Flugerfahrungen Wilga

DDR-WMD
x 2

Flugerfahrungen Wilga

Ungelesener Beitragvon DDR-WMD » Di 4. Nov 2014, 18:23

Hallo,

Kann mir jemand ein paar Tips zum Landen des Wilga geben?

Ich habe in Berlin eine Wilga 80 gekauft und der Verkäufer bat mich, nicht zu versuchen alleine damit zu fliegen. Leider verunfallte er und konnte nicht mehr zu mir nach Brasilien kommen um mir das Fliegen der Wilga beizubringen. Er sagte dass die Wilga bei der Landung ausbrechen könnte.

Ich bin für jeden Tip sehr dankbar, Gruss, Martin
0 x

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1827
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 47
x 149
Kontaktdaten:

Re: Flugerfahrungen Wilga

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 7. Jun 2017, 11:28

Hallo Martin,
Tipps zum Landen kann ich Dir (zur Wilga) nicht geben, aber - einen Tipp zum Start

Wilga.png
Wilga.png (856.17 KiB) 359 mal betrachtet
Q.: https://www.flickr.com/photos/33104187@ ... otostream/

- allerdings solltest Du diese Methode eingehend an einer nicht echten Latte üben, damit sich das ganze am Ende nicht zu einer Lasso-Nummer entwickelt >grins<

Der Alexander Markin übrigens ist ein Top-Photograph, hier auf dem Airfield Shevlino / b. Moskau
Grüße
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3757
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Re: Flugerfahrungen Wilga

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 7. Jun 2017, 15:01

Da scheint die Pressluftflasche leer zu sein.
:luck:
Bei diesem Anlaßverfahren sollte man aber unbedingt Bremsklötzer vor das Fahrwerk setzen.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3757
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Re: Flugerfahrungen Wilga

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 7. Jun 2017, 16:16

Laut Flughandbuch der Wilga 35 tendiert das Flugzeug nach dem Aufsetzen zur linken Seite, so daß unbedingt gegengesteuert werden muß.
In der zweiten Hälfte des Ausrollens muß gefühlvoll gebremst werden, so daß das Heck sich keinesfalls vom Boden löst. (Überschläge sind in der Wilga recht gefährlich.)

Gibt es nicht noch andere Wilga-80-Betreiber in Brasilien (PP-ZYD ?), die bei der Einweisung behilflich sein könnten?

"Flugfibel für das Flugzeug PZL-104 Wilga-35", Lehrmaterial der Gesellschaft für Sport und Technik (GST)
Danke an Dietrich Lampe

Flugbetriebshandbuch PZL-104 Wilga-35 in russischer Sprache (auch als PDF vorhanden)
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.


Zurück zu „PZL-104 Wilga 35“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast