Interflug flog in die DomRep? 1990

Der Betrieb Verkehrsflug der INTERFLUG GmbH war die eigentliche Fluggesellschaft der DDR.

Moderator: Kilo Mike Sierra

Lancano
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 115
Registriert: Do 8. Nov 2012, 17:46
Postcode: 13648
Country: Germany
Wohnort: Barnim
x 8
x 13
Kontaktdaten:

Interflug flog in die DomRep? 1990

Ungelesener Beitragvon Lancano » Mi 17. Sep 2014, 10:26

Im Internet habe ich gelesen das es wohl Flüge via Frankfurt Barcelona nach DomRep gegeben haben soll. Weis jemand etwas darüber
0 x

Lancano
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 115
Registriert: Do 8. Nov 2012, 17:46
Postcode: 13648
Country: Germany
Wohnort: Barnim
x 8
x 13
Kontaktdaten:

Re: Interflug flog in die DomRep? 1990

Ungelesener Beitragvon Lancano » Mi 17. Sep 2014, 11:13

Der Abflug ist nach Verspätung erst um 14:15 Uhr.
Eine Premiere in der BRD: Mit der DDR-Fluglinie Interflug geht es von Frankfurt über Barcelona in Venezuela nach Santo Domingo, im Süden der Dominikanischen Republik.
Ankunft ist um 21:00 Ortszeit (= 03:00 Uhr MEZ). Eine hohe Luftfeuchtigkeit bei noch 25 Grad empfängt uns.
Die Dominikanische Republik und Haiti bilden zusammen die Insel Hispaniola. Sie ist nach Kuba die zweitgrößte Insel der Karibik und gehört zu den Großen Antillen.
Kolumbus nannte sie zärtlich Espanola, kleines Spanien, woraus später der anglisierte Name Hispaniola wurde.
Erst seit 1971 wird die Republica Dominicana touristisch erschlossen und hat sich als El Dorado für Reiseunternehmen entwickelt.
Die erste Übernachtung ist im Hotel "Don Juan" in Boca Chica für US-$ 61,-- (DM 100,--). Nach einem Bier und einem kurzen Imbiss falle ich todmüde ins Bett.

http://yukon1.jalbum.net/Karibik/1990%2 ... Samana.doc
0 x

il62flyer
ex-Interflieger (FB/VF)
ex-Interflieger (FB/VF)
Beiträge: 226
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 00:48
Postcode: 15344
Country: Germany
x 36
Kontaktdaten:

Re: Interflug flog in die DomRep? 1990

Ungelesener Beitragvon il62flyer » Mi 17. Sep 2014, 12:00

...das ist richtig. Vollcharter für CONDOR.
0 x

Lancano
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 115
Registriert: Do 8. Nov 2012, 17:46
Postcode: 13648
Country: Germany
Wohnort: Barnim
x 8
x 13
Kontaktdaten:

Re: Interflug flog in die DomRep? 1990

Ungelesener Beitragvon Lancano » Do 18. Sep 2014, 19:17

Interessant, ist denn einer von euch damals auf der A310 mitgeflogen im Cockpit oder als FA?
Und warum wurde über Barcelona und Venezuela geflogen? Wärest es über den Nordatlantik nicht kürzer gewesen.
0 x

E-Spez
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 152
Registriert: Fr 17. Dez 2021, 16:56
Postcode: 98
Country: Germany
Wohnort: Landkreis Schmalkalden-Meiningen
x 2
x 107
Kontaktdaten:

Re: Interflug flog in die DomRep? 1990

Ungelesener Beitragvon E-Spez » Mo 13. Mär 2023, 18:07

Ich war 10 mal in der Dom Rep. Das erste Mal mit A330 von LTU. 1999. War ein Bemerkenswerter Urlaub. Hinflug mit Tanklandung auf den Azoren.Landung in POP bei Regen und Sturm...und dann im Hotel,Hurrican Andrew war auch zu Besuch >boes< . 1 Woche nur Sturm und Regen. Wobei es auch Interesannt war,an der Hotelbar zu sitzen und dabei zu zusehen,wie Schwimmer der Dominikanischen Marine versucht haben,gekenterte Boote vor dem Strand wieder aufzurichten.Hut ab vor dem Mut dieser Männer.Das war mein erster Urlaub dort,trotz des Wetters hat mich das Land fasziniert,so das ich noch öfters meinen Urlaub dort verbracht habe.Und mich bei jedem Urlaub mehr vorgetastet habe. Letztendlich habe ich dann das Land ohne Touristische Führung erkundet,mit den Verkehrsmitteln der Einheimischen :-) Es war immer Klasse und so habe ich einen Einblick bekommen,wie die Menschen dort wirklich Leben.
Schöner als jeder geführte Tour.

Gruss aus Südthüringen
0 x
Der Kohleausstieg der Grünen war erfolgreich,der Bürger hat keine Kohle mehr

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 7087
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1592
x 235
Kontaktdaten:

Re: Interflug flog in die DomRep? 1990

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 14. Mär 2023, 08:48

Ob ich den Mut gehabt hätte? Gut, in Westeuropa hatte ich damit kein Problem.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „INTERFLUG - Betrieb Verkehrsflug (VF)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste