Russische Transportfliegerkräfte

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 609
Registriert: So 17. Mär 2013, 22:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 117
x 75
Kontaktdaten:

Re: Russische Transportfliegerkräfte

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Mo 23. Mär 2020, 17:01

Die erste Maschine (RA-87835) ist unterwegs auf dem Weg nach Rom.
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3221
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 115
x 333
Kontaktdaten:

Re: Russische Transportfliegerkräfte

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 23. Mär 2020, 19:27

Ja gut Heiko, wenn Du Daten empfangen kannst ...

Allerdings soll die erste, oben benannte Luftgruppe mit den 9 Maschinen schon unten sein. Heute las ich, das von Tschkalowski darüber hinaus bereits die 14. Maschine (ja - wurde bestätigt vor 2 Std.) mit Technik / Personal abgeflogen sei.
Ein Maschinenumlauf - oder doch nicht ? ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

+++Nach INTERFAX vor einer halben Stunde soll
die zehnte IL-76 der Allrussischen Luftwaffe mit einer Gruppe russischer Militärspezialisten und Ausrüstung für Diagnose und Desinfektion auf dem italienischen Luftwaffenstützpunkt Pratica di Marais (30 Kilometer südwestlich von Rom) eingetroffen sein,
und es soll vereinbart worden sein, die Operation fortzuführen ...

Soweit für den Moment. Heiko kann gerne mal kucken
R.

22:39 MOZ - die 11. IL-76 ist auf der gleichen Basis eingetroffen
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 609
Registriert: So 17. Mär 2013, 22:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 117
x 75
Kontaktdaten:

Re: Russische Transportfliegerkräfte

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Di 24. Mär 2020, 00:19

Du hast natürlich Recht ... mir ist da ein Fehler unterlaufen.
FR24 informierte mich über einen Special Flight ... in diesem stand "This Russian IL76 is one of nine Flights ..." .
Das "one" interpretierte ich doch glatt als ersten Flug und den Rest unterschlug ich dann großzügig beim lesen.
Am Ende ist es auch egal -der Hintergrund ist wichtig in dieser historischen Krise.
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3221
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 115
x 333
Kontaktdaten:

Re: Russische Transportfliegerkräfte

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 25. Mär 2020, 21:38

Wie heute zu lesen war ist die gesamte russische Luftgruppe auf der Militärbasis Pratica di Marais b. Rom gelandet

- Tass: "15 militärische Transportflugzeuge vom Typ IL-76 der russischen Militär- und Weltraum-SK landeten auf dem Militärflugplatz Pratica di Marais in Italien. Sie transportierten einen Landungstrupp von mehreren Dutzend russischen Spezialisten und die modernsten Diagnosegeräte, die auf mehrachsigen KAMAZs installiert sind ...

- Wenn allerdings die Luftgruppe aus 9 Maschinen zusammengestellt wurde, kann das heißen, das sie aufgestockt wurde, oder aber ein Teil zweifach flog. - Es gab 15 Landungen.

Dann wäre noch meine Frage gewesen, welche Route geflogen wurde - mit "Flug über die Alpen" ist sie beantwortet.

#Bleibt gesund#
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Militärische Flugzeuge - allgemeine Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste