"Zentralflughafen Schönefeld" wird BBI

Barth, Berlin-Schönefeld, Dresden, Erfurt, Heringsdorf, Karl-Marx-Stadt, Leipzig-Mockau, Leipzig-Schkeuditz

Moderator: Kilo Mike Sierra

Romeo Victor
ex-Interflieger (FS)
ex-Interflieger (FS)
Beiträge: 329
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 00:04
Postcode: 12524
Country: Germany
Skype-Name: etbsrv
Wohnort: Berlin
x 1
Kontaktdaten:

Re: "Zentralflughafen Schönefeld" wird BBI

Ungelesener Beitragvon Romeo Victor » Fr 29. Sep 2017, 11:19

ich "oute" mich als Tegel Befürworter. Warum? Ich wohne in Altglienicke, also nahe Flughafen Schönefeld. Schön ruhig, auch der BER wird daran nichts ändern. Was der BER ändern wird, dass die Flugrouten das gesamte Erholungsgebiet rund um den Müggelsee zerstören werden. Wie wir wissen stand damals der Standort BER an letzter Stelle. Man konnte Sperenberg den lieben Mitmenschen aus dem westlichen Berlin nicht erklären . Schönefeld (BER) wurde mit Hilfe Bundesverkehrsminister (CDU), Berliner Bürgermeister (CDU) und dem Brandenburger Nicker (SPD) durchgesetzt, bei gleichzeitiger Schließung von Tegel. Nun sind es CDU und FDP die Tegel offen halten wollen. Gut so, dann bekommen die Südberliner hoffentlich nicht mehr, oder viel mehr ----- was auch immer ab :)
0 x


Zurück zu „INTERFLUG - Betrieb Flughäfen (FH)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast