DDR-STE in Schwierigkeiten

Inklusive der Unterversionen IL-20, IL-22 und IL-18.
Nebules
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 53
Registriert: Do 11. Feb 2010, 22:45
Postcode: 14772
Country: Germany
x 1
x 2
Kontaktdaten:

Re: DDR-STE in Schwierigkeiten

Ungelesener Beitragvon Nebules » Mi 1. Feb 2012, 12:13

EA-Henning hat geschrieben:Absolut schade, das man vom Flugzeug und der Sache nichts mehr hört.


es soll doch noch was geschehen (am Ende des Artikels), gefunden in der MAZ:


http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/ ... ildau.html
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5435
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 184
x 25
Kontaktdaten:

Re: DDR-STE in Schwierigkeiten

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 1. Feb 2012, 12:22

Naja, schön ist, dass man überhaupt etwas macht. Aber Überholung des KA-26 bis 2014 und dann soll er sogar flugfähig sein. Naja......das hört sich
dann wieder nach Meister Nadelöhr an.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

DDR-TKB
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1922
Registriert: So 27. Apr 2008, 10:12
Postcode: 28816
Country: Germany
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: DDR-STE in Schwierigkeiten

Ungelesener Beitragvon DDR-TKB » Mi 1. Feb 2012, 23:01

Warum denn nicht?

Flugfähig heißt ja nicht, dass er auch fliegen wird.

Wir habe darüber übrigens schon mal gesprochen:

http://www.luftfahrt-eisenach.de/ddr-luftfahrtforum/magic_viewtopic.php?f=183&t=1733&p=17198
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5435
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 184
x 25
Kontaktdaten:

Re: DDR-STE in Schwierigkeiten

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 23. Jan 2017, 07:20

Wie gehts eigentlich der DDR-STE?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1522
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 35
x 130
Kontaktdaten:

Re: DDR-STE in Schwierigkeiten

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 23. Jan 2017, 15:50

EA-Henning hat geschrieben:Wie gehts eigentlich der DDR-STE?

Mit den Hühnern aufgestanden, muß bedeuten - im Traum wurden die Motoren der Tango Echo angelassen ...
Aber fragen wir doch mal beim Verein in Borkheide nach ---> Anfrage gesendet.
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1522
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 35
x 130
Kontaktdaten:

Re: DDR-STE in Schwierigkeiten

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 25. Feb 2017, 15:13

Nachdem ich vor einem Monat über die Webseite einen Kontakt mit Borkheide versucht hatte, der ins Leere ging,

hatte dann erfreulicherweise der Bürgermeister drei involvierten Kollegen unsere Anfrage zur -TangoEcho geschickt. Eine Reaktion jedenfalls gab es bis heute nicht.
Da sieht es also dem Anschein nach nicht so lebhaft aus, wie in Cämmerswalde.
Auf der Borkheider Webseite steht immer noch das Mayday Plakat von 2010 - ob "Mayday" jemals jemand gehört hat, geht nicht so ganz daraus hervor.

Interessant wäre es dennoch, der momentane Focus stand allerdings außerhalb der Borkheider Museums Öffnungszeit eher auf Eisbaden dort.
Nuja, abwarten und Eis essen
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5435
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 184
x 25
Kontaktdaten:

Re: DDR-STE in Schwierigkeiten

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 25. Feb 2017, 15:30

Vermutlich ist der Verein dort nicht allzugroß?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Nebules
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 53
Registriert: Do 11. Feb 2010, 22:45
Postcode: 14772
Country: Germany
x 1
x 2
Kontaktdaten:

Re: DDR-STE in Schwierigkeiten

Ungelesener Beitragvon Nebules » Fr 28. Jul 2017, 17:23

Hallo, ich war kürzlich in der Gegend von Borkheide unterwegs, so sieht es da bei der DDR STE aus.
Öffnungzeiten sind nur am Wochenende. Der Rasen war akkurat gemäht, der Weg dorthin wie eh und je ein Sandpiste.
Schaut selbst.
Bernd

Nebules-01_W.jpg
1.)
Nebules-02_W.jpg
2.)
Nebules-03_W.jpg
3.)
Nebules-04_W.jpg
4.)
1 x


Zurück zu „Iljuschin Il-18“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast