TU-154 in Diensten westlicher Fluggesellschaften

Moderator: Kilo Mike Sierra

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

TU-154 in Diensten westlicher Fluggesellschaften

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 11. Mär 2012, 13:29

Auch die TU-154 flog im Westen, allerdings meist nach der Wende, als im Ostblock ein Flugzeugueberschuss vorhanden war.
Die türkische Greenair war eine Gesellschaft, die von 1990 bis 1994 operierte.
Kurz vor der Pleite flogen die Flugzeuge wieder mit russischen Kennzeichen.
1995 versuchte man, als Aktive Air erneut, ins Airline geschäft einzusteigen, dieser Versuch scheiterte aber nach kurzer Zeit.
Mit der Flotte aus TU-154M und TU-134A bot man Flüge zwischen Istanbul und Moskau, sowie Amsderdam, Mailand und Berlin an.
TC-GRA_TU-154M_Greenair_SXF-17071991_Martin-Kissel_01_W.jpg
TC-GRA TU-154M bei der Landung in Berlin-Schönefeld
TC-GRA_TU-154M_Greenair_SXF-17071991_Martin-Kissel_02_W.jpg
TC-GRA TU-154M bei der Landung in Berlin-Schönefeld
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: TU-154 in Diensten westlicher Fluggesellschaften

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 11. Mär 2012, 13:37

TC-GRC_TU-154M_GreenAir_FRA-1990_D-Eggert_01_W.jpg
TC-GRC in Frankfurt/Main
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: TU-154 in Diensten westlicher Fluggesellschaften

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 11. Mär 2012, 13:40

TC-GRA_TU-154M_GreenAir_FRA-08-1990_D-Eggert_01_W.jpg
TC-GRA in Frankfurt/Main
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: TU-154 in Diensten westlicher Fluggesellschaften

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » So 11. Mär 2012, 18:45

Interessant und tolle Bilder ...
aber Greenair ? ...nö
0 x
Anfang sky
Endeground

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3905
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 126
Kontaktdaten:

Re: TU-154 in Diensten westlicher Fluggesellschaften

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 11. Mär 2012, 21:05

EA-Henning hat geschrieben:...
Mit der Flotte aus TU-154M und TU-134A bot man Flüge zwischen Istanbul und Moskau, sowie Amsterdam, Mailand und Berlin an.

...und mit zwei Il-86.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

Peter
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 201
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 09:07
Postcode: 6122
Country: Germany
Wohnort: Halle (Saale)
x 3
Kontaktdaten:

Re: TU-154 in Diensten westlicher Fluggesellschaften

Ungelesener Beitragvon Peter » Di 13. Mär 2012, 15:19

Meine Hauptquelle für den Lebenslauf russischer Flugzeuge ist
http://russianplanes.net/

Bisher konnte ich auch davon ausgehen, daß sie aktuell ist. Bei Zweifelsfragen genügte eine Anfrage als Kommentar zu den Bildern und das Register wurde dann auch korrigiert.

Das Register ist m.E. sehr aussagefähig, es werden z.B. Restlaufzeiten und andere Daten deutlich angeführt.
Bezüglich der Frage, ob es im westlichen Ausland auch Einsätze der TU-154 gibt, habe ich in dem Register nachgesehen und es sind insgesamt 280 verschiedene Gesellschaften angefürht, in denen die 154 zum Einsatz kam. Die eindeutig westlichste Gesellschaft ist die Bundeswehr der BRD :-)teu:

Das Register TU-154 ist zu finden unter:

http://russianplanes.net/planelist/Tupolev/Tu-154
0 x

gallus001
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 51
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 13:39
Postcode: 8000
Country: Swiss
Kontaktdaten:

Re: TU-154 in Diensten westlicher Fluggesellschaften

Ungelesener Beitragvon gallus001 » Mo 16. Apr 2012, 21:04

besonders interessant finde ich Nr. 46 der Flughafen Stuttgart GmbH, wie sind die denn dazu gekommen?
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3905
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 126
Kontaktdaten:

Re: TU-154 in Diensten westlicher Fluggesellschaften

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 17. Apr 2012, 09:56

Das ist die ex HA-LCB der Malév, die 1994 außer Dienst gestellt worden und vom Flughafen Stuttgart für Feuerwehrübungen gekauft worden ist. Der Überführungsflug fand im Januar 1995 statt.

Das deutsche Kennzeichen ist nicht offiziell eingetragen.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

gallus001
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 51
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 13:39
Postcode: 8000
Country: Swiss
Kontaktdaten:

Re: TU-154 in Diensten westlicher Fluggesellschaften

Ungelesener Beitragvon gallus001 » Di 17. Apr 2012, 13:32

spannend, Danke für die Information
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: TU-154 in Diensten westlicher Fluggesellschaften

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 17. Apr 2012, 13:35

gallus001 hat geschrieben:spannend, Danke für die Information

Warum spannend? Die steht doch schon ewig dort herum? :-)

Spannend (-für mich-) waäre, ich stehe in Stuttgart und schaue nach Flugzeugen und plötzlich landet eine TU-154.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Tupolew Tu-154“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast