Ikarus 290 Flughafenbus

Barth, Berlin-Schönefeld, Dresden, Erfurt, Heringsdorf, Karl-Marx-Stadt, Leipzig-Mockau, Leipzig-Schkeuditz

Moderator: Kilo Mike Sierra

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5562
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 254
x 34
Kontaktdaten:

Ikarus 290 Flughafenbus

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 22. Apr 2013, 19:42

Ikarus 290 Flughafenbus.

Sehr geehrte Gemeinde, der ungarische Kraftfahrzeughersteller IKARUS war weltweit für sein Hauptprodukt Busse bekannt. Ende der 1980er Jahre produzierte man versuchsweise eine Spezialausführung der Serie 200, den Flughafenbus 290. Das Fahrzeug basiert im wesentlichen auf dem Stadtbuschassis mit Luftfederung, wie es auch die in die DDR eingeführten Typen 260, 266 und 280 aufwiesen. Im Gegensatz zu den genannten Typen ist der gesamte Aufbau verlängert und besitzt 3 Achsen. Der Bus besitzt auf jeder Fahrzeugseite, jeweils in der Mitte und am Fahrzeugheck 4-Segment elektro-pneumatische Fahrgastüren von jenem Typ, wie er auch an Ikarus 260/280 vorhanden ist. Am vorderen Fahrzeugteil befindet sich auf der linken Seite (in Fahrtrichtung) eine manuelle, einteilige Tür, in etwa der Ausführung Ikarus 260/280 für das Personal. Die zweite hinteraschse dürfte eine gelenkte Achse sein. Der Bus verfügt weiterhin über Rechtsbedienung.

Mindestens 1 Exemplar war offensichtlich im Einsatz auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld.
Als einzigen Hinweis fand ich den Bus auf dem vorderen Einband des Fliegerjahrbuch 1982. Es hat ihn also tatsächlich gegeben.

Auf das Fahrzeug aufmerksam wurde ich durch eine Anfrage aus Ungarn:
Tisztel fórum moderátor !

Pál Gábor vagyok, Budapestről írok !
Sajnos németül nem beszélek.
Hobbim a repüléstörténet kutatása !
Azért írok Önnek, mert a kutatások között találtam egy érdekes részt, ami Berlin és az Interflug-gal kapcsolatos !
Magyarországon gyártottak 10 darab repülőtéri buszt, a típusa Ikarus 290.
Egy darab Berlinbe került és Interflug festést kapott.
Erről a buszról keresek fotót.
Nagy segítség lenne számomra !

legnagyobb tisztelettel : Pál Gábor

Sinngemäß in deutscher Sprache:
Sehr geehrte Moderatoren!

Ich bin Gábor Pál und schreibe aus Budapest! Leider verstehe ich die deutsche Sprache nicht.

Mein Hobby ist der Geschichte der Luftfahrt Forschung!
Ich schreibe Ihnen, weil ich eine interessante Sache gefunden habe, die Berlin und Interflug betrifft.
Ungarn produzierten 10 Exemplare des Flughafen-Bus Typ Ikarus 290.
Ein Exemplar gelangte nach Berlin und eines nach Budapest zu Malev.
Ich suche Fotos von diesem Bus.Es wäre eine große Hilfe für mich.

Mit großem Respekt: Gábor Pál


Nun, vielleicht hat der eine oder andere ja eine Idee, wie wir Gabor helfen koennen?
Ikarus 290.jpg
Ikarus 290 (Archiv Ikarus)
Ikarus 290.jpg (24.85 KiB) 1738 mal betrachtet
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3953
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: Ikarus 290 Flughafenbus

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mo 22. Apr 2013, 20:01

Hier gibt es zwei Modellfotos des Busses bei INTERFLUG, wo er von 1978 bis 1982 im Einsatz gestanden haben soll.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?


Zurück zu „INTERFLUG - Betrieb Flughäfen (FH)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste