AN-124 Flottenstatus

Moderator: Kilo Mike Sierra

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6436
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1108
x 152
Kontaktdaten:

AN-124 Flottenstatus

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 1. Feb 2022, 19:18

AN-124 Flottenstatus


Russische Luftwaffe.

11x active
1x in Reparatur/Modernisierung
15x eingelagert, inaktiv


Volga Dnepr Airlines:

9x active
1x abgestellt nach Unfall in Novosibirsj
5x abgestellt wegen fehlenden Triebwerken. 3x in Leipzig.


POLET Airlines:

2x abgestellt in Woronesch wegen Insolvenz


Antonov Airlines:

7x active
1x eingelagert
1x AN-225


Maximus Air Cargo:

1 active


Lybian Air Cargo:

1x abgestellt in Kiew
1x zerstört bei Militärangriff in Tripolis

(Stand: 31.01.2022)
2 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6436
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1108
x 152
Kontaktdaten:

Re: AN-124 Flottenstatus

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 1. Feb 2022, 19:21

Relativ sichere Informationen zur AN-124-Flotte erhält man auf RUSSIANPLANES.NET
https://russianplanes.net/planelist/Antonov/An-124
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4454
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 228
x 863
Kontaktdaten:

Re: AN-124 Flottenstatus

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 1. Feb 2022, 21:49

Henning, danke mal für die Statistik, weil - mit den Zahlen ist es nicht immer einfach, zumal die BTA keine öffentlichen Lesungen veranstaltet

Interessanter Weise brachte gestern "Aviaport" https://www.aviaport.ru/digest/2022/01/31/707623.html einen Artikel aus der französischen Presse über die strategische Grundlage der russischen BTA ...

Der Autor bringt dort den Status der im Einsatz befindlichen Maschinen auf 24 Stück (ohne nähere Erläuterung), ... während weitere 10 Maschinen eingelagert sind und nach Reparaturen in Betrieb genommen werden können.

Da Volga-Dnepr nun mal mit 9 Maschinen fliegt (fliegen kann) , verblieben nach dieser Aussage für die BTA 13 15 Maschinen. Gleichzeitig meint der Autor aber in Bezug auf das Modernisierungsprogramm seit 2019) auch -Zitat: "Dies ermöglichte es, die Flotte (BTA) schrittweise auf 13 Flugzeuge in Betrieb zu erhöhen, an anderen Maschinen wird noch gearbeitet"
Und tatsächlich
Die RA-82040 - jetzt als An-124-100M - hatte Ende ´21 ihren Erstflug nach der Modernisierung und ist gestern/heute weiter aktiv - https://www.flightradar24.com/data/airc ... 0#2aadee19 ,wie man hier sieht.

Insofern bleibt es mühsam wie beim Eichhörnchen.
Schau´n wir mal - ich meine aktuell zu bleiben
R
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6436
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1108
x 152
Kontaktdaten:

Re: AN-124 Flottenstatus

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 1. Feb 2022, 23:27

Nunja, es wurden ja nicht sonderlich viele Exemplare der AN-124 gebaut. Inklusive Testrümpfe um die 59 Flugzeuge.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Antonow AN-124“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast