Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Leipzig

Barth, Berlin-Schönefeld, Dresden, Erfurt, Heringsdorf, Karl-Marx-Stadt, Leipzig-Mockau, Leipzig-Schkeuditz

Moderator: Kilo Mike Sierra

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3604
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 31
x 75
Kontaktdaten:

Re: Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Leipzig

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 12. Apr 2017, 17:12

Die 737-300 D-ABXT "Reutlingen", die am 10. August 1989 als noch fast ladenneues Flugzeug die Linie Frankfurt/Main - Leipzig eröffnet hatte, weilt leider nicht mehr unter uns. Sie ist nach fast 24 Jahren und fast 52.000 Landungen im Dienst der Lufthansa verschrottet worden.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein?

Eckhard
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 9
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 21:35
Postcode: 14532
Country: Germany
Skype-Name: Eckhard
Kontaktdaten:

Re: Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Leipzig

Ungelesener Beitragvon Eckhard » Mi 12. Apr 2017, 18:13

Zur 20 Jahr Feier anlässlich des Linienanfluges LEJ in 2009 wurde überlegt, die D-ABXT nochmal nach LEJ kommen zu lassen. Da der Image Effekt hätte negativ ausfallen können, hat man eine A321 geschickt, die für Fernsehaufnahmen dann auch viel attraktiver war. Und 2014 war es dann ein A320, wie schon vorher berichtet. War übrigens eine sehr schöne Veranstaltung inclusive des Fluges LH1989 von FRA nach LEJ, der die gleiche Flugroute flog wie 1989.
0 x

Romeo Victor
ex-Interflieger (FS)
ex-Interflieger (FS)
Beiträge: 325
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 00:04
Postcode: 12524
Country: Germany
Skype-Name: etbsrv
Wohnort: Berlin
x 1
Kontaktdaten:

Re: Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Leipzig

Ungelesener Beitragvon Romeo Victor » Sa 15. Apr 2017, 12:27

Also ich kann das Verbot nicht bestätigen. Als die Concorde in Leipzig war, Air France und British - waren wir an den Maschinen und haben offiziell fotografiert. Habe auch Lufthansa, Swiss, Business Jets und IF fotografiert, ohne Probleme.
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3604
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 31
x 75
Kontaktdaten:

Re: Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Leipzig

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 15. Apr 2017, 23:32

Für die Concorde-Tage galt vielleicht eine kulante Ausnahmeregelung.

Ich habe in Schönefeld beim Fotografieren mehrfach Bekanntschaft mit den "zuständigen Organen der DDR" (Betriebsschutz und Stasi) machen dürfen und mein IF-Dienstausweis hat mir dabei eher geschadet als genützt.

Einmal habe ich sogar Alarm ausgelöst, obwohl ich mich weit außerhalb des Flughafengeländes befand. Problem der wachsamen Tschekisten: mein Teleobjektiv war zu lang, was ihnen verdächtig erschien. "Freilassung" erst nachdem Kamera und Objektiv als (unverdächtige) DDR-Erzeugnisse erkannt wurden. Trotz erwiesener Unschuld mußten meine Personalien festgestellt und ein langes Protokoll aufgenommen werden. Man hatte ja viel Zeit. Schikane!

Selbst auf der Besucherterrasse sind neben mir Fotografen von "Zivilisten" belästigt worden.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein?

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5413
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 170
x 24
Kontaktdaten:

Re: Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Leipzig

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 16. Apr 2017, 08:13

Einmal habe ich sogar Alarm ausgelöst, obwohl ich mich weit außerhalb des Flughafengeländes befand. Problem der wachsamen Tschekisten: mein Teleobjektiv war zu lang, was ihnen verdächtig erschien. "Freilassung" erst nachdem Kamera und Objektiv als (unverdächtige) DDR-Erzeugnisse erkannt wurden. Trotz erwiesener Unschuld mußten meine Personalien festgestellt und ein langes Protokoll aufgenommen werden. Man hatte ja viel Zeit. Schikane!


Selbiges passiert mir vor rund 10 Jahren in Groningen-Elde. Mit Einladung zur Polizei.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 423
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 32
x 30
Kontaktdaten:

Re: Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Leipzig

Ungelesener Beitragvon heiko76 » So 16. Apr 2017, 19:28

Sehr interessantes Thema - Danke :-)

Anbei mal die "X-ray-Tango" im Anflug auf DUS.

Boeing B737-330 D-ABXT -Reutlingen-.JPG
Boeing B737-330 D-ABXT -Reutlingen-.JPG (89.47 KiB) 227 mal betrachtet


VG heiko
1 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev


Zurück zu „INTERFLUG - Betrieb Flughäfen (FH)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast