Westliche Fluggesellschaften in Dresden-Klotzsche?

Barth, Berlin-Schönefeld, Dresden, Erfurt, Heringsdorf, Karl-Marx-Stadt, Leipzig-Mockau, Leipzig-Schkeuditz

Moderator: Kilo Mike Sierra

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1156
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Westliche Fluggesellschaften in Dresden-Klotzsche?

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Fr 13. Nov 2009, 22:03

Kam es in der Zeit bis 1989/90 vor, dass Maschinen von westlichen Fluggesellschaften den Flughafen Dresden-Klotzsche anflogen? Wenn man mal von Europa-Pokal-Spielen des FC Dynamo Dresden absieht.
0 x
jrjr

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3778
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 107
Kontaktdaten:

Re: Westliche Fluggesellschaften in Dresden-Klotzsche?

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 14. Nov 2009, 00:29

Ich weiss von einer amerikanischen DC-8, die die erste Lieferung Levi Strauss Jeans für die Jugendmode-Geschäfte der DDR brachte. Das dürfte ca. 1976 gewesen sein.

Ausserdem gab es noch zahlreiche Flüge von Iraqi Airways u.v.a., die aber militärische Fracht an Bord hatten und im Zusammenhang mit dem ominösen Kombinat Spezialtechnik standen.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

joschie99
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1156
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:16
Postcode: 99625
Country: Germany
Wohnort: Kölleda
Kontaktdaten:

Re: Westliche Fluggesellschaften in Dresden-Klotzsche?

Ungelesener Beitragvon joschie99 » Sa 14. Nov 2009, 09:36

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Ich weiss von einer amerikanischen DC-8, die die erste Lieferung Levi Strauss Jeans für die Jugendmode-Geschäfte der DDR brachte. Das dürfte ca. 1976 gewesen sein.




Und die Levis-Strauss-Jeans kamen ausnahmsweise nach Dresden und nicht nach Berlin? Welches ja sonst immer bevorzugt mit Luxusgütern beliefert wurde.
0 x
jrjr

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3778
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 107
Kontaktdaten:

Re: Westliche Fluggesellschaften in Dresden-Klotzsche?

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 14. Nov 2009, 20:48

Das war keine regionale Lieferung für Dresden, sondern für die DDR. Diese Levi Strauss Hosen gab es kurze Zeit später zumindest in allen Bezirksstädten, nicht nur in Berlin. Angebot und Nachfrage klafften jedoch erwartungsgemäß sehr weit auseinander. Es blieb aber nicht nur bei dieser einen Lieferung.

Zu dieser Zeit waren Jeans in der DDR keine Hosen, sondern eine Weltanschauung.

Es gab möglicherweise einen politischen Grund, weshalb US-Fluggesellschaften nicht nach Berlin-Schönefeld flogen. Leider kann ich diesen nicht mehr erklären, weil ich die Details vergessen habe. Es könnte etwas mit dem umstrittenen Status von Berlin (Ost) oder auch der Lage des Flugafens Schönefeld innerhalb der alliierten Berliner Kontrollzone zu tun gehabt haben.

Vielleicht weiß der eine oder andere mehr dazu. Ich muß hier jedenfalls passen.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Westliche Fluggesellschaften in Dresden-Klotzsche?

Ungelesener Beitragvon Sadowa » So 15. Nov 2009, 10:42

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Es gab möglicherweise einen politischen Grund, weshalb US-Fluggesellschaften nicht nach Berlin-Schönefeld flogen. Leider kann ich diesen nicht mehr erklären, weil ich die Details vergessen habe. Es könnte etwas mit dem umstrittenen Status von Berlin (Ost) oder auch der Lage des Flugafens Schönefeld innerhalb der alliierten Berliner Kontrollzone zu tun gehabt haben.

Vielleicht weiß der eine oder andere mehr dazu. Ich muß hier jedenfalls passen.



Es gab Flüge nach & von Schönefed durchgeführt von US amerikanischen Fluggesellschaften- ob in Eigenregie und/oder im Auftrag anderer Luftfahrtuternehmen kann ich aber i.m. nicht aussagen!

Bei planeboys.de gibt es auch einige Bilder davon.

http://planeboys.de/sxf/Airlines/Airlin ... _n448m.htm

http://planeboys.de/sxf/Airlines/Airlin ... /n8632.htm
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3778
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 107
Kontaktdaten:

Re: Westliche Fluggesellschaften in Dresden-Klotzsche?

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 29. Dez 2009, 21:41

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Ich weiss von einer amerikanischen DC-8, die die erste Lieferung Levi Strauss Jeans für die Jugendmode-Geschäfte der DDR brachte. Das dürfte ca. 1976 gewesen sein.
...

Das war am 12. Dezember 1975 - eine DC-8-63F der Flying Tiger Line.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Westliche Fluggesellschaften in Dresden-Klotzsche?

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Sa 30. Okt 2010, 07:34

joschie99 hat geschrieben:Kam es in der Zeit bis 1989/90 vor, dass Maschinen von westlichen Fluggesellschaften den Flughafen Dresden-Klotzsche anflogen? Wenn man mal von Europa-Pokal-Spielen des FC Dynamo Dresden absieht.


Schau mal hier Joschie:

http://www.skybird-ev.de/s------d.htm


8-)
0 x

Rexrsph2011
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 45
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 12:50
Postcode: 1445
Country: Germany
x 3
Kontaktdaten:

Re: Westliche Fluggesellschaften in Dresden-Klotzsche?

Ungelesener Beitragvon Rexrsph2011 » Mi 19. Jan 2011, 21:24

Die regulär in Dresden gelandeten Maschinen westlicher Fluggesellschaften ( Ausweich- Leipziger Messe) dürften sich an einer Hand abzählen lassen.
Aus welchen Anlass die Maschinen da waren kann ich nicht sagen , die Schweizer waren mit DC9 da - 1986/87 habe ich meine erste "Condor" gesehen - das war eine graue B737 die aus München kam, ein Novum für diese Zeit.
Regelmäßigen Charter gab es zu den verschiedenen Feiertagen aus Österreich/Schweiz/England und Dänemark ,wurde aber alles mit IF geflogen.
Ich ärgere mich jedes mal, in der damaligen Zeit hat man zuwenig dokumentiert bzw. fotografiert , auch Kollegen von mir haben ihre Mühe alles wieder zu rekonstruieren.
Ende der 70- ziger Jahre war eine extreme Wetterlage, Schönefeld war da mehrere Wochen zu (Abfertigungspersonal und Technik wurden nach Dresden verlegt) , möglich das da die eine oder andere Maschine aus dem Westen hier ankam.
0 x

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Westliche Fluggesellschaften in Dresden-Klotzsche?

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Do 20. Jan 2011, 00:03

Rexrsph2011 hat geschrieben:... in der damaligen Zeit hat man zuwenig dokumentiert bzw. fotografiert , auch Kollegen von mir haben ihre Mühe alles wieder zu rekonstruieren.


Und genau deshalb sitzen Wir hier Virtuell zusammen um einzelne Puzzle-Stückchen mittels Erinnerungen & Nachweise zum Ganzen zu vereinen. :-P
0 x


Zurück zu „INTERFLUG - Betrieb Flughäfen (FH)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste