Wo sind die Hummeln?

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 771
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Wo sind die Hummeln?

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » So 12. Feb 2006, 18:59

Ich habe mal im Internet nach Hummeln gesucht. Hier mal erste Ergebnisse.
Ich hoffe, Ihr macht mit.

D-ESOT Otto Lilienthal Museum Anklam
D-ESSJ Hermeskeil
D-ESSU ? Technik Museum Speyer
D-ESWN Märkisches Ausstellungs- und Freizeitzentrum Paaren/Glien
D-ESUH Automobilmuseum Fichtelberg
D-ESVK Technik-Verein Pütnitz (Ribnitz-Dammgarten)
D-ESSY Hamburg Osdorf


Hier die D-ESVK in 2001, als sie noch auf dem Flugplatz Laage stand.

Bild


und hier die D-ESSY aktuell vom 2.Febr. 2006

Bild

GRAEFF ist ein Getränkemarkt in HH. Daher die ungewöhnliche Kennung.
0 x

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 771
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » So 12. Feb 2006, 19:26

Jetzt hab ich doch noch eine gefunden.

DM-SVA steht an der B 181, Ortseingang Wallendorf

und hier noch eine, die hier eigentlich nicht hergehört (nicht bei Interflug geflogen). Aber bei so einem "Exoten" erlaube ich mir eine Ausnahme.
Die einzige in Großbritanien zugelassene Hummel.
Das Foto ist von Dieser Seite. Soweit ich das mit meinen Englischkenntnissen verstanden habe, kann man das Bild als Poster kaufen.

Bild
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 12. Feb 2006, 20:04

Hallo DM-SMD!
Super Arbeit. Agrarflug ist noch im Enstehen - wie so vieles. Allerdings existiert auf der Seite: http://www.luftfahrt-eisenach.de im Bereich Erfurt schon ein Anfang. Dieser, und vieles Mehr kommt natürlich auch auf die Interflug Seite.
Ich habe irgendwo auch ein Paar Hummeln. Übrigens fliegt die Z-37 Turboprop auch in Neuseeland!
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 771
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » So 12. Feb 2006, 21:18

EDGE-Henning hat geschrieben:Übrigens fliegt die Z-37 Turboprop auch in Neuseeland!


Das die Turbo-Hummeln zum Segelflug-Schlepp genutzt werden war mir bekannt. Aber Neuseeland ist mir neu. Deine Signatur: Es war nicht alles schlecht.
Turbo-Hummeln waren bei der Interflug nur zum Test?
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 12. Feb 2006, 21:22

Leider waren die Turbohummeln bei der IF nur im Test. Dafür kamen die PZL-106A, die nicht gleichwertig waren.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Peter
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 201
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 09:07
Postcode: 6122
Country: Germany
Wohnort: Halle (Saale)
x 3
Kontaktdaten:

Wo sind die Hummeln?

Ungelesener Beitragvon Peter » Mi 15. Feb 2006, 09:11

Hallo Interflieger oder wie auch.
Selbst gehöre ich nur hobbiemäßig dazu. War leider nie ein Interflieger, wie das Leben nun mal schreibt. Befasse mich aber nun mit der Geschichte der IF, bzw. der Flugzeuge der ehemaligen DDR. Bin dabei für alle Maschinen einen fotografischen Lebenslauf zu erstellen. Hat schon deutliche Formen angenommen auch dank der Hilfe ehemaliger aktiver IF-Mitarbeiter. Hoffe auch weiter auf Mithilfe oder Partner-Gleichgesinnte, mit denen ich auf Abtausch gehen kann.
Nun zu den Hummeln, es gibt sehr viele, die zwar nicht mehr kreiseln, sondern in Museen anzuschaeun sind. Nur einige Beispiele:
D-ESRF - ex DDR-SRF im Luftfahrtmuseum Merseburg
D-ESLZ - ex DDR-SLZ in der Luftfahrtsammlung Finow
DM-SUW Luftfahrtmuseum Wernigerode
D-ESRV - ex DDR-SQX Luftfahrtsammlung Schwemmingen

und und und.
Bin dabei Verbleiblisten zu erstellen, und gebe dann die neuen ins Forum. Vielleicht meldet sich ein Gleichgesinnter, zu zweit macht es mehr Spaß.

Gruß

Peter
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 15. Feb 2006, 10:09

Hallo Peter,
Grundsätzlich werde ich mitsammeln, da ich ja auch eine Z-37 Unterseite habe. Diese wird im laufe der nächsten Monate aktualisiert, da ich neues Bildmaterial habe und einen Karton voller Handbücher der Agrarflugstaffel.
Übrigens befand sich auf dem Flugplatz Eisenach bis 2005 lange Jahre eine Abgestellte Z-37T bzw. Z-137 mit ungerischer Zulassung.
http://www.luftfahrt-eisenach.de/Z-37.htm
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

altho
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 224
Registriert: So 18. Sep 2005, 15:15
Postcode: 49479
Country: Germany
Wohnort: ST / WAK
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon altho » Mo 20. Feb 2006, 12:07

Hallo, ich hab auch noch etwas gefunden

D-ESUJ steht im Technikmuseum Peenemünde
DDR- SRB steht in Wolgast als Werbeträger
Kann mir jemand sagen, ob es die D-ESVL noch gibt?

Gruß Altho
0 x

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 771
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » So 26. Feb 2006, 14:11

Hier ist ja einiges passiert.

@ Peter
Verbleibliste find ich sehr gut. Es gibt zwar Bücher zu dem Thema, aber es ändert sich ja laufend etwas. Eine Verbleibliste hier im Forum oder auf EDGE-Henning/TinoB Seiten kann man ständig aktuell halten.

@Altho
Die D-ESVL flog 2004 bei HALLE-AIR. HALLE-AIR hat 2005 seine Hummeln zum Verkauf angeboten.

Hier noch einige Funde.

D-EOYZ (Z-37/2) - Luftsportverein Lüneburg
D-ESLW - Neuenkirchen bei Neubrandenburg
D-ESNT - seit Juli 05 Berufliches Fortbildungswerk Parchim (soll dort restauriert werden)
DDR-SNM - Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg (das Museum hat einen Motor besorgt. Die Mitglieder des Fördervereins wollen die Hummel wieder zum Fliegen bringen)
0 x

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 771
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » Sa 18. Mär 2006, 12:25

EDGE-Henning hat geschrieben:..., da ich ja auch eine Z-37 Unterseite habe. Diese wird im laufe der nächsten Monate aktualisiert, ...


Kann man helfen? Ich habe zwar z. Zt. nur 3-4 Stunden am Wochenende für den PC, aber auch Kleinvieh macht ja bekanntlich Mist.
Ich habe jetzt angefangen die Z-37 Liste aus der Flieger Revue 1/1999 in eine Exel-Tabelle zu übertragen. Das erste Mal, das ich mit Exel arbeite. Das sind etwa 250 Flugzeuge. 10 habe ich schon drin. Für mich ein voller Erfolg. Also erwartet nicht zuviel von mir.
Auf alle Fälle werde ich weitersammeln.

DM-SVB - Verkehrslandeplatz Cottbus-Drewitz

@ EDGE-Henning: Steht die Z-37A-2 D-EOZX ständig in Eisenach-Kindel, oder war sie nur zu Gast?
0 x


Zurück zu „Let Z-37 Čmelák“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast