Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Inklusive der Unterversionen IL-20, IL-22 und IL-18.
Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Fr 15. Jan 2010, 19:12

Kilo Mike Sierra hat geschrieben: .. beim Anlassen der Triebwerke mit Außenbord-Stromversorgung ... auf manchen Flughäfen die Vorfeldbeleuchtung kurzeitig zum Verlöschen gebracht wurde oder wenigstens flackerte.
Stimmt das, Bernd? :roll:

Stimmt :lol:
die Starter zogen mächtig Strom. Es gab (seltene) Fälle, da mußte die Außenbordversorgung
gewechselt werden weil manche Wagen nicht die erforderliche Leistung brachten.
Die JaulenBrummen der Stromwagen war im Cockpit zu hören und Qualmwolken
zogen übers Land -- das ist kaum übertrieben.
Von Akku wurde sehr ungern angelassen auch bei der IL-18.
Ich saß in meiner Elektroecke und mußte Alarm rufen wenn die Spannung
unter 22 V viel -- Abbruch ... mit Schweißperlen auf der Stirn
habe ich auch mal 20 V zugelassen (man wollte ja home) :roll:

die Angaben in Volt mit Vorbehalt, die Erinnerung nach 30 Jahren ...
0 x
Anfang sky
Endeground

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Fr 15. Jan 2010, 19:25

Hab keinerlei Ahnung von Technik! :roll:

War es möglich ein Triebwerk über Akku anzuwerfen & danach wenn das eine Triebwerk am laufen war die dann daraus erzeugte Energie zum anlassen eines weiteren Triebwerks zu nutzen (gleiche prozedere für Triebwerk 3 & 4 auch)?
Dienten denn die Triebwerke nur als Antrieb des Luftfahrzeuges oder auch der elektrischen Energieversorgung?

_____________________________________________________________________________________________________________________
Und noch was: Ist zwar nicht das AI-20 sondern AI-24:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

_____________________________________________________________________________________________________________________
0 x

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Fr 15. Jan 2010, 20:11

Sadowa hat geschrieben: ... War es möglich ein Triebwerk über Akku anzuwerfen & danach ... die dann daraus erzeugte Energie zum anlassen eines weiteren Triebwerks zu nutzen ...
Dienten denn die Triebwerke nur als Antrieb des Luftfahrzeuges oder auch der elektrischen Energieversorgung

Nach dem Anlassen von Akku eschall mein Ruf "Generatoren ein" -- das bedeutete die Generatoren
des laufenden TW waren (nach SpannungsPrüfung) von mir ans Bordnetz geschaltet
und konnten zum weiteren Anlassen genutzt werden.
Bei der Tu hatte jedes TW 2 Generatoren zur Bordversorgung (24 V Gleichstrom).
Für Wechselstromgeräte gab es einen Umformer (PO-500) >> Gleichstrom rein - Wechselstrom raus 8-)

Die Akkus waren für einen Notfall bestimmt (Ausfall Triebwerke, Ausfall Generatoren)
und brauchten nach solch einer Belastung einige Ladezeit -- die Dinger mußten geschont werden.
0 x
Anfang sky
Endeground

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 16. Jan 2010, 10:56

Tatsächlich unterschied man technisch-operativ nur 2 Varianten der IL-18 bei Interflug. Die IL-18 und die IL-18D. Das zeigt, das man die so genannte "Normalvariante" vereinheitlichte. Offensichtlich erhielten auch alle Flugzeuge das bessere Triebwerk AI-20M. Den das MTOW ist bei Normalvariante und IL-18D gleich! Somit hat man gegenüber der ursprünglichen IL-18w (und auch IL-18 a und B) eine vergrößerte Reichweite.
Ich habe mal zur Ilusstration einen Ausriss des FZB-18 beigefügt.
il-18w.jpg
Ausschnitt aus dem FZH-18 der Interflug
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 16. Jan 2010, 11:00

Hinsichtlich der Kapazität unterschied man bei Interflug 3 Varianten: IL-18 (=W & E), IL-18D und IL-18 Cargo. Die ersten beiden Varianten hatten Platz für jeweils 100 Passagiere. Die Cargo-Ausführung für 8. Interessant wäre zu wissen, was da im genauen umgebaut wurde. Waren es orginale Rüstsätze von Iljuschin bzw. eines von Iljschin beauftragten Flugzeugwerk oder waren es Eigenumbauten, wo lediglich die Passagiersitze entfernt wurden?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 16. Jan 2010, 11:53

Habe jetzt noch mal nachgeschaut. In Deutschland betrieb man somit 6 (!) IL-18 Varianten, die jedoch zum Teil nur marginal unterschiedlich waren, abgesehen von der IL-18D!

IL-18W = 100 bis 122 Passagiere, AI-20K Triebwerke,(IF/LH);

IL-18W-26 (Späte Ausführung ab Batch 26): 100 bis 122 Passagiere, AI-20K Triebwerke, TG-16 APU (IF/LH);

IL-18D = 100 bis 122 Passagiere, AI-20M Triebwerke, TG-16M APU, Zusatztank (IF/LH);

IL-18E = 100 bis 122 Passagiere, AI-20M Triebwerke, TG-16M APU (IF/LH);

IL-18G bzw. IL-18 Cargo: Grundsätzlich eine IL-18 jeder Variante, jedoch umgerüstet für den Frachttransport. Andere Kabinenausrüstung. Herstellerbezeichnung für Ab Werk gelieferte Flugzeuge. Für Umbauten wurde seitens des Herstellers die Bezeichnung IL-18 Cargo. (IF/Berline);

IL-18Gr bzw. IL-18 Cargo: Grundsätzlich eine IL-18 jeder Variante, jedoch umgerüstet für den Frachttransport. Andere Kabinenausrüstung. Herstellerbezeichnung für Ab Werk gelieferte Flugzeuge. Für Umbauten wurde seitens des Herstellers die Bezeichnung IL-18GrM verwendet. (IF/Berline);

Die IL-18E ist im Grunde eine IL-18D ohne den Zusatztank für die langstrecke. Anders gesehen ist der Typ das ab Werk ausgelieferte Exemplar einmer IL-18W, wo bereits alle nachträglichen Änderungen in die Produktion eingeflossen sind. Alle IL-18W wurden durch Herstellervorgabe sowie durch Interflug-Initiative auf den jeweils letzten Stand gebracht, deshalb wurde technisch nur zwischen IL-18 und IL-18D unterschieden.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Romeo Victor
ex-Interflieger (FS)
ex-Interflieger (FS)
Beiträge: 352
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 00:04
Postcode: 12524
Country: Germany
Skype-Name: etbsrv
Wohnort: Berlin
x 6
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Romeo Victor » Mo 26. Apr 2010, 20:22

hier mal die Tango Golf in der Werft
Dateianhänge
Scannen0033.jpg
0 x

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Di 27. Apr 2010, 18:15

Romeo Victor hat geschrieben:hier mal die Tango Golf in der Werft


Sieht gut aus 8-)
0 x
Anfang sky
Endeground

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 27. Apr 2010, 20:27

Flieger Bernd hat geschrieben:
Romeo Victor hat geschrieben:hier mal die Tango Golf in der Werft


Sieht gut aus 8-)

Im Gegensatz zu heute....
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: Il-18 Varianten bei der INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Di 27. Apr 2010, 20:33

EDGE-Henning hat geschrieben: Im Gegensatz zu heute....

Ja, trotzdem - besser als Schrot
Bild
0 x
Anfang sky
Endeground


Zurück zu „Iljuschin Il-18“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste