Suche nach IL62 Kennung

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 772
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » Sa 29. Jul 2006, 17:12

Vieleicht versuchen wir es mal so rum. 1979 flogen für die Interflug die DM-SEB, -SEC, -SEF, -SEG, -SEH. Im Oktober 1980 kam noch die DM-SEI dazu. Da haben wir den Kreis schon ganz schön eingeengt. Vieleicht hilft es weiter.
0 x

stefanak
x 2

Ungelesener Beitragvon stefanak » Mo 31. Jul 2006, 07:34

Ja, sicher ist das eine kleine Einschränkung. Ich schaute mir auch schon einige Male die Kennungen an, es kann jede sein.
Emotional würde ich noch die SEB und SEC ausschließen, jedoch nur meinem Gefühl nach.
Ich denke auch, daß hier nur IL62 Piloten bzw. involviertes Personal wirklich helfen können.
0 x

pirol
x 2

Ungelesener Beitragvon pirol » Do 10. Jan 2008, 02:13

Hallo zusammen,

ich habe Euer Forum und diesen Thread über die Google-Suche gefunden, weil ich auf der Suche nach einer ganz ähnlichen wie der hier angefragten Auskunft bin. Vielleicht findet sich ja eine kompetente Hilfe, nicht zuletzt, weil ich recht detaillierte Informationen habe.

Also, ich suche die Kennung der IL 62 des Fluges IF 828 vom 24.07.1984 von Berlin-Schönefeld über Larnaca nach Damaskus. Geplante Startzeit war 19.05 Uhr, tatsächlich gestartet ist der Flug dann nach meiner Erinnerung ca. 30 - 60 Minuten später, also zwischen 19.30 und 20.00 Uhr.

Das war der erste Flug meines Lebens und damit für mich etwas ganz besonderes. Besonders auch deswegen, weil ich anschließend eine sechswöchige Kur auf Zypern verbringen durfte. Das war für einen damals Zwölfjährigen schon nicht alltäglich. Ich kann mich noch erinnern, daß an dem Tag schönstes Sommerwetter war. Ich weiß auch noch, daß dieser Flug (war aber wohl nicht der einzige) von vielen Westberlinern genutzt wurde, die ihren Urlaub auf Zypern verbrachten. Für die gab es eben damals schon Billigflüge. Ach ja, in dem Zusammenhang würde mich auch noch interessieren, was solch ein Flug regulär gekostet hätte. Man kann irgendwie keine Angaben über Interflug-Preise im Netz finden.

Danke für Eure Mühe!
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 10. Jan 2008, 08:04

ALSO, die Flugnummer von 1984 herauszubekommen, wird sich schwer. Man muesste an die IF-Unterlagen, nur, wo sind die heute?

Die Preise stehen im übrigen ganz normal auf den Flugplänen. Zumindest im Inland. Für die anderen existierten Preislisten auch in DM und $. Aber wo man das auf die Schnelle wieder findet...
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Iljuschin Il-62“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast