Mil Mi-26 maximale Außenlast

Der größte Hubschrauber der Erde.
Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3874
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 123
Kontaktdaten:

Mil Mi-26 maximale Außenlast

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 26. Jan 2010, 18:13

Welche maximale Außenlast kann der Hubschrauber Mil Mi-26 unter Standardbedingungen transportieren?

Ich finde die Werte für Mi-6 (9.000 kg) und Mi-10K (14.000 kg), aber leider nichts für Mi-26.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Mil Mi-26 maximale Außenlast

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 26. Jan 2010, 18:44

15.000 kg Normal,
20.000 kg Maximal am Außenlasthaken.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3874
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 123
Kontaktdaten:

Re: Mil Mi-26 maximale Außenlast

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 26. Jan 2010, 19:09

Mächtig gewaltig, Egon - äh Henning.

Vielen Dank.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2173
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 57
x 164
Kontaktdaten:

Re: Mil Mi-26 / Seine Geschichte

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 14. Dez 2017, 15:50

Die Geschichte des Mi-26 erzählt Gurgen Karapetjan / Mil-Testpilot, Held der Sowjetunion

heute in der Tass http://tass.ru/armiya-i-opk/4809921
Hier die maschinelle Übersetzung: https://translate.google.de/translate?h ... rev=search

Durch die vielen Bildbelege und Daten, einfach überwältigend - auch heute noch, und dazu: Aktuell nach wie vor.

Eine einmalige wie bewegende (Bild)Geschichte
und zudem: Erfolgsgeschichte
# # #
R.

Nachsatz
Er schreibt: Bei der Tschernobyl-Katastrophe fliegt der präparierte Mi-26 mit extra langer Außenaufhängung von 250m zur Reaktorabdeckung.
Diesen konnten nur Zwei fliegen
- Karapetjan und Gryschenko, er erkrankte später an Leukämie.
-Am 03. Juli 1990 in Seattle haben die Amerikaner die Fahnen gesenkt ...
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „MiL Mi-26“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast