Tu - 134

Moderator: Kilo Mike Sierra

UETERSEN
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 19
Registriert: So 24. Feb 2013, 12:54
Postcode: 16818
Country: Germany
Wohnort: Nähe EDBF
Kontaktdaten:

Tu - 134

Ungelesener Beitragvon UETERSEN » Do 4. Feb 2021, 13:07

Hallo zusammen. Ich benötige über die Tu-134 folgende Information. Wer kann weiterhelfen?
Wie wurde bei der134 die Bugradsteuerung am Boden realisiert. Ein "Lenkrad" wie bei der IL-62 hatte sie ja nicht. Danke im voraus Uetersen ! :mg:
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4614
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 253
x 326
Kontaktdaten:

Re: Tu - 134

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 6. Feb 2021, 12:33

Das Bugfahrwerk wird über die Ruderpedale gesteuert.
Bei der Tu-134 beträgt der maximale Lenkwinkel +/-35 Grad mit eingefahrenen Landeklappen und +/-5,5 Grad mit ausgefahrenen Landeklappen. Bei der Tu-134A und allen anderen nachfolgenden Versionen sind es +/-55 Grad bzw. +/-8,5 Grad. Deshalb sieht man die Tu-134 nur mit eingefahrenen Klappen rollen. Diese werden erst unmittelbar vor dem Start ausgefahren und nach der Landung sofort eingefahren.
Beim Bugsieren mittels Schleppstange kann das Bugfahrwerk um bis zu +/-75 Grad gedreht werden.
1 x
Thomas

Normalität ist ein hohes Gut.

UETERSEN
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 19
Registriert: So 24. Feb 2013, 12:54
Postcode: 16818
Country: Germany
Wohnort: Nähe EDBF
Kontaktdaten:

Re: Tu - 134

Ungelesener Beitragvon UETERSEN » Sa 6. Feb 2021, 19:45

Vielen Dank für die schnelle Antwort ! :luck:
0 x


Zurück zu „Tupolew Tu-134“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast