Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Leipzig

Barth, Berlin-Schönefeld, Dresden, Erfurt, Heringsdorf, Karl-Marx-Stadt, Leipzig-Mockau, Leipzig-Schkeuditz

Moderator: Kilo Mike Sierra

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5401
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 143
x 23
Kontaktdaten:

Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Leipzig

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 12. Aug 2014, 10:31

Am am 10.08.1989 gabs den Erstflug der Lufthansa als Linienflug auf der Linie von Frankfurt/Main nach Leipzig-Schkeuditz.
An diesem Tagr landete die Boeing 737-330 mit dem Kennzeichen D-ABXT und dem Taufnamen "Reutlingen" als Flug LH 6010 in Leipzig.

20 Jahre später wollte die Lufthansa den Flug würdigen und organsisierte einen Sonderflug mit der Flugnummer LH1989 über die alte Route ueber Tschechien. Die D-ABXT "Reutlingen" ist zwar nicht mehr in der Lufthansaflotte, wohl gibt es aber andere Flugzeuge des Typs Boeing 737-330. Trotzdem hat man für dieses Ereignis einen Airbus A320 (D-AIQF) gewählt.

Artikel in der Mitteldeutschen Zeitung

Video des MDR zum Thema (Achtung! IF-Flugzeuge zu sehen!)
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3506
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 2
Kontaktdaten:

Re: Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Lei

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Di 12. Aug 2014, 11:39

Nach diesem Video verstehe ich erst die Bedeutung des Fluges ..........

... im August 1989 hat noch niemand etwas von "Deutschland einig Vaterland" geahnt ...
0 x
Anfang sky
Endeground

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5401
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 143
x 23
Kontaktdaten:

Re: Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Lei

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 12. Aug 2014, 11:39

Leider wird in der deutschen Medienlandschaft mal wieder Geschichtsverfälschung betrieben, das die Schwarte kracht.
Überall schreibt und spricht man von einem Erstflug der Lufthansa nach Leipzig. Das aber ist nicht richtig.
Lufthansa flog bereits 1973 mit einem Charterflug von Frankfurt nach Leipzig.
Ab 1984 regelte ein Abkommen die Flüge zu den Zeiten der Leipziger Messe.
Richtig wäre aber, dass es sich um den ersten Linienflug ausserhalb der Leipziger Messe handelt.

Allerdings darf man auch in Frage stellen, ob sich bereits früher Linienflüge gelohnt hätten. Ich glaube nämlich kaum, das es ausserhalb der Leipziger Messe genügend Vollzahler gegeben hätte.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3506
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 2
Kontaktdaten:

Re: Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Lei

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Di 12. Aug 2014, 11:48

Stimmt Henning, der Text sollte so lauten

Drei Monate vor dem Mauerfall galt der [Linien]Flug als Sensation.
Ab August 1989 flog zunächst jeden Montag und Donnerstag eine Lufthansa-Maschine
zwischen Frankfurt und Leipzig. Im Gegenzug bediente ab 11. August 1989 die DDR-Fluglinie
Interflug zweimal pro Woche die Route von Leipzig/Halle nach Düsseldorf.


Die Zeitungsschreiber haben schon Schlimmeres angestellt
0 x
Anfang sky
Endeground

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5401
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 143
x 23
Kontaktdaten:

Re: Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Lei

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 12. Aug 2014, 11:56

Flieger Bernd hat geschrieben:Stimmt Henning, der Text sollte so lauten

Drei Monate vor dem Mauerfall galt der [Linien]Flug als Sensation.
Ab August 1989 flog zunächst jeden Montag und Donnerstag eine Lufthansa-Maschine
zwischen Frankfurt und Leipzig. Im Gegenzug bediente ab 11. August 1989 die DDR-Fluglinie
Interflug zweimal pro Woche die Route von Leipzig/Halle nach Düsseldorf.


Die Zeitungsschreiber haben schon Schlimmeres angestellt

Ja, aber ERSTFLUG schreibt sich wohl schöner....
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Texasstyle
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 110
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 16:47
Postcode: 7665
Skype-Name: original-Texasstyle
Wohnort: Sabóia-(LPBJ)Alentejo-Portugal
x 3
x 7
Kontaktdaten:

Re: Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Lei

Ungelesener Beitragvon Texasstyle » Mi 13. Aug 2014, 17:34

EA-Henning hat geschrieben:
Flieger Bernd hat geschrieben:Stimmt Henning, der Text sollte so lauten

Drei Monate vor dem Mauerfall galt der [Linien]Flug als Sensation.
Ab August 1989 flog zunächst jeden Montag und Donnerstag eine Lufthansa-Maschine
zwischen Frankfurt und Leipzig. Im Gegenzug bediente ab 11. August 1989 die DDR-Fluglinie
Interflug zweimal pro Woche die Route von Leipzig/Halle nach Düsseldorf.


Die Zeitungsschreiber haben schon Schlimmeres angestellt

Ja, aber ERSTFLUG schreibt sich wohl schöner....

Hallo, Da wüd mich eine Sache interessieren. Hat noch jemand die genaue Strecke im Kopf oder auf Karte und kann sie hier einfügen?. Wäre sehr toll das mal zu sehen wie die geflogen sind. Hab darüber schon einen Bericht im TV gesehen und bei YouTube.
0 x
http://www.youtube.com/user/Texasstyle67?feature=mhee aviation memories
ich bin dabei, du bist dabei, wir sind dabei

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3506
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 2
Kontaktdaten:

Re: Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Lei

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Mi 13. Aug 2014, 18:38

So mal schnell aus dem Kopf
Hermsdorf - Prag - Cheb

[edit] Ich habe alte Jeppy-Charts gefunden, demnächst hier,
aber nur Teilstrecke "CSSR"[/edit]
0 x
Anfang sky
Endeground

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3506
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 2
Kontaktdaten:

Re: Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Lei

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Do 14. Aug 2014, 11:09

Hier der Weg
Hermsdorf - (Prag) - Cheb

Die rote Linie hat den Namen [W10] (white 10)
das sollte bedeuten - eine kleine Nebenluftstraße.
Wohl eingerichtet für Messeflüge ?

DDR CSSR BRD.JPG
DDR - CSSR - BRD
0 x
Anfang sky
Endeground

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5401
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 143
x 23
Kontaktdaten:

Re: Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Lei

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 14. Aug 2014, 11:13

Interessant! Gedultet also doch ueber die deutsch/deutsche Grenze, wennauch trotzdem als Umweg.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3564
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 30
x 63
Kontaktdaten:

Re: Linieneröffnung 1989 Lufthansa von Frankfurt/Main -> Lei

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 14. Aug 2014, 11:30

Bernd, wurde die Luftstraße LEG-GOLAT-SAREN-ERL (Leipzig-Erlangen) nicht erst im Laufe des Jahres 1990 etabliert?
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein?


Zurück zu „INTERFLUG - Betrieb Flughäfen (FH)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste