Eine Frage zur Cockpitbeleuchtung der TU-134

Moderator: Kilo Mike Sierra

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Eine Frage zur Cockpitbeleuchtung der TU-134

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 24. Jan 2007, 12:21

Ich habe Ende letzten Jahres Unmengen von Bildmaterial zu Flugzeugen der Interflug erhalten. Es sind alles Bilder aus dem Jahr 1991. Dabei die letzten Flüge und nahezu alle Flugzeuge mit D und anschliessender CCCP Kennung.

Dabei fiel mir folgendes auf:
Offenbar hat die TU-134A eine zweifach ausgelegte Cockpitbeleuchtung. Mir liegen Bilder mit einer roten Beleuchtung als auch in normaler weisser Beleuchtung vor. War das aus militärischen Gründen eingebaut, oder war die Gerätebeleuchtung grundsätzlich Rot, und ich habe ein Bild gesehen, wo eventuell eine rot eingefärbte Streuscheide abmontiert war ?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flugi
ex-Interflieger (AF)
ex-Interflieger (AF)
Beiträge: 299
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 21:55
Postcode: 36448
Country: Germany
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Flugi » Mi 24. Jan 2007, 18:58

Das ist ja nun nix Tu-134 spezifisches.
In allen russischen Fliegern gab es eine Geräte- und Anzeigebeleuchtung, die direkt neben den Instrumenten waren und mit einem Glühlämpchen, über einen Rotfilter die Anzeigen beleuchteten. Die war über einen Dimmer regulierbar.
Dann gab es noch spezielle Leuchten, die über ein Kugelgelenk in alle Richtungen zu drehen waren und diese konnte man an der Lampe von Rot auf Weislicht umstellen. Universalnye Lampa ! :-D
0 x
MFG Flugi

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Exupéry

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 24. Jan 2007, 22:14

Danke für die Antwort, vermutet hatte ich so was, ab das ist nun meine Bestätigung.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 3
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Fr 26. Jan 2007, 20:39

Nach meiner Erinnerung war die Beleuchtung für Nacht-Instrumente bei IL-18
mit UV-Strahlern und die Zeiger waren mit Phosphor beschichtet.
Bei TU-134 war Rotlichtbestrahlung ohne "Reflex".

Wer kann das besser beschreiben :-? FlieBe
0 x
Anfang sky
Endeground

Cpt. Holle
x 2

Ungelesener Beitragvon Cpt. Holle » Mi 11. Apr 2007, 19:52

Hat jemand ein Foto von einem "nächtlichen" TU3 oder IL8 Cockpit mit eingeschalteter Beleuchtung?
So ein richtiges nachtbild habe ich noch nie gesehen, außer mal auf einem Bordjournal von CSA. Dort gab es ein Cover-Bild mit beleuchtetem TU3 COC nachts in PRG auf der Ramp. War aber in meiner Erinnerung überstrahlt und die Farben nicht ganz natürlich wiedergegeben.

Wie das mit der roten Panel bzw. Gerätebeleuchtung aussah, tät mich ja schon sehr interessieren!
Verstehe ich das aber richtig, daß alle Geräte/Anzeigen extern beleuchtet und nicht hinterleuchtet waren?

Aus dem MS Flugsimulator kenne ich ein TU3 COC, das hatte diese fluoreszierenden grünen "Phosphor"Anzeigen, wie man sie auch in den NVA-Panzern hatte. Das scheint nach den Ausführungen meiner Vorredner jedoch nicht die Realität abgebildet zu haben, zumindest nicht die der TU3.

Cpt. Holle
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 11. Apr 2007, 20:03

0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Cpt. Holle
x 2

Ungelesener Beitragvon Cpt. Holle » Do 12. Apr 2007, 20:37

Vielen Dank!
Dort hätte ich natürlich als erstes selbst mal (wieder) nachgucken können... :roll:
Genau so wie dort auf dem Bild mit der eingeschalteten roten Beleuchtung sah auch das CSA-Bild aus!

Gruß
Cpt. Holle
0 x


Zurück zu „Tupolew Tu-134“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast