Inbetriebnahme Hummel M462 RF Motor

DDR-TKB
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1923
Registriert: So 27. Apr 2008, 10:12
Postcode: 28816
Country: Germany
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Inbetriebnahme Hummel M462 RF Motor

Ungelesener Beitragvon DDR-TKB » Mi 23. Jul 2008, 20:42

Da besteht ja die Hälfte des Fahrzeuges nur aus Motor :shock:

Klasse. :-D

Wie kommt man auf sowas? Und noch ne blöde Frage: Soll das Fahrzeug mal fahren?
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Inbetriebnahme Hummel M462 RF Motor

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 23. Jul 2008, 21:23

Plattform Trabant 601?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Deutsche-Werke
x 2

Re: Inbetriebnahme Hummel M462 RF Motor

Ungelesener Beitragvon Deutsche-Werke » Mi 23. Jul 2008, 21:37

Plattform Trabant 601?


HoHoHo, ganz falsch! Ich habe ein richtiges
Ganzmetallauto genommen!

Probefahrten kommen bald!
Gruß Uwe
0 x

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 771
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Inbetriebnahme Hummel M462 RF Motor

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » Mi 23. Jul 2008, 21:50

Interessantes Projekt. :shock: Erinnert mich an die WERNERsens und ihren Methylisator.
Das muß am Wasser der Trave liegen. Brösel, der Erfinder von WERNER, ist auch in der Nähe von Lübeck aufgewachsen. :-D

Weiterhin viel Erfolg :!:
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Inbetriebnahme Hummel M462 RF Motor

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 24. Jul 2008, 06:20

HoHo!
Der Trabant war immer ein Ganzmetallauto! Nur die Kotflügelaussenhäute sowie Dach, Kofferraumklappe und Ausenahaut Motorhaube waren aus Duroplast (R) . Selbstragendende Karosserie, schon seit den sechziger Jahren!

So ähnlich baut man heute wieder !
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Deutsche-Werke
x 2

Re: Inbetriebnahme Hummel M462 RF Motor

Ungelesener Beitragvon Deutsche-Werke » Do 24. Jul 2008, 20:38

Hallo Henning.
Ich fahre mit dem Auto gleichen Typs auch mal
zu Oldtimertreffen in den Osten.
Manchmal fragen welche danach, was das für ein
Auto ist. Oft sage ich dann, daß es der "Trabant
des Westens" ist.
"Also doch ein Trabant!; dachten wir doch gleich!"
:lol:
In absehbarer Zeit kommt die Karre auf die Straße.
Es wird noch spannend...
Gruß Uwe
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Inbetriebnahme Hummel M462 RF Motor

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 24. Jul 2008, 20:51

Trabant des Westens. Fiat? Käfer?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Deutsche-Werke
x 2

Re: Inbetriebnahme Hummel M462 RF Motor

Ungelesener Beitragvon Deutsche-Werke » Do 24. Jul 2008, 21:52

Es ist ein Goggo!
0 x

zette
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 201
Registriert: So 24. Dez 2006, 22:49
Country: Germany
Wohnort: Freising
Kontaktdaten:

Re: Inbetriebnahme Hummel M462 RF Motor

Ungelesener Beitragvon zette » Fr 25. Jul 2008, 12:04

Hallo Henning,

auch der Westen hat lustige Autos gebaut :-D

Hier wird Ihnen geholfen http://de.wikipedia.org/wiki/Goggomobil

Gruß, zette
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Inbetriebnahme Hummel M462 RF Motor

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 25. Jul 2008, 14:20

Im Gegensatz dazu sah der Trabbi aber wie ein "richtiges" Auto aus. Natürlich immer das Erscheinungsjahr vorrausgesetzt. Allerdings: auch Geschmack und Kindheitserinnerungen spielen hier mit.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Sternmotor AI-14 (M-462)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast