Zukunft von Volga-Dnepr

Moderator: Kilo Mike Sierra

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6597
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1188
x 169
Kontaktdaten:

Zukunft von Volga-Dnepr

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 6. Mär 2022, 01:17

Wie sieht den die Zukunft der russischen Luftfahrt aus, insbesondere die der Volga Dnepr Gruppe?

Viele Industrieländer haben derzeit ihren Luftraum für russische Flugzeuge gesperrt. Ausgenommen sind humanitäre Flüge. Und dadurch platzen langjährige Verträge.

Wie jüngst der Vertrag mit Boeung und General Electric zum Transport von Triebwerken.

https://www.flightglobal.com/airframers ... UxN3eBukp8
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4589
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 237
x 914
Kontaktdaten:

Re: Zukunft von Volga-Dnepr

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 6. Mär 2022, 21:52

Den Gau hat die Politik wahrscheinlich noch nicht auf den Schirm.
Was die VDA betrifft, liegt Zurückhaltung vor, die letzten News sind vom 21. Febr. : https://www.volga-dnepr.com/en/
- Was macht die -124er Flotte derzeit ?

Den Slowenen gelang es zumindest noch mit der VDA RA-76952 https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ra-76952#
(01. ... 03. März) notwendigen Kernbrennstoff (2 KKW, 4 Blöcke, zwei im Bau) zu besorgen ...

- Aktuelle Portale sind nicht mehr direkt erreichbar, das werdet Ihr festgestellt haben, z.T. geht es noch über Netzwerke und Anmeldung.
Erreichbar ist z.B. noch ATO http://www.ato.ru/ oder http://www.ato.ru/news
wo Infos zu holen wären, wer Interesse hat.

Neben "VDA" wie Henning anführt, wird es sicher eine Reihe weiterer relevanter Themen geben wie: "Das Schicksal des tschechischen Herstellers des Flugzeugs L-410 ist ... unklar" http://www.ato.ru/content/sudba-cheshsk ... ih-sankciy
(bek. Übersetzer machen das)
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4589
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 237
x 914
Kontaktdaten:

Re: Zukunft von Volga-Dnepr

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 2. Apr 2022, 21:39

In dem ganzen Trauerspiel gibt es - wie ob. auch schon erwähnt - Ausnahmeflüge. Ende März mit der VDA RA-76511 Moskau-Brünn
https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ra-76511

Zweck allerdings unbekannt (letztens ging es um Brennstäbe), oder hat jemand etwas geschnuppert?
R.

(Die gesamte Boeing-Flotte von VDA (ABC/Atran) bleibt am Boden; die eigenen Frachter VDA haben russ. Betriebslizenzen erhalten, nach vorsichtigem Kenntnisstand)
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6597
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1188
x 169
Kontaktdaten:

Re: Zukunft von Volga-Dnepr

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 3. Apr 2022, 12:02

Zwei 7478F wurden nach Moskau geflogen. Eine weitere wurde in Hong-Kong beschlagnahmt.

Ich denke VDA, ABC, Atran und GermanGargoAir werden in Kürze Geschichte sein. Leider.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Trainer29
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 147
Registriert: Sa 1. Sep 2007, 02:58
Postcode: 65
Country: Germany
Wohnort: Hessen
x 3
x 11
Kontaktdaten:

Re: Zukunft von Volga-Dnepr

Ungelesener Beitragvon Trainer29 » So 3. Apr 2022, 15:19

Hallo,

Hier der Link : https://www.aerotelegraph.com/ilyushin- ... ach-moskau

Vom 04.03.2022
0 x
Wenn sich alle gegen dich stellen, denke immer daran: Flugzeuge starten gegen den Wind.

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4589
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 237
x 914
Kontaktdaten:

Re: Zukunft von Volga-Dnepr

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 3. Apr 2022, 18:08

Hier kommt der aerotelegraph aber etwas spät, denn dieses war der vorgenannte Ausnahmeflug (Brennstäbe) mit der RA-76952

Die Frage oben zielte auf die RA-76511 vom 31. März.
Vermutlich eine ähnliche Geschichte
Immerhin - wenn eigenes "Überleben" wichtig erscheint, geht noch was. Aber nur dann, der Rest ist von den EU Kommissaren dem Teufel gewidmet
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Trainer29
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 147
Registriert: Sa 1. Sep 2007, 02:58
Postcode: 65
Country: Germany
Wohnort: Hessen
x 3
x 11
Kontaktdaten:

Re: Zukunft von Volga-Dnepr

Ungelesener Beitragvon Trainer29 » So 3. Apr 2022, 18:44

Hallo,

habe nur überflogen und "Ende März" überlesen.

Von deinem Flug habe ich bisher weder bei aerotelegraph.com noch bei austrianwings etwas gelesen.

Gruß Jürgen
0 x
Wenn sich alle gegen dich stellen, denke immer daran: Flugzeuge starten gegen den Wind.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6597
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1188
x 169
Kontaktdaten:

Re: Zukunft von Volga-Dnepr

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 5. Apr 2022, 01:05

4 Flugzeuge, 3 in Leipzig, eines in Toronto sind offenbar beschlagnahmt:
https://www.aerotelegraph.com/antonov-l ... ette-legen

Flugzeuge AN-124 von VDA auf dem Flughafen Leipzig/Halle:
RA-82043, RA-82046, RA-82046.

Flugzeuge AN-124 von VDA auf dem Flughafen Toronto: RA-82078.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4589
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 237
x 914
Kontaktdaten:

Re: Zukunft von Volga-Dnepr

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 14. Sep 2022, 19:22

Irgendwo hatten wir den VDA Vertrag mit Moskau erwähnt ...

Heute gab es ein paar Zahlen im AEX dazu:
Volga-Dnepr Airlines transportierte etwa viertausend Tonnen Fracht, seit April d.J. sind ~ 700 Anträge auf Lieferung notwendiger Waren eingegangen,
nach dem offiziellen Portal des Bürgermeisters und der Regierung
34578.jpg
Quelle: https://www.aex.ru/news/2022/9/14/247662/
- Im Rahmen der Vereinbarung mit der Stadt hat Volga-Dnepr Airlines bereits 246 Flüge durchgeführt. Zur Fracht gehören medizinische Geräte - Tomographen, Medikamente - Insulin, Kleidung, Sportartikel, IT-Ausrüstung, Elektronik und Haushaltsgeräte, Metallkonstruktionen, Ersatzteile, Baumaterialien ... wie ausgeführt wird.
Die Fluggesellschaft wird bis zu 20 Tausend Tonnen Fracht transportieren, Aufträge der Regierung, die nicht nur dazu beitragen, Russlands größte zivile Flotte von Frachtflugzeugen zu unterstützen, sondern auch die Lieferung kritischer Fracht für die Bewohner zu garantieren.

Nicht nur am Rande erwähnt,
"entsteht ein neuer Logistikkorridor zwischen Moskau und Ländern wie China, Indien, der Türkei, Vietnam, Aserbaidschan und Pakistan.
Volga-Dnepr wird Medikamente, medizinische Geräte, Ausrüstungen, Komponenten, IT, Kommunikation und andere Fracht transportieren."


# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Antonow AN-124“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste