IL-62

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1161
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

IL-62

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Di 29. Apr 2008, 20:25

Die IL-62 soll laut Wikipedia mal früher bei der niederländischen KLM geflogen sein? Weis jemand etwas Genaueres dazu? Von wann bis wann war der eventuelle Einsatz? Wieviel Maschinen hatte KLM davon?


Ich kann mich nur noch darn erinnern, als Kind ein Schwungrad-Modell besessen zu haben!
0 x
jrjr

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5569
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 263
x 34
Kontaktdaten:

Re: IL-62

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 29. Apr 2008, 21:07

Na? Nicht die Typenseiten bei Luftahrt-Eisenach.de oder DDR-Interflug.de gelesen?

KLM betrieb IL-62 im so genannten Wetlease, also Flugzeug samt Besatzung. Es fehlten wohl kurzfristig Flugzeuge. Ob KLM draufstand, weiss ich nicht. Das müsste noch Recherchiert werden.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1161
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: IL-62

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Di 29. Apr 2008, 21:39

Die Typenseiten, habe ich noch nicht so nachrecherchiert!

I´m sorry! :-)
0 x
jrjr

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5569
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 263
x 34
Kontaktdaten:

Re: IL-62

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 29. Apr 2008, 21:59

Gute Besserung!
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: IL-62

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Mi 30. Apr 2008, 08:27

Hallo,

es gab mindestens eine Iljuschin 62 der AEROFLOT mit KLM-Titeln auf beiden Rumpfseiten für die Route Amsterdam-Moskau(SVO)-Tokyo(NRT)-Moskau(SVO)-Amsterdam geflogen Anfang der 70er Jahre, es war die CCCP-86653.
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5569
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 263
x 34
Kontaktdaten:

Re: IL-62

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 30. Apr 2008, 10:13

0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1161
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: IL-62

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Mi 30. Apr 2008, 15:47

Die Maschinen waren also lediglich von Aeroflot an KLM verliehen wurden! :wink: :wink:
0 x
jrjr

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5569
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 263
x 34
Kontaktdaten:

Re: IL-62

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 30. Apr 2008, 16:13

Oder von sonstwem.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1161
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: IL-62

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Mi 30. Apr 2008, 17:49

Vielleicht hätte ich es noch der polnischen LOT zugetraut, ihre Maschinen zu verleihen? :-|
0 x
jrjr

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5569
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 263
x 34
Kontaktdaten:

Re: IL-62

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 30. Apr 2008, 18:02

Hm,
ich habe mich falsch ausgedrückt. Um die Aeroflot zu verstehen, braucht man viel Mühe. Im wesentlichen heisst das Luftflotte. Und da wurde Unterschieden (Grob!) in militärische Luftflotte und zivile Luftflotte. Hier widerum in kleine (Inland) und große Luftflotte. Diese war dann wiederum auf die Aeroflot-Direktorate unterteilt. Dazu steht aber der Name "Aeroflot" auch an vielen militärischen Flugzeugen. Auch Prototypen erhielten fast immer eine Aeroflot-Lackierung, obwohl sie nicht der Fluggesellschaft gehörten. Ein gutes Beispiel sind die Flugzeuge TU-114 und TU-144, die sich niemals im Besitz oder in Halterschaft der Aeroflot befanden. Diese wurden durch den Hersteller/Entwickler oder das Luftfahrtministerium zur Verfügung gestellt. Übrigens: Die Aeroflot, die es heute noch gibt, ist das Aeroflot-Direktoriat Moskau. Pulkovo ist die Aeroflot-Abteilung Leningrad, sorry: Sankt Petersburg.

Wer nun mit KLM tatsächlich einen Vertrag abschloss, das kann ich Dir letztendlich nicht sagen. Auch Air France betrieb übrigens in dieser Form IL-62.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Iljuschin Il-62“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast