Funktion der zwei "Buckel" auf dem Rumpf der AN-225

Moderator: Kilo Mike Sierra

Jürschi
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 90
Registriert: Di 31. Jul 2012, 18:28
Postcode: 4435
Country: Germany
Wohnort: Schkeuditz
x 1
Kontaktdaten:

Funktion der zwei "Buckel" auf dem Rumpf der AN-225

Ungelesener Beitragvon Jürschi » Sa 11. Apr 2015, 19:35

Dieses Thema wurde abgetrennt aus dem ursprünglichen Thema: "Antonov An225 - LEJ - 9/10.04.15"
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Welchen Zweck haben die zwei "Buckel" an der Rumpfoberseite zwischen den Tragflächen an der Antonow AN-225?
Haben die evtl. etwas mit dem ursprünglichen Verwendungszweck als Trägerflugzeug für die Buran zu tun?
IMG_0576.JPG
Diese 2 "Buckel" oberhalb der Tragflächenwurzel sind Thema der Frage. Der zweite "Buckel" ist in dieser Ansicht verdeckt.
0 x

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2247
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 58
x 164
Kontaktdaten:

Re: Funktion der zwei"Buckel" auf dem Rumpf der AN-225

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 11. Apr 2015, 21:08

Nee, das hat mit der ursprünglichen Lastaufnahme "Buran" zumindest direkt nichts zu tun.
Kuck mal:
14723695 225+Buran Korrektur.jpg


Was sonst - spekulativ hilft nicht weiter. Mal sehen, ob es konstruktive Einblicke gibt.
Hey, ansonsten top Bilder! Dankeschön für´s hinradeln. >grins<
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Jürschi
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 90
Registriert: Di 31. Jul 2012, 18:28
Postcode: 4435
Country: Germany
Wohnort: Schkeuditz
x 1
Kontaktdaten:

Re: Funktion der zwei"Buckel" auf dem Rumpf der AN-225

Ungelesener Beitragvon Jürschi » So 12. Apr 2015, 09:34

Danke, da ist schon mal diese Möglichkeit ausgeschlossen. Meine zweite Vermutung wäre in Richtung Aerodynamik gegangen, aber davon habe ich zu wenig Ahnung...
0 x

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2247
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 58
x 164
Kontaktdaten:

Re: Funktion der zwei"Buckel" auf dem Rumpf der AN-225

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 12. Apr 2015, 11:33

---> hatte ich auch im Fokus, da die Anströmung des Leitwerkes nicht ganz unproblematisch ist. Das mußte bei der Antonow 22 auch gelöst werden.
An die Kinematik der Riesenklappen dachte ich auch (spekulativ)...
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: Funktion der zwei"Buckel" auf dem Rumpf der AN-225

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » So 12. Apr 2015, 16:38

Gute Idee, Bluemchen,
ich meine aber Störungen wurden durch das gewaltige Doppelleitwerk vermieden


http://www.youtube.com/watch?v=K0KUgZzUQPk
0 x
Anfang sky
Endeground

Peter
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 201
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 09:07
Postcode: 6122
Country: Germany
Wohnort: Halle (Saale)
x 3
Kontaktdaten:

Re: Funktion der zwei"Buckel" auf dem Rumpf der AN-225

Ungelesener Beitragvon Peter » So 12. Apr 2015, 19:44

Auch ich hatte nach der Frage von Jürschi nach der Funktion der beiden Huckel auf dem Rücken der 225 nach der Funktion gesucht. In einigen Fotos sah es so aus, daß sie zur Befestigung der BURAN gedacht waren.
137850.jpg
Kiew 2.6.1989 vor dem Star nach Paris


Habe dann noch ein weiteres Foto gefunden, auf dem eindeutig zur erkennen ist, daß die Huckel eine andere Funktion haben. In der Literatur dann auch keine Begründung für die Funktion gefunden. Es ist also die Begründung des Strömungsverhaltens anzunehmen. Ich bin diesbezüglich natürlich auch keine Experte für Strömunmgsverhalten an Flugzeugen. Eine andere Begründung, wie Statikprobleme der Zelle sind auch kaum anzunehmen.
011799.jpg
Paris im Juni 1991

Es bleibt also bei einer Denksportaufgabe, die noch durch weiteres Studium der einschlägigen Literatur zu lösen ist. :wind:
0 x

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 493
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 60
x 50
Kontaktdaten:

Re: Funktion der zwei"Buckel" auf dem Rumpf der AN-225

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Mo 13. Apr 2015, 22:45

Genau das macht wirklich Spaß an diesem Forum - aus einem lapidaren Thema entwickelt sich eine fachliche Diskusion und man kann wirklich viel dazu lernen.

Was aber das hier angesprochene Problem betrifft:
Wäre es nicht einfach einmal via E-Mail bein Antonov nachzufragen? So ein großes Geheimniss wird ja hinter diesen ominösen Geschwülsten nicht stecken.
Oder eventuell hat ja KMS noch eine Idee dazu.
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Funktion der zwei"Buckel" auf dem Rumpf der AN-225

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 14. Apr 2015, 15:36

Heiko, dass ist in Russland nicht so einfach. Man bekommt so gut wie nie eine Antwort. Ich habe bei Antonow einmal Glück gehabt. Da gings um eine Triebwerksfrage. Antwort war ein Hinweis auf den Triebwerkshersteller.....
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 493
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 60
x 50
Kontaktdaten:

Re: Funktion der zwei"Buckel" auf dem Rumpf der AN-225

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Di 14. Apr 2015, 17:31

EA-Henning hat geschrieben:Antwort war ein Hinweis auf den Triebwerkshersteller.....


Auch super .... Radio Eriwan läßt grüßen :-)
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3911
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 126
Kontaktdaten:

Re: Funktion der zwei"Buckel" auf dem Rumpf der AN-225

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 14. Apr 2015, 17:32

Ich habe zur Zeit leider sehr wenig Zeit für die "Luftfahrtforschung".
Aber ich glaube mich zu erinnern, daß diese Buckel der An-225 in dem Buch "Geflügelter Weltraum" von Wadim Lukaschewitsch erklärt werden. Hier ist ein Link zu dem relevanten Kapitel "Trägerflugzeug An-225 -Mrija-: Mythen und Fakten". (Das Kapitel umfaßt 81 Seiten.)
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.


Zurück zu „Antonow AN-124“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast