Gründe zum Verkauf der An-24

Moderator: Kilo Mike Sierra

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: Gründe zum Verkauf der An-24

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » So 17. Jan 2010, 18:53

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:
Ich erinnere mich aber, daß diese mit konstanter hoher Drehzahl (nahe 100 %) betrieben werden und der Vortrieb über die Verstellung der Propellersteigung geregelt wird.
Flieger Bernd, ist das richtig dargestellt?


Genau KMS,
das wurde bei IL-18 sehr gelobt -- dadurch veränderte sich die Drehzahl
nur in sehr kleinen Bereichen >> gesund für das Triebwerk, lebt lange.

Mein Cpt. auf der TU kam von AN-24 und er schwärmte von seiner Ente
"... ein wenig laut war sie schon aber am Boden die Schnellste von allen !" Bild

Bevor Du die Leistungshebel zum Start nach vorn schiebst, mußt Du die Propeller "auf Anschlag" setzen.

und nach der Landung zum bremsen "vom Anschlag" (negativer AnstellWinkel) und dann Schub :lol:

In thrust we trust
0 x
Anfang sky
Endeground


Zurück zu „Antonow An-24“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast