein Problem für Il-62

Ungelesener Beitragvon il62flyer » Di 30. Okt 2018, 16:30

..interessant in diesem Zusammenhang mein Eindruck, ab 1:27' , dass sich vermeintlich die 2. Passagiertür bei der Landung geöffnet haben muss...deutlich, zumindestens für mich, ist die Öffnung erkennbar....was meint ihr?
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: Graspisten offenbar kein Problem für Il-62

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 30. Okt 2018, 17:03

Adlerauge!

Ja, die Tür ist definiv nicht geschlossen. Kurze Zeit später beim Rollen auf der schmalen Rollbahn ist sie dann wieder zu.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

il62flyer
ex-Interflieger (FB/VF)
ex-Interflieger (FB/VF)
Beiträge: 203
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 00:48
Postcode: 15344
Country: Germany
x 17
Kontaktdaten:

Re: Graspisten offenbar kein Problem für Il-62

Ungelesener Beitragvon il62flyer » Di 30. Okt 2018, 17:41

yep :-)

...hat die Stewardess dann wohl wieder geschlossen >grins< >grins< >grins<
0 x


Zurück zu „Iljuschin Il-62“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast