Wer kann helfen? Frage zu besonderen TU-134.

Moderator: Kilo Mike Sierra

E-Spez
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 135
Registriert: Fr 17. Dez 2021, 16:56
Postcode: 98
Country: Germany
Wohnort: Landkreis Schmalkalden-Meiningen
x 1
x 94
Kontaktdaten:

Wer kann helfen? Frage zu besonderen TU-134.

Ungelesener Beitragvon E-Spez » So 12. Mär 2023, 16:57

Ich bin heute auf diese Aufnahme gestossen(ohne mir weh zu tun ;-) >grins<

Weiss jemand hier,was der *Stachel * unter der APU(APU bei 134 ist ein TA-8) ist,wozu er dient?

Habe ich heute das erste mal gesehen.

Grüsse aus Südthüringen

https://www.youtube.com/watch?v=BfQeosdjp68
1 x
Der Kohleausstieg der Grünen war erfolgreich,der Bürger hat keine Kohle mehr

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4980
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 367
x 546
Kontaktdaten:

Re: Wer kann helfen?

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 12. Mär 2023, 18:21

Das ist eine Kurzwellenantenne, zusätzlich zu der als Standard vorhandenen KW-Antenne an der vorderen Leitwerks-"Keule".
Diese Variante der Tu-134A(K) trug die Bezeichnung Balkani und diente als VIP-Transporter und zugleich als fliegender taktischer Befehlsposten. Im Heck des Flugzeuges befand sich eine umfangreiche Kommunikationsausrüstung (u.a. für Kurzwelle) und deshalb sind die beiden hinteren Fenster auf jeder Seite von innen verblendet.
Wo ist denn nur die farbenfrohe Bemalung geblieben, die sie noch 2019 hatte?
0 x
Thomas

Mein Auto kann ich innerhalb von 5 Minuten komplett "aufladen" (sogar überall unterwegs) und komme damit ca. 700 km weit.

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 5136
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 295
x 1106
Kontaktdaten:

Re: Wer kann helfen?

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 12. Mär 2023, 19:31

Aus dem interessanten Video (Danke an E-Spez) s.o. einen Schnappschuß, um mal zu sehen, worüber Ihr redet und damit wird das Gesagte auch deutlich:
RF-66009.png

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Wo ist denn nur die farbenfrohe Bemalung geblieben, die sie noch 2019 hatte?

---> Hieraus https://russianplanes.net/reginfo/3861 geht hervor, daß sie 2021 noch genauso farbenfroh war, aber dann hat es wohl eine wie auch immer geartete Instandsetzung gegeben - "Облет после ремонта на Минском АРЗ407 (без покраски)" >grins< und der, oder ein, Testflug danach wurde gefilmt
nur - daß der öffentlich wurde ...

Ein guter Video Fund!
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 7012
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1522
x 225
Kontaktdaten:

Re: Wer kann helfen? Frage zu besonderen TU-134.

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 12. Mär 2023, 22:17

Vor der TU-134A(K) Balkany, alias TU-135, gab es eine andere Variante mit KW-Antenne für die Sowjet-Regierung. Diese TU-134A hatten einen Buckel, wie manche TU-154 in der Rumpf Mitte. Eine solche Maschine war öfters in Schönefeld zu sehen.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4980
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 367
x 546
Kontaktdaten:

Re: Wer kann helfen? Frage zu besonderen TU-134.

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mo 13. Mär 2023, 12:47

Es wäre noch zu erwähnen, daß die Balkani-Variante zumeist ein Umbau regulärer Tu-134A(K) gewesen ist.

Die Tu-135 war ein strategischer Bomber, der ein Projekt blieb. In der westlichen Presse wurde der Tu-134 Balkani diese Bezeichnung irrtümlich zugeordnet (schreibt D. Komissarow).
0 x
Thomas

Mein Auto kann ich innerhalb von 5 Minuten komplett "aufladen" (sogar überall unterwegs) und komme damit ca. 700 km weit.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 7012
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1522
x 225
Kontaktdaten:

Re: Wer kann helfen? Frage zu besonderen TU-134.

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 13. Mär 2023, 13:22

Ja, das hätte ich noch erwähnen sollen.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Tupolew Tu-134“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast