L-410 Produktion in Russland?

Moderator: Kilo Mike Sierra

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6489
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1135
x 158
Kontaktdaten:

Re: L-410 Produktion in Russland?

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 13. Jun 2022, 13:27

Es gibt immer nur Berichte im Sinne von "man wolle", "man denke" oder "man plant". Nirgendwo etwas konkretes. Dann findet man Angaben wie, das man irgendwann mal ein anderes Triebwerk mit der Bezeichnung VK-800 aus russischer Fertigung einsetzen will. Auch hier gibt es keine erschöpfend Antworten.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4480
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 231
x 874
Kontaktdaten:

Re: L-410 Produktion in Russland?

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 13. Jun 2022, 22:31

Henning, mir scheint, das Ding soll HORST bauen
Horst.png
Horst.png (718.86 KiB) 134 mal betrachtet
Kuck doch mal nach, wie das die Sowjets seinerzeit gemacht hatten und gibst die Vorlage in den Aufsichtsrat ...
wenn uns schon keiner fragt
>grins< R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6489
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1135
x 158
Kontaktdaten:

Re: L-410 Produktion in Russland?

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 20. Jun 2022, 12:26

Schaut man sich die Seriennummer eines angeblich aus Russland gebauten Flugzeug an, erfährt man, daß es 2017 in Tschechien gebaut wurde.

Die angliche Produktion in Russland halte ich für eine Überholung vorhandener Flugzeug, die man frech als Neuproduktion bezeichnet. Denn diese Flugzeuge würden in der Vergangenheit durch die russische Luftwaffe in grosser Zahl zum Kauf angeboten.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6489
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1135
x 158
Kontaktdaten:

Re: L-410 Produktion in Russland?

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 20. Jun 2022, 12:32

Es gibt eine Bestätigung dafür, daß Aircraft Industries komplett wieder tschechisch ist.
https://www.flightglobal.com/aerospace/ ... 45.article
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6489
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1135
x 158
Kontaktdaten:

Re: L-410 Produktion in Russland?

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 20. Jun 2022, 20:05

Es werden offenbar einige Flugzeuge in Jekaterinenburg komplettiert. Die kommen in Komponenten via LKW nach Russland. Von einer gross angelegten Produktion in Russland kann keine Rede sein.

https://www.seznamzpravy.cz/clanek/doma ... .seznam.cz
IMG_20220620_200640.jpg
IMG_20220620_200857.jpg
IMG_20220620_200921.jpg



https://www.seznamzpravy.cz/clanek/doma ... .seznam.cz
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6489
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1135
x 158
Kontaktdaten:

Re: L-410 Produktion in Russland?

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 20. Jun 2022, 20:19

Fazit:

Das war wohl nichts mehr, wie schöne Pressebeiträge.
"irgendwann einmal" sollten L-410 komplett aus Jekaterinenburg kommen.

Fakt ist, bis zu 18 Flugzeuge wurden in Russland bestellt.
Eine Maschine wurde bisher tatsächlich fertig gestellt.
Dabe werden die Flugzeuge in Tschechien aufgelegt. Zu 95 % fertiggestellt und in Jekaterinenburg komplettiert.

Eine aufgebauschte Pressekampanje, die den Tschechen wohl noch nicht mal geschmeckt hat.

Mal schauen, wie es weitergeht. Zumindest heisst man bald wieder "LET KUNOVICE". Die L-410NG ist fertig entwickelt und muss sich gegen die DO-228NG behaupten. Wir werden sehen.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Let L-410“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast