IL-18 auf der Strecke SXF-CPH im Sommer 1990?

Der Betrieb Verkehrsflug der INTERFLUG GmbH war die eigentliche Fluggesellschaft der DDR.

Moderator: Kilo Mike Sierra

JanR81
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 2
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 21:59
Postcode: 12435
Country: Germany
Kontaktdaten:

IL-18 auf der Strecke SXF-CPH im Sommer 1990?

Ungelesener Beitragvon JanR81 » Fr 15. Feb 2019, 22:53

Hallo liebe Forums-Mitglieder,

nach vielen Wochen der erfolglosen Suche im Internet versuche ich es mal hier im Forum mit meinem Problem:

Im Sommer 1990 bin ich auf meiner ersten Flugreise mit IF von Berlin nach Kopenhagen und von dort mit einer skandinavischen Fluggesellschaft (evtl. eine MD-80 der Scanair) weiter nach Bergen geflogen. Meine Mutter hat aufgrund der Gegebenheiten (allein mit drei Kindern unterwegs, ich davon mit damals 9 Jahren der Älteste) keine genauen Erinnerungen mehr.

Mich würde jetzt interessieren, mit welcher Maschine wir damals geflogen sind? Es soll eine Propeller-Maschine gewesen sein - die Dash 8-100 ist aber doch erst im November 1990 für IF (auch auf dieser Strecke) geflogen - also müsste es die IL-18 gewesen sein. Kann das hinkommen, wurde die -18 auf dieser Strecke eingesetzt?

Ich hoffe mir kann hier einer weiterhelfen, fliege seit dieser ersten Flugreise häufig und gerne - inzwischen fast 300 mal in 34 Länder mit 44 unterschiedlichen Airlines - davon gibt es leider 5 nicht mehr, u.a. IF und Air Berlin :-(

Vielen Dank für jede Hilfe!
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4382
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 182
x 215
Kontaktdaten:

Re: IL-18 auf der Strecke SXF-CPH im Sommer 1990?

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 16. Feb 2019, 17:45

Laut Flugplan war im Sommer 1990 die Tu-134 für die Strecke von Berlin nach Kopenhagen eingesetzt. Das schließt jedoch nicht aus, daß ausnahmsweise auch einmal eine Il-18 eingesetzt wurde - z.B. als Reservemaschine oder bei hohem Fluggastaufkommen an bestimmten Tagen.

Vielleicht wurden zu diesem Zeitpunkt die Tu-134 Einsätze bereits zurückgefahren, da mit dem „Einzug“ der Marktwirtschaft bei der INTERFLUG verstärkt auf die Wirtschaftlichkeit geschaut werden mußte. Da hatte die Il-18 gegenüber der Tu-134 einen klaren Vorteil, was den spezifischen Treibstoffverbrauch betrifft, denn pro Passagier und Flugstunde verbrauchte die Tu-134A ca. 80 Prozent mehr als die Il-18. Natürlich war die Tu-134 im Vergleich etwas schneller am Ziel, so daß sich der große Unterschied insbesondere bei längeren Flugstrecken wieder etwas relativiert.

Die DHC-8 dürfte es jedoch definitiv nicht gewesen sein.
0 x
Thomas

Zur Zeit wird die Welt mit mehreren Weltuntergangsszenarien in Angst und Schrecken gehalten.
Noch vor wenigen Jahren gab es gar keine Weltuntergänge oder sie traten einfach nicht ein.
Seltsam, sehr seltsam.

JanR81
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 2
Registriert: Fr 15. Feb 2019, 21:59
Postcode: 12435
Country: Germany
Kontaktdaten:

Re: IL-18 auf der Strecke SXF-CPH im Sommer 1990?

Ungelesener Beitragvon JanR81 » Sa 16. Feb 2019, 22:08

Danke für die Antwort! Ja, dass die TU-134 auf der Strecke flog, hatte ich auch mal gelesen, aber aufgrund der Erinnerung meiner Mutter (Propellermaschine) eigentlich ausgeschlossen. Wir sind ca. Juli/August, also in den Sommerferien geflogen. Scheint also nach deiner Einschätzung durchaus möglich, dass es eine IL-18 war!?
0 x


Zurück zu „INTERFLUG - Betrieb Verkehrsflug (VF)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast