Il-14P Generalreparatur im VEB Flugzeugwerft Dresden

Moderator: Kilo Mike Sierra

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3718
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 36
x 96
Kontaktdaten:

Il-14P Generalreparatur im VEB Flugzeugwerft Dresden

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 18. Nov 2014, 00:24

Wieweit wurden Il-14 aus sowjetischer Herstellung bei der Überholung (Generalreparatur) im VEB Flugzeugwerft Dresden (FWD) an den deutschen Il-14 Produktionsstandard angepaßt?

Mir ist aufgefallen, daß manche Il-14 aus sowjetischer Produktion (z.B. die SP-LNB der LOT) schon ab 1960 Merkmale aufweisen, die eigentlich nur für Il-14P aus Dresdner Produktion typisch sind.
Das sind u.a. die unverkleideten Rumpfantennen für die Kurzwellen-Funkstation RSB-D und für die beiden Funkkompasse ARK-5 sowie die Innenverkleidung der Passagierkabine. Auch die durchgehende Lichtleiste mit Neon-Röhren an der Kabinendecke findet sich hier anstelle der sowjetischen Einzel-Lampen.

Hier können wahrscheinlich nur Zeitzeugen helfen. Somit geht diese Frage nach Dresden.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

Zurück zu „Iljuschin Il-14“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste