Verkauf von zwei TU-204 an Air Koryo gescheitert.

Moderator: Kilo Mike Sierra

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6547
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1159
x 161
Kontaktdaten:

Verkauf von zwei TU-204 an Air Koryo gescheitert.

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 21. Jun 2022, 23:37

Verkauf von zwei TU-204 an Air Koryo gescheitert.

Die nordkoreanische Air Koryo ist bekanntlich eine der ganz wenigen Fluggesellschaften, die Flugzeuge des Typs TU-204 betreiben. Die Firma besitzt derzeit zwei Exemplare des Russischen Zweistrahlers:

1.
P-632
Tupolew TU-204-300 (Passagier-Version)
EX RA-64012

2. P-633 Tupolew TU-204-100W [100B/100V] (Passagier-Version)
EX RA-64048, ursprünglich vorgesehen für Red Wings Airlines.

Wie man sieht, muss es einmal Gespräche zwischen Red Wings Airlines und Air Koryo gegeben haben.
Die russische Fluggesellschaft hat vor dem Anstehen eines größeren Checks alle TU-204 ausser Dienst gestellt. Ausserdem verweigerte man weitere Lieferungen der Tu-204 nach einem Triebwerksausfall im Flugzeug RA-64046,

Im Jahr 2020 gab es wohl erneut Gespräche zwischen Red Wings und Air Koryo. Offenbar wurde der Verkauf von RA-64046 und RA-64049 vorbereitet. Die Flugzeuge wurden auch in das Farbschema von Air Koryo umlackiert.
Das Geschäft kam am Ende nicht zustande, warum, kann nur spekuliert werden. Zumindest ein Flugzeug hatte Verunreinigungen im Kraftstoffeystem, weshalb es deshalb zu einer Notlandung aufgrund Triebwerksausfall kam. Die Flugzeuge wurden an die kirgisische Fluggesellschaft Sky KG Airlines verkauft. RA-64046 als EX-20401 und RA-64049 als EX-20402.
Dort wurden Die Flugzeuge niemals in Betrieb genommen. Sie stehen seit langer Zeit abgestellt auf dem Flughafen Mineralnye Vody.

Foto-Link:
https://zen.yandex.ru/media/parkhis/iz- ... 00afce241c

Air Koryo TU-204-Flotte:

P-632, TU-204-300
https://russianplanes.net/reginfo/34

P-633 TU-204-100W
https://russianplanes.net/reginfo/70


Lebensläufe der beiden Red Wings Flugzeuge für Air Koryo:

EX-20401, TU-204-100WE*
https://russianplanes.net/reginfo/68

EX-20402, TU-204-100WE*

https://russianplanes.net/reginfo/71

×; TU-204-100WE (BE/VE), das "E" steht für Cockpit mit englischer Beschriftung.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6547
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1159
x 161
Kontaktdaten:

Re: Verkauf von zwei TU-204 an Air Koryo gescheitert.

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 22. Jun 2022, 12:10

RA-64013

Die TU-204 mit dem Kennzeichen RA-64012 war ursprünglich ebenfalls für Air Koryo vorgesehen. Zunächst flog die Maschine für Wnukowo Airlines. 1996 wurde das Flugzeug stillgelegt, da es nicht dem zertifizierten Standart entsprach. Um 1997 baute man das Flugzeug zur zertifizierten Variante TU-204-100WE* um. Ob der Bau vollendet wurde, ist unbekannt. Jedenfalls ging statt diesem Flugzeugs die RA-64048 an Air Koryo. Es gab Pläne, das Flugzeug der Regierung von Palestina als Reiseflugzeug als Geschenk Russlands zu überlassen. In Le Bourget war das Flugzeug 1995 Mut der Nummer "340" ausgestellt.

Lebenslauf RA-64013
https://russianplanes.net/reginfo/35
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Tupolew Tu-204“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste