Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Inklusive der Unterversionen IL-20, IL-22 und IL-18.
EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5568
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 257
x 34
Kontaktdaten:

Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 12. Jan 2010, 15:35

Dieses Thema ist durch Abtrennung von einem anderen Thema entstanden.

(Immerhin wurde die Bordausrüstung der Il-18 während ihrer 30 Einsatzjahre bei INTERFLUG zweimal modernisiert.)


Hast Du hierzu nähere Erläuterungen? Das einzige, was ich weiss, ist, dass alle IL-18W nach- und - nach auf den Standart der IL-18E gebracht wurden. Die IL-18E ist ja eine IL-18D ohne den Extra-Tank.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3961
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 41
x 133
Kontaktdaten:

Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 12. Jan 2010, 16:05

Ich habe ein paar gut vergrabene Informationen dazu, aber leider auch keinen vollständigen Überblick.

An einer Bezeichnung der modernisierten Il-18W als Il-18E kann ich mich nicht erinnern. Bei INTERFLUG war für diese Maschinen die Bezeichnung "Il-18 Normalvariante" gebräuchlich (analog zur Tu-134), während die anderen einfach Il-18D hießen. Ansonsten gab es sehr große Bestrebungen, die beiden Varianten zu vereinheitlichen.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5568
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 257
x 34
Kontaktdaten:

Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 12. Jan 2010, 16:15

An einer Bezeichnung der modernisierten Il-18W als Il-18E


Nein, die hiessen weiter so. Nur eine wurde als IL-18E importiert. Aber laut diverser Quellen wurden eben auch die W auf den Standart der E gebracht.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Do 14. Jan 2010, 22:03

Wußte noch garnicht, was ich so alles geflogen habe.
Für mich gab es nur IL-18 und IL-18 D :shock:

Gruß an die Spezialisten Bild
0 x
Anfang sky
Endeground

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5568
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 257
x 34
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 14. Jan 2010, 22:20

Es gab IL-18W, eine IL-18E und IL-18D bei IF. Bei BERLINE gab es auch IL-18GrM, das sind die beiden Frachter mit seitlicher großer Ladetür (SCD)*.


* SCD = Side Cargo Door/Seitliche Frachttür.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3961
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 41
x 133
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 14. Jan 2010, 23:03

EDGE-Henning hat geschrieben:...
Hast Du hierzu nähere Erläuterungen? Das einzige, was ich weiss, ist, dass alle IL-18W nach- und - nach auf den Standart der IL-18E gebracht wurden. Die IL-18E ist ja eine IL-18D ohne den Extra-Tank.

So einfach kann man das auch nicht sagen.
Die Il-18E ist eine ursprünglich nicht geplante Interimsversion auf dem Weg von der Il-18W zur Il-18D.

Sie entstand, weil die stark verbesserten AI-20M Triebwerke für die bereits entwickelte Il-18D noch nicht in Serie gegangen waren. So baute man vorübergehend "verhinderte" Il-18D unter der Bezeichnung Il-18E. Diese hatten noch das schwächere und deutlich weniger standfeste AI-20K Triebwerk.
Erst mit dem Einbau der AI-20M konnte die maximale Startmasse von 61.200 kg auf 64,000 kg erhöht werden - und auch der Zusatztank zum Tragen kommen. Erst mit dieser Triebwerksversion, die später auch in die anderen Flugzeugversionen nachgerüstet wurde, ist die Il-18 ein gutes und zuverlässiges Flugzeug geworden. Die vorangehenden AI-20 Versionen sollen wartungstechnische Albträume gewesen sein.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5568
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 257
x 34
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 14. Jan 2010, 23:14

Es scheint hier Verwirrend zu sein, denn spätere IL-18E wurden ja ab Werk mit AI-20M geliefert. Ich habe es so gelesen, das man die Variante W an die IL-18D anpassen wollte, um eine Vereinheitlichen sowohl für die Flugbesatzung als auch für die Produktion zu erreichen. Offensichtlich ist die Quellenlage verschieden - oder es ist beides irgendwie richtig?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3961
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 41
x 133
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 14. Jan 2010, 23:57

Ja, die Nutzer (wie zum Beispiel die INTERFLUG) waren an einer nachträglichen Vereinheitlichung ihrer Il-18 Versionen sehr interessiert. Die Herstellung der Versionen erfolgte jedoch sequentiell. Mit der der Einführung der Il-18E in die Produktion wurde die Herstellung der Il-18W beendet. Als die Il-18D fertigungsreif war, wurde die Produktion der Il-18E beendet. Die Daten hierzu kann ich nachreichen, aber es läßt sich auch an den Los-Nummern ablesen. Hierbei gab es nur unwesentliche Abweichungen, z.B. aufgrund von Sonderwünschen.

Mir war, genauso wie Bernd, das Vorhandensein einer Il-18E bei INTERFLUG lange Zeit nicht bewußt. Es ist aber plausibel, daß man bei IF unter der Bezeichnung "Il-18 Normalvariante", diese eine Il-18E (DM-STK) sowie alle nach und nach auf annähernd gleichen Stand gebrachten Il-18W verstand.
Mit dem Auslieferungszustand hatten diese Flugzeuge nach 30 Einsatzjahren wirklich nicht mehr viel gemein. Ich meine sogar (oder hoffe), daß am Ende alle Maschinen mit AI-20M Triebwerken ausgestattet waren.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5568
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 257
x 34
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 15. Jan 2010, 00:10

Ich habe auch mal irgendwo gelesen, das die ersten IL-18W ohne APU zur IF kamen, allerdings sind APU's dann wohl nachgerüstet wurden.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3961
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 41
x 133
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Fr 15. Jan 2010, 00:24

Richtig. Und die APU-Nachrüstung war auch gut so.

Die Tu-134 (ohne A) wurde ja leider auch ohne APU geliefert.
Die Besatzungen erzählten später gern davon, wie beim Anlassen der Triebwerke mit Außenbord-Stromversorgung (um die sensiblen Bordakkus zu schonen) auf manchen Flughäfen die Vorfeldbeleuchtung kurzeitig zum Verlöschen gebracht wurde oder wenigstens flackerte.

Stimmt das, Bernd? :roll:
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?


Zurück zu „Iljuschin Il-18“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast