Iljuschin Allgemein

Il-14, Il-18, Il-62, Il-86, Il-96, ...
bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2665
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 78
x 222
Kontaktdaten:

Iljuschin Allgemein

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 4. Mai 2019, 00:26

Wie im Forum "IL-76" viewtopic.php?f=348&t=2563&start=10#p32593 bereits geschrieben,
verstarb der sowjetische und russische Flugzeugkonstrukteur, der ehemalige Chefkonstrukteur von "Iljuschin" G. Nowochilow, am 28. April im Alter von 94 Jahren.

Da Iljuschin hier im Forum sehr breit aufgestellt ist, sich mit Iljuschin eine seit den Anfangsjahren der DDR starke Bindung ergeben hat und heute nach wie vor bei den Menschen gegeben ist,
meine ich, daß es angebracht ist, seinen ehemaligen Chefkonstrukteur Heinrich Nowoschilow zu gedenken, der am 07. Mai mit einer würdigen Trauerfeier beigesetzt wird


Dazu INTERFAX von gestern:

Die Beerdigung des sowjetischen und russischen Flugzeugkonstrukteurs Heinrich Novozhilov findet am Dienstag auf dem Föderalen Militärdenkmalfriedhof des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation statt, sagte der Pressedienst der Firma "Il" Reportern.

"Henrikh Wassiljewitsch Nowoschilow wird auf dem Föderalen Militärdenkmalfriedhof des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation beigesetzt", sagte der Pressedienst.

"In Anbetracht des bedeutenden Beitrages von Heinrich Wassiljewitsch zur Entwicklung der Binnenluftfahrt und seiner Dienste für das Heimatland, wird die Trauerfeier mit Ehren abgehalten, die dem Andenken an den herausragenden Flugzeugkonstrukteur würdig ist", sagte der dortige Pressedienst.

Die Abschiedsfeier mit G. Novozhilov findet am 7. Mai unter der Adresse: Region Moskau, Ostashkovskoe Autobahn, c2A,
Föderaler Militärdenkmalfriedhof, Gedenkstätte №2 statt.

Beginn der Gedenkfeier um 8.00 Uhr Moskauer Zeit.

Der sowjetische und russische Flugzeugkonstrukteur, der ehemalige Chefkonstrukteur von "Iljuschin" G. Nowoschilov, starb am 28. April im Alter von 94 Jahren.

1943 trat G. Nowoschilow in das MAI ein, und 1948 kam er in das Designbüro Iljuschin, dem sein ganzes Leben gewidmet war. Der junge Flugzeugingenieur war an der Entwicklung der IL-14, IL-46, IL-40, IL-54 beteiligt.

1958 ernannte S. Iljuschin G. Nowoschilow zum stellvertretenden Chefkonstrukteur, er war verantwortlich für die Erprobung des ersten russischen Turboprop-Langstreckenliners IL-18 und die Inbetriebnahme des Flugzeugs.

Im Jahre 1964 wurde G. Nowoschilow zum Chefdesigner - Sergej Iljuschins Stellvertreter, der in dieser Position war, startete er einen Jet Il-62, und 1970 wurde er zum Chefdesigner und Leiter der Firma Iljuschin.

Unter seiner Leitung entwickelte er den ersten militärischen Transportjet IL-76, das erste heimische Großraumflugzeug IL-86, das Langstreckenflugzeug IL-96, einen leichten Mehrzweckjet IL-103 und einen Regionalen, die IL-114.
c
Bislang arbeitete G. Nowoschilow als Berater des Generaldirektors der PJSC Iljuschin im Bereich Wissenschaft.

(Interfax ist übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator)
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2665
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 78
x 222
Kontaktdaten:

Re: Iljuschin Allgemein

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 7. Mai 2019, 22:04

Heute früh fand unter großer Anteilnahme der Abschied und die Beisetzung von Heinrich Novoschilow auf dem Gedenkfriedhof des Verteidigungsministeriums der russischen Föderation statt.

Henrich Wassiljewitsch Nowoschilow ist sowjetischer- russischer Flugzeugkonstrukteur, zweimaliger Held der sozialistischen Arbeit,
Doktor der technischen Wissenschaften, Professor, Akademiker der UdSSR-Akademie der Wissenschaften.
Er ist der Schöpfer des schweren militärischen Transportflugzeugs IL-76, des Großraum-Passagierflugzeugs IL-96 und des zweimotorigen Turboprop-Flugzeugs IL-114.
(RIAN https://ria.ru/20190507/1553320816.html / Tass https://tass.ru/obschestvo/6407977 )

Zu seinem Ehren überflog ein Dreierverband IL-76MD den Friedhof zur Beisetzung als letzten Gruß.
Nowoschilow 07. Mai (2).png
Video https://tvzvezda.ru/news/opk/content/20 ... ifHKA.html
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Iljuschin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast