DM-SAF, IL-14P, Interflug (DLH)

Moderator: Kilo Mike Sierra

schumi3
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 65
Registriert: Mo 28. Nov 2011, 16:58
Postcode: 16
Country: Germany
Kontaktdaten:

DM-SAF, IL-14P, Interflug (DLH)

Ungelesener Beitragvon schumi3 » Mi 3. Jun 2015, 08:22

Angeregt von den letzten Beiträgen zur IL 14 möchte ich die IL-14P DM-SAF vorstellen, die mal in Halle auf dem Geländer der Halle-Sale-Rennschleife stand.
Die Aufnahmen sind wohl mitte der 80iger Jahre entstanden.
Zeitweise war ein Caffe eingerichtet. Es war zur Besichtug offen.
Dann wurde nicht mehr so sehr darauf geachtet und war leicht ramponiert.
Diese Il 14 wurde zu Junkersmuseum Dessau verbracht und Restauriet.
Ich zeige ein paar Fotos von der IL 14 in Halle und in einem Nachfolgenden Beitrag von Dessau.
IL14 N 01.jpg
IL-14P DM-SAF in Halle auf der Peißnitz
IL14 N 01.jpg (46.61 KiB) 1550 mal betrachtet
IL14 N 02.jpg
Seitenansicht der IL-14P DM-SAF
IL14 N 02.jpg (41.23 KiB) 1550 mal betrachtet
som69 21a.jpg
DIA Aufnahme der IL-14P DM-SAF 1969 ?
IL14 16.jpg
Blick auf Steuerelemente
IL14 17.jpg
Blick auf das linke Steuerelement
IL14 05.JPG
Blick in die Pilotenknzel

Die DM-SAF in Dessau
Schumi3
0 x

schumi3
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 65
Registriert: Mo 28. Nov 2011, 16:58
Postcode: 16
Country: Germany
Kontaktdaten:

IL-14P DM-SAF in Dessau

Ungelesener Beitragvon schumi3 » Mi 3. Jun 2015, 08:37

Wie im letzten Beitrag angekündigt zeige ich Fotos von der restaurieten IL-14P DM-SAF, die ehemals in Halle stand.
In der MZ in Halle war ein Artikel erschienen zu diesen Thema. Ich hatte ans Dessauer Museum eine Email gesendet mit den Fotos, habe aber keine
Antwort bekommen.
Man vergleiche die Aufnahmen des Cockpits im Zustand in Halle und Dessau
IL14 02.JPG
IL-14P DM-SAF im Junkersmuseum Dessau
IL14 02.JPG (146.1 KiB) 1618 mal betrachtet
IL14 11.JPG
Blick in den Passagierraum mit den restaurierten Sitzen
IL14 11.JPG (130.81 KiB) 1618 mal betrachtet
IL14 12.JPG
Blick ins Cockpit
IL14 12.JPG (143.89 KiB) 1618 mal betrachtet
IL14 14.JPG
Linkes Steuerrad
IL14 14.JPG (143.09 KiB) 1618 mal betrachtet
IL14 13.JPG
recte Seite des Cockpits
IL14 13.JPG (145.59 KiB) 1618 mal betrachtet

schumi 3
0 x

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1698
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 39
x 139
Kontaktdaten:

Re: IL-14P DM-SAF in Dessau

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 4. Jun 2015, 19:55

Na schumi, das ist doch eine ehrenwerte Arbeit. Alle Achtung!

Und wenn "Junkers" die Maschine nun auch noch "hoch bekommen würde" - die haben doch früher alles hoch bekommen >grins< - könnten wir sogar die Luftpost wieder aktivieren.
Die Marken dazu sind noch da - siehe hier:
IL-14-225 Korrektur.jpg

Die 10-er ist als DDR-ABA, die 15-er als DDR-ABF erkenntlich
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3727
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 36
x 97
Kontaktdaten:

Re: IL-14P DM-SAF in Dessau

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Fr 5. Jun 2015, 00:48

Obwohl demontierbar, wurden der DM-SAF in Pulsforde zur "Transportvereinfachung" Flügel und Leitwerk abgesägt. Sie wird daher niemals wieder fliegen.
Es ist schon ein kleines Wunder, daß sie überhaupt wieder auf eigenen Beinen stehen kann.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1698
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 39
x 139
Kontaktdaten:

Re: IL-14P DM-SAF in Dessau

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 5. Jun 2015, 22:15

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Obwohl demontierbar, wurden der DM-SAF in Pulsforde zur "Transportvereinfachung" Flügel und Leitwerk abgesägt. Sie wird daher niemals wieder fliegen.
Es ist schon ein kleines Wunder, daß sie überhaupt wieder auf eigenen Beinen stehen kann.

>boes< >boes< >boes< >boes< >boes<
Da geht wieder ein Traum dahin. (Aber wenn man mal die FIFA fragen würde ...?)
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

TU-134Fan
x 2

Re: IL-14P DM-SAF in Dessau

Ungelesener Beitragvon TU-134Fan » Mo 8. Jun 2015, 17:42

Hallo der Fliegergemeinde, ich hänge noch die Z-37 an. Diese Maschine befindet sich neben der IL-14 DM-SAF und der Zustand ist hervorragend. Ein Besuch im Dessauer Museum lohnt sich. Beste Grüße aus der JU-52 Stadt Dessau.
Bild 125.jpg
DM-SMX Zlin Z-37A Interflug
0 x

schumi3
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 65
Registriert: Mo 28. Nov 2011, 16:58
Postcode: 16
Country: Germany
Kontaktdaten:

Nachtrag zur IL 14P DM-SAF Dessau

Ungelesener Beitragvon schumi3 » Mo 15. Jun 2015, 15:49

In meinen letzten beiden Beträgen zu IL 14P DM-SAF in Halle und Dessau habe ich noch
2 Fotos in meien Archiv entdeckt.

Rekonsruktion der IL 14 P in Dessau aus dem Jahre 2002. Daraus ist zu ersehen, das wohl die meißten Arbeiten in Freien gemacht wurden.

schumi3
IL14 03.jpg
Rekonstruktionsarbeiten an der IL-14P mit dem Kennzeichen DM-SAF.
IL14 03.jpg (49.79 KiB) 1509 mal betrachtet
IL14 04.jpg
Rekonstruktionsarbeiten an der IL-14P mit dem Kennzeichen DM-SAF.
IL14 04.jpg (48.99 KiB) 1509 mal betrachtet
0 x

Texasstyle
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 110
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 16:47
Postcode: 7665
Skype-Name: original-Texasstyle
Wohnort: Sabóia-(LPBJ)Alentejo-Portugal
x 3
x 7
Kontaktdaten:

Re: DM-SAF, IL-14P, Interflug (DLH)

Ungelesener Beitragvon Texasstyle » Do 18. Jun 2015, 22:28

Hallo
Sehr schöne Bilder vom Cockpit der DM-SAF. Die gibts ja auch für den Flugsimulator X-Plane. Da wollte ich nur mal blöd fragen, da ich das auf den fotos nicht so richtig erkenne, welche Sprache auf den instrumenten gebraucht wird/wurde. Mein Modell flieg ich in der russischen instrumentierung,mir ist aber durch den Kopf gegangen, ob die in Dresden gebauten P-Modelle Deutsche Instrumente haben. Kannste mir vielleicht dazu was genaueres Sagen ob ich mit dem Russisch richtig liege.
Gruß Tex
0 x
http://www.youtube.com/user/Texasstyle67?feature=mhee aviation memories
ich bin dabei, du bist dabei, wir sind dabei

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 456
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 49
x 39
Kontaktdaten:

Re: DM-SAF, IL-14P, Interflug (DLH)

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Do 18. Jun 2015, 22:50

Hey Texasstyle

Ich weiss nicht ob es Dir hilft, da du ja explizit nach der "SAF" fragst.
Bestätigen kann ich Dir jedenfalls das die DM-SAB, welche in Cämmerswalde steht,russische Beschriftung auf den Instrumenten hat.
In wie fern die "SAB" auch aus Dresdener Produktion stammt,da muss ein "alter Hase" helfen.

DSCF0761.JPG
DSCF0761.JPG (153.79 KiB) 1445 mal betrachtet


Grüße
Heiko
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5482
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 196
x 25
Kontaktdaten:

Re: DM-SAF, IL-14P, Interflug (DLH)

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 18. Jun 2015, 23:32

Die IL-14P aus Dresdner Modelle, diese Flugzeuge entsprechen Bezeichnungstechnisch immer dem Typ IL-14P, hatten in der Registrierung als 2.Buchstaben nach dem "DM" ein "A". Beispiel: "DM-SAF". Maschinen aus sowjetischer Produktion hatten hier ein "B". Beispiel: "DM-SBI". In der Sowjetunion gab es wohl zulassungstechnisch auch die Varianten IL-14M, IL-14T und IL-14P. Eine IL-14 ohne Sufix nach der Zahl "14" ist mir abgesehen vom 1.Prototyp unbekannt.

Ob die Dresdner IL-14 mit russischer Cockpitbeschriftung ausgeliefert wurden, oder mit deutscher, weiss ich nicht. Da die DM-SAF eine ausgemusterte Maschine war, kann es auch denkbar sein, das brauchbare Teile entfernt wurden und so eine russisch beschriftete Instrumentantafel eingebaut wurde.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Iljuschin Il-14“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast