IL-62: Deutsches Cockpit

onkelknolle
x 2

IL-62: Deutsches Cockpit

Ungelesener Beitragvon onkelknolle » Do 13. Dez 2007, 20:39

Moin !

Wie ich einigen Fotos und "Treffpunkt Flughafen" entnommen habe, hatten einige IF IL-62 wohl Deutsche Beschriftungen im Cockpit. Was war denn da alles Deutsch beschriftet, war es die komplette Garnitur inkl. Instrumente oder nur ein paar Markiereungen ?

Hintergrund: Ich suche nach Detailfotos und genauen Bezeichnungen für eine IL-62 im Flugsimulator 2004, die momentan nur ein kyrillisches Cockpit hat, und "umgerüstet" werden soll ;)

Danke für Eure Hilfe !
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 13. Dez 2007, 23:29

Das Cockpit in der TV-Serie "Treffpunkt-Flughafen" ist KEIN IL-62 Cockpit, sondern der Simulator!

Siehe auch hier:
http://www.luftfahrt-eisenach.de/Iljusc ... echnik.htm
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

onkelknolle
x 2

Ungelesener Beitragvon onkelknolle » Sa 15. Dez 2007, 13:18

Oh okay, danke für den Hinweis.

Sollte jemand dennoch Detailfotos von echten IL-62 Cockpits mit deutscher Beschriftung haben - hier ist ein Abnehmer ;)

Gruß
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3956
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 5. Jan 2008, 21:47

EDGE-Henning hat geschrieben:Das Cockpit in der TV-Serie "Treffpunkt-Flughafen" ist KEIN IL-62 Cockpit, sondern der Simulator!

Siehe auch hier:
http://www.luftfahrt-eisenach.de/Iljusc ... echnik.htm


Einen IL-62 Simulator gab es bei der Interflug nicht. Es war einer bestellt, doch er wurde nicht mehr rechtzeitig geliefert.

Die Cockpit-Aufnahmen für die Serie "Treffpunkt Flughafen" wurden in einem eigens dafür angefertigten Cockpit-Nachbau gedreht.
Dieses war von recht guter handwerklicher Ausführung, aber optisch und funktionell noch weit unter dem Standard eines Flugsimulators.
Vor allem die beiden Steuerhörner sahen überhaupt nicht echt aus.

Vorteilhaft war bei diesem Zeckbau natürlich die Möglichkeit, die Crew von vielen verschiedenen Richtungen aufzunehmen. Selbst in einem Simulator ist das sehr schwierig.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 5. Jan 2008, 22:00

Dann ist das Bild aus Finow offenbar dieses Teil, und nicht der Simulator, wie es mir auf dem Bild "verkauft" wurde.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3956
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: IL-62: Deutsches Cockpit

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 5. Jan 2008, 22:58

onkelknolle hat geschrieben:Moin !

Wie ich einigen Fotos und "Treffpunkt Flughafen" entnommen habe, hatten einige IF IL-62 wohl Deutsche Beschriftungen im Cockpit. Was war denn da alles Deutsch beschriftet, war es die komplette Garnitur inkl. Instrumente oder nur ein paar Markiereungen ?

Hintergrund: Ich suche nach Detailfotos und genauen Bezeichnungen für eine IL-62 im Flugsimulator 2004, die momentan nur ein kyrillisches Cockpit hat, und "umgerüstet" werden soll ;)

Danke für Eure Hilfe !



Die Germanisierung des IL-62 Cockpits verspricht viel Arbeit zu werden. Die Beschriftungen auf den blau-grünen Panels waren weitgehend in deutscher Sprache, auf den Einbaugeräten (z.B. Anzeigeinstrumente, Funkgeräte) nach wie vor in russischer Sprache. Das Omega-System von Dynell Electronics war natürlich englisch beschriftet.

Ich habe sechs grossformatige Fotos, die fast das gesamte Cockpit der IL-62M (DM-SEI) zeigen. Die Bilder müsste ich nur noch digitalisieren.

Ich helfe jedem, der das Wort 'Flugsimulator' in seiner Anfrage verwendet.

Viele Grüsse,
Zuletzt geändert von Kilo Mike Sierra am Mo 7. Jan 2008, 01:03, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 6. Jan 2008, 00:33

Ich habe sechs grossformatige Fotos, die fast das gesamte Cockpit der IL-62M (DM-SEI) zeigen. Die Bilder müsste ich nur noch digitalisieren.

Also, es besteht hinsichtlich Verwendung auf Luftfahrt-eisenach.de (Typenseiten) und DDR-Interflug.de sehr großes Interesse an den Bildern!
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Do 31. Jan 2008, 12:33

Für TU-134(N) gab es einen Simulator in Schönefeld.
Anfangs mußten wir nach Riga (für ein Wässerchen haben
wir immer gute Noten bekommen :-P ).
In SXF war das dann anders :roll: mußten wir richtig arbeiten!
Es gab in SXF eine IL-62 Atrape für Notfallübungen (halber Rumpf
mit Bestuhlung und ein wenig Cockpit). Dort wurde Kabinenpersonal
trainiert.
Gruß, FlieBe.
0 x
Anfang sky
Endeground

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3956
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: IL-62: Deutsches Cockpit

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 12. Sep 2012, 16:29

Die Il-62M der Cubana hatten im Cockpit englische Beschriftung und wenn ich mich recht erinnere, so hatten die Maschinen der ČSA tschechische Beschriftung.

Könnte es somit auch polnische und rumänische Beschriftung gegeben haben?
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?


Zurück zu „Iljuschin Il-62“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast