Kamow KA-32 bei der BSF

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5497
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 208
x 26
Kontaktdaten:

Kamow KA-32 bei der BSF

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 26. Feb 2010, 17:35

Zwischen 1994 und 1995 flog die RA-31007 für die BSF. Interessant ist, das sie auch in den Firmenfarben lackiert war.

http://www.airliners.net/photo/Berliner ... 0490125/L/
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5497
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 208
x 26
Kontaktdaten:

Re: Kamow KA-32 bei der BSF

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 26. Feb 2010, 18:04

Die Maschine existiert übrigens nicht mehr. Am 22.10.2005 stürtzte sie in der Nähe von Baku in Aserbaidschan ab. Alle 5 Insassen kamen ums Leben. Der Hubschrauber wurde erstmals als 1988 als CCCP-31007 zugelassen.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5497
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 208
x 26
Kontaktdaten:

Re: Kamow KA-32 bei der BSF

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 26. Feb 2010, 18:09

Eigentümer war die Firma PANH-Helicopters aus Krasnodar. Dabei handelt es sich um ein Erprobungsinstitut für Hubschrauber.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flugi
ex-Interflieger (AF)
ex-Interflieger (AF)
Beiträge: 299
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 21:55
Postcode: 36448
Country: Germany
Kontaktdaten:

Re: Kamow KA-32 bei der BSF

Ungelesener Beitragvon Flugi » Fr 26. Feb 2010, 18:46

EDGE-Henning hat geschrieben:Zwischen 1994 und 1995 flog die RA-31007 für die BSF. Interessant ist, das sie auch in den Firmenfarben lackiert war.
http://www.airliners.net/photo/Berliner ... 0490125/L/


Fragt sich nur, welche Firmenfarben. Jedenfalls nicht die des BSF.
Hier wurde lediglich das BSF Logo und ein Schriftzug aufgepappt.
0 x
MFG Flugi

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Exupéry

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5497
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 208
x 26
Kontaktdaten:

Re: Kamow KA-32 bei der BSF

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 26. Feb 2010, 21:04

Flugi hat geschrieben:
EDGE-Henning hat geschrieben:Zwischen 1994 und 1995 flog die RA-31007 für die BSF. Interessant ist, das sie auch in den Firmenfarben lackiert war.
http://www.airliners.net/photo/Berliner ... 0490125/L/


Fragt sich nur, welche Firmenfarben. Jedenfalls nicht die des BSF.
Hier wurde lediglich das BSF Logo und ein Schriftzug aufgepappt.

Ja Stimmt. Auf dem Monitor siehts eben nur ähnlich aus. Auf dem Telephon amerikanischer Herkunft sah es durchaus anders aus.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Weitere Hubschrauber aus der Fertigung des Ostblocks.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast