Tupolew Tu-144

Moderator: Kilo Mike Sierra

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3903
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 125
Kontaktdaten:

Re: Tupolew Tu-144

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 27. Mär 2013, 14:46

Bitteschön, gero.

@Peter
Ja, das ist eine besonders schöne Perspektive.
Die meisten Flugzeuge zeigen ihren eigenen "Charakter" erst dann, wenn man sie genau von vorn betrachtet. Sie scheinen dann ein richtiges Gesicht zu haben.
Gäbe es Schönheitswettbewerbe für Verkehrsflugzeuge, so würden Concorde und Tu-144 die ersten beiden Plätze wohl immer unter sich ausmachen.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Tupolew Tu-144

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 25. Nov 2013, 10:13

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Wer Lust und Zeit hat, sollte sich einmal dieses Tu-144 Video auf seinen Computer laden und anschauen.

Zum Heulen schön...

Vielen Dank, Wladimir Kowal.

Ich musste mir das heute noch mal in Boeing 747 Startphasen Lautstärke anhören/sehen.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Soeren
Administrator
Administrator
Beiträge: 336
Registriert: Di 21. Feb 2006, 16:49
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: edge-soeren
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 20
x 14
Kontaktdaten:

Re: Tupolew Tu-144

Ungelesener Beitragvon EA-Soeren » Sa 3. Jan 2015, 22:20

Interessanter Artikel über bei Aviarestorer.ru die Produktionsaufnahme der TU-144 in Voronesh.

Artikel zur TU-144 bei Aviarestorer.ru
Deutsche Übersetzung des Artikels vom Google-Translator
0 x
Gruß Sören!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2231
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 57
x 164
Kontaktdaten:

Re: Tupolew Tu-144

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 8. Jan 2015, 19:23

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Ich würde es nicht einmal als eine These bezeichnen.

Als das große SST-2 Programm mit internationaler Beteiligung anlief, da war die Tu-144 vorübergehend wieder der Stolz der Nation und man konnte gar nicht genug Presse haben.

Wir müssten Alexander L. Puchow fragen. Er war immer dabei.


Hallo an alle Fans!
Da ich seinerzeit fast in Schockstarre war, da ich glaubens war, die "LL" wäre nach Edwards verkauft worden, möchte ich mal paar Links zum Programm anbieten, die ich kürzlich wieder fand.
Einmal das beruhigende:>>>
"Two NASA research pilots - Robert Rivers of NASA Langley and Gordon Fullerton of NASA Dryden - assessed the Tu-144LL's handling qualities at subsonic and supersonic speeds during the first three flights in September, 1998"<<<
Also eine Nasa-Besatzung nach Shukowski zum Programm dort.

Inhaltlich könnt Ihr in die folgenden Links reinsehen, es gibt sicher noch mehr dazu:
NASA 144 LL
http://www.nasa.gov/centers/dryden/hist ... K1Vwck0_-s

http://www.nasa.gov/centers/dryden/mult ... rdion-set1

http://www.dfrc.nasa.gov/Gallery/Movie/ ... 26-02.html

Für den technisch Interessierten die Broschüre: >>> NASA/TM –2003-212035

http://www.nasa.gov/centers/dryden/pdf/ ... H-2510.pdf

Jedenfalls immer noch beeindruckend und ewig schade, daß solch Schönheit nur noch im Museum steht. Es kribbelt beim Anfassen, wenngleich ich im Sinsheim-Cockpit die Sitze als "geschmiedet" empfand. Kann sein, es war einer mit Sitzfallschirmwanne, deswegen verschwand ich fast darin ....Egal, das war Emotion pur.
Rainer
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: Tupolew Tu-144

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Do 8. Jan 2015, 20:42

http://www.nasa.gov/centers/dryden/mult ... rdion-set1

Bild 4, das Cockpit ist mir doch sehr vertraut - Ventilator und Schalter Bild
0 x
Anfang sky
Endeground

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Tupolew Tu-144

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 5. Mär 2017, 15:41

Die CCCP-77017 muss offensichtlich nicht mehr verrotten:

CCCP-77107 im DDR-Luftfahrtforum
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2231
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 57
x 164
Kontaktdaten:

Re: Tupolew Tu-144

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 7. Mär 2017, 19:46

Da die -144 eben wieder im Focus war/ist, erinnere ich mich an das (damalige) Angebot vom Peter zur fachgerechten Übersetzung des Berichtes
- hier, das war im Febr. 2011 - viewtopic.php?f=209&t=1168&start=40
Peter hat geschrieben:Schön, daß dieses Thema wieder aufgegriffen wurde. Habe jetzt noch einmal vor allem den Absturzbericht, den KMS am 29.09.09 ins Forum gebracht hat, gelesen. Hochinteressant, denn damals wurde ja nicht so detailliert berichtet. Wobei ich natürlich in dieser Zeit durch das intensive Berufsleben mit anderen Dingen befaßt war.
KMS hat in der Kurzfassung die Kernpunkte angeschnitten.
Falls Interesse besteht, bin ich bereit, den Bericht zu übersetzen und ihn dann ins Forum zu bringen.
Muß aber vorher noch unseren Wohnungsumzug (innerhalb der Stadt) hinter mich bringen. Ihr werdet sicher auch diesbezüglich Erfahrungen haben, die Kleinigkeiten sind es dann, die Zeit abfordern.
Also wenn Interesse besteht, sagt es bitte.


Allerding war vom <Peter> seit letztem Jahr kaum noch etwas zu hören, was ich sehr bedauerlich finde, denn es war immer eine große Bereicherung. :-)
- U.U. mögen hier persönliche Belange zum Tragen kommen, auf jeden Fall würde ich mir wenigstens ein Aktivitätszeichen sehr sehr wünschen, unabhängig davon, ob die Translation des umfangreichen Textes noch machbar ist oder nicht.
Viele Grüße
Rainer
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2231
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 57
x 164
Kontaktdaten:

Re: Tupolew Tu-144

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 7. Mär 2017, 20:31

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Wer Lust und Zeit hat, sollte sich einmal dieses Tu-144 Video auf seinen Computer laden und anschauen.
Zum Heulen schön...
Vielen Dank, Wladimir Kowal.

In diesem Zusammenhang habe ich gleich nochmal nachgesehen, ob der Wladimir Kowal noch aufrufbar ist ---> Er ist >sup< es Marx sei Dank immer noch.
Dennoch würde ich mir das Video gerne auch speichern für den Fall der Fälle - wegen der -144 in Verbindung mit der Musik, der "Hymne".
Wie geht das?
Unbeholfen Ungeübt
Rainer
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Tupolew Tu-144

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 7. Mär 2017, 20:35

Hallo Rainer,

es gibt mehrere Möglichkeiten, Internet-Videos zu speichern. Eine einfache Methode ist, folgende Webseite zu nehemen:
http://www.clipconverter.cc/de/
Dort kopierst Du den Link des Videos rein und klickst auf "Weiter".
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3903
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 125
Kontaktdaten:

Re: Tupolew Tu-144

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 20. Feb 2018, 02:13

32 Jahre lang hat die Tu-144 CCCP-77107 auf dem Hinterhof des Luftfahrtinstituts der Technischen Universität Kasan ihr Dasein gefristet. Im Zeitraum Februar/März 2017 wurde sie dann auf eBay zum Startpreis von 7,5 Millionen US-Dollar (inclusive Versand) zum Verkauf angeboten. Die Tu-144 war der erste und bislang einzige Artikel dieses Anbieters. Wahrscheinlich ein unseriöses Angebot.
Doch wenig später kam wirklich Bewegung in die Sache und das Flugzeug wurde demontiert und auf Tieflader verladen. Seit Mai 2017 steht sie nun (ohne eingebaute Triebwerke) an ihrem neuen Standplatz am Prospekt Fatich Amirchan in Kasan. Sie soll restauriert werden und Ende 2018 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Soweit so gut. Was mich jedoch verwirrt, ist der Umstand, daß ich seit ca. einem Jahr auf eBay immer wieder reichlich Angebote von Tu-144 Teilen finde. Zuletzt war es das sogenannte Glareshield Panel (Blendschutz) auf dem ich die Bordnummer 77107 erkannt habe. Der Verkäufer ist aus Kazan.
Weiß jemand genaueres, was da los ist? Wurde das ursprünglich komplett erhaltene Flugzeug etwa ausgeweidet?


Alter Standort
Bild
CCCP-77107 Tupolev Tu.144 Aeroflot @ Kazan 24-Aug-2009 by Johan Hetebrij by Johan Hetebrij, on Flickr


Neuer Standort
Bild
Tupolev Tu-144S CCCP-77107 at Kazan by Vasily Kuznetsov, on Flickr

"Aufbocken" (mit Schwierigkeiten)
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.


Zurück zu „Tupolew Tu-144“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast