DDR-STP/D-AOAQ

Inklusive der Unterversionen IL-20, IL-22 und IL-18.
Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

IL-18 DM/DDR-STP Kalibrator

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Mi 16. Dez 2009, 20:43

Simple Frage:

Warum war die Kalibrier IL-18 eigentlich in grau gehalten?

magic_viewtopic.php?f=30&t=1301
0 x

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Fragen zur IL-18 Kalibriermaschine der Interflug.

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Mi 16. Dez 2009, 20:46

Simple Frage:

Warum war die Kalibrier IL-18 eigentlich in grau gehalten?
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5570
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 264
x 34
Kontaktdaten:

Re: * Ändere Beitrag * Beitrag löschen * Diesen Be

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 16. Dez 2009, 20:51

Grau und Signalrot.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur IL-18 Kalibiermaschine der Interflug.

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Mi 16. Dez 2009, 21:06

Ja klar- aber warum der Rumpf grau? Der INTERFLUG-Grundanstrich hätte es auch getan wie bei der Vorgängererin IL-14 DDR-SAF!(?)
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3973
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 44
x 134
Kontaktdaten:

Re: IL-18 DM/DDR-STP Kalibrator

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 16. Dez 2009, 22:55

Das Flugzeug sollte kein Sonnenlicht reflektieren, da am Bug ein heller Scheinwerfer montiert war, der bei Meßflügen vom Boden aus mit einem Theodoliten verfolgt wurde. Daher wurde das Flugzeug mit einem mattgrauen Anstrich versehen.

Später bekam die Tango Papa noch eine rote "Bauchbinde", um ihre Erkennbarkeit für andere Luftfahrzeuge zu verbessern. Ein graues Flugzeug vor grauem Himmel wird halt nur sehr schlecht wahrgenommen.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3973
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 44
x 134
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur IL-18 Kalibiermaschine der Interflug.

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 16. Dez 2009, 22:56

Ist das ein duplizierter Beitrag oder wurde die Frage zweimal gestellt?
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3973
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 44
x 134
Kontaktdaten:

Re: IL-18 DM/DDR-STP Kalibrator

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 17. Dez 2009, 14:57

Die vor 45 Jahren gebaute Tango Papa fliegt übrigens heute noch - als D2-FAM bei Alada (RAD). Sie ist in Luanda (Angola) beheimatet und wird von russischen Besatzungen geflogen.

Im Jahr 2003 wurde von Alada noch einmal in das Flugzeug investiert, als ein Kollisionswarnsystem TCAS II vom Typ Collins TCAS-94 installiert wurde. Diese Nachrüstung erhöhte den geringen Restwertes des Flugzeug um ca. 160 Tausend US-Dollar.
Somit war die D2-FAM eine der ersten (möglicherweise sogar die erste) Il-18, die mit TCAS II ausgestattet worden ist. Diese Ausrüstung würde ihr sogar erlauben, im europäischen Luftraum zu operieren, wo seit 2002(?) die JAA für alle turbinen-getriebene Flugzeuge mit mehr als 30 Passagiersitzen oder einer maximalen Startmasse von mehr als 15.000 kg TCAS II vorschreibt.

JAA - Joint Aviation Authorities
TCAS - Traffic and Collision Avoidance System
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

Ullrich K.
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 21
Registriert: Di 26. Jun 2007, 22:39
Postcode: 17034
Country: Germany
Wohnort: Neubrandenburg
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur IL-18 Kalibiermaschine der Interflug.

Ungelesener Beitragvon Ullrich K. » Fr 25. Dez 2009, 17:14

Sadowa hat geschrieben:Ja klar- aber warum der Rumpf grau? Der INTERFLUG-Grundanstrich hätte es auch getan wie bei der Vorgängererin IL-14 DDR-SAF!(?)


Meiner Meinung nach war die Meßmaschine IL-14 die DM-SAL, DDR-SAL nicht die AF. Ausserdem kann ich mich erinnern die AL war Silber/Signalrot gewesen bin aber nicht sicher.
0 x
Uniform Kilo

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur IL-18 Kalibiermaschine der Interflug.

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Fr 25. Dez 2009, 19:47

Hat es einen Grund gehabt solch ein großes Flugzeug zu Kalibrierung zu nutzen?

Hätte eine L-410UVP oder TU-134A der INTERFLUG oder gar eine AN-26 der LSK nicht auch diese Aufgaben übernehmen können.
0 x

Ullrich K.
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 21
Registriert: Di 26. Jun 2007, 22:39
Postcode: 17034
Country: Germany
Wohnort: Neubrandenburg
Kontaktdaten:

DM-SAL

Ungelesener Beitragvon Ullrich K. » So 27. Dez 2009, 12:21

Hab doch noch n Foto der IL-14 DM-SAL gefunden und es stimmt es war Grau & Signalrot!

http://ulukai.ul.funpic.de/Screens/DM-SAL.jpg

UK
0 x
Uniform Kilo


Zurück zu „Iljuschin Il-18“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast