DDR-STP/D-AOAQ

Inklusive der Unterversionen IL-20, IL-22 und IL-18.
Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: DDR-STP/D-AOAQ

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Mi 29. Jun 2011, 18:46

Das Radar immer noch gut :-P
0 x
Anfang sky
Endeground

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: DDR-STP/D-AOAQ

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 20. Mai 2012, 12:56

Die letzten Bild(er) sind offenbar von 2004, ich denke, das Teil rostet nun vor sich hin oder daraus wurden Cola-Büchsen gemacht.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3934
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 126
Kontaktdaten:

Re: DDR-STP/D-AOAQ

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 20. Mai 2012, 20:39

Ja, leider.
Seit 2010 soll die ex DDR-STP nicht mehr geflogen sein, sich aber noch in Angola befinden.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: DDR-STP/D-AOAQ

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 20. Mai 2012, 21:56

Aber bis 2010 ist verbürgt?

Auf dem Airport Luanda sind 2 IL-18 zu erkennen, allerdings ohe diese zu erkennen.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3934
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 126
Kontaktdaten:

Re: DDR-STP/D-AOAQ

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mo 21. Mai 2012, 18:20

Eine der beiden bei Google Earth erkennbaren Il-18 trägt drei farbige Bauchbinden wie sie auch die D2-FAM (ex DDR-STP) hat.
Da dieses Flugzeug aber schon mindestens seit dem 14. Januar 2009 ohne Triebwerke auf dem Schrottplatz des Flughafen Luanda steht, könnte es genauso gut die D2-FDY (ex LOT SP-LSK) sein.

Die Fluggesellschaft Alada hat seit 2010 ihren Betrieb eingestellt.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.


Zurück zu „Iljuschin Il-18“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast