Wilga mit PTL-Antrieb

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Wilga mit PTL-Antrieb

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 22. Jan 2014, 16:45

Was gut aussieht, fliegt auch gut.

Die Anbringung des Triebwerkes sieht ja noch gelungen aus.
Aber der Rest ist keine Augenweide.



Ist dieser Umbau ernst gemeint?
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: Wilga mit PTL-Antrieb

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 26. Jan 2014, 02:12

...und warum braucht die freitragende Wilga plötzlich Streben unter den Tragflächen?
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Re: Wilga mit PTL-Antrieb

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 26. Jan 2014, 20:57

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:...und warum braucht die freitragende Wilga plötzlich Streben unter den Tragflächen?

Ich könnte mir vorstellen, das der Kraftstoffverbrauch höher ist und in den Tragflächen zusätzliche Tanks sitzen. Deshalb wäre diese Abstrebung meines Erachtens möglicherweise notwendig geworden.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: Wilga mit PTL-Antrieb

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 28. Jan 2014, 02:35

Ich glaube nicht, daß man in einen "gebrauchten" Wilga-Flügel nachträglich noch weitere Tanks einbauen kann.

Die originale Wilga ist ja im Vergleich zu diesem Umbau richtig hübsch.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Re: Wilga mit PTL-Antrieb

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 28. Jan 2014, 07:29

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Ich glaube nicht, daß man in einen "gebrauchten" Wilga-Flügel nachträglich noch weitere Tanks einbauen kann.

Die originale Wilga ist ja im Vergleich zu diesem Umbau richtig hübsch.

Mag sein, aber ich denke auch nicht, das man die Tragflächen aus gleichem Grund mehr belastet. Was könnte es aber dann sein?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „PZL-104 Wilga 35“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast