Warum gab es keine VASIS/PAPI-Gleitpfadbefeuerung?

Barth, Berlin-Schönefeld, Dresden, Erfurt, Heringsdorf, Karl-Marx-Stadt, Leipzig-Mockau, Leipzig-Schkeuditz

Moderator: Kilo Mike Sierra

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3848
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 119
Kontaktdaten:

Warum gab es keine VASIS/PAPI-Gleitpfadbefeuerung?

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 17. Mai 2008, 23:01

Warum gab es in der DDR keine optischen Anflughilfen wie z.B. vom Typ VASI oder PAPI?

Das will mir einfach nicht in den Kopf. Der technische Aufwand für diese Befeuerungsanlagen ist nicht besonders hoch, ihre unterstützende Wirkung beim Landeanflug dagegen sehr.

Genauso habe ich auch immer die rotierenden Flughafenleuchtfeuer vermisst. Diese sind auch alles andere als technisch aufwendig und international sehr verbreitet. In den USA und Kanada hat jeder bessere Rasenplatz ein weithin sichtbares Rotating Beacon. Na ja, in den meisten nicht-deutschen Ländern darf man ja Flugplätze sogar nachts benutzen.


PAPI - Precision Approach Path Indicator
VASI - Visual Approach Slope Indicator


Eines Nachts stand ich einmal auf dem erhöhten Bahnsteig des S-Bahnhofes Plänterwald genau an der richtigen Stelle, um über die Mauer und zwischen vielen Gebäudelücken hindurch das grün-weisse Leuchtfeuer und die Radar-Kuppel des Zentralflughafens Berlin-Tempelhof sehen zu können.
Das war ein sehr emotionaler Moment. Schliesslich hatte ich versehentlich etwas verbotenes entdeckt und es war zudem noch "die Mutter aller modernen Flughäfen".
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Warum gab es keine Gleitpfadbefeuerung?

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 17. Mai 2008, 23:34

Rotating Beacon und Papi gibts in EDGE heute noch nicht, nur ein Blitzlicht auf dem Tower und RWY Befeuerung.

Eventuell befand man den zivilen Flugverkehr als zu Gering und meinte, es sind nur Profis am Werk?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 3
Kontaktdaten:

Re: Warum gab es keine Gleitpfadbefeuerung?

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » So 8. Feb 2009, 22:22

Ich kenne VASI aus der Praxis aber wozu ?
Unsre alltäglichen, normalen Anflüge waren ILS
(mit seltenen Ausnahmen mal nach Sicht),
selbst bei Wettermeldung cavok.

cavok - clouds and visibility ok
Wolkenuntergrenze > 1000m, Sicht > 10 km
0 x
Anfang sky
Endeground

etbstwr1
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 87
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:10
Postcode: 12627
Country: Germany
Wohnort: Berlin-Hellersdorf
x 4
x 9
Kontaktdaten:

Re: Warum gab es keine Gleitpfadbefeuerung?

Ungelesener Beitragvon etbstwr1 » Di 24. Apr 2012, 17:21

Ich meine, mich erinnern zu können, in den 70er Jahren in ETBS VASI(S) gehabt zu haben. An welcher Bahn, weiß ich nicht mehr. Irgendwo hier im Forum schwirren aber noch alte Karten aus dieser Zeit umher, da sollte es aufgeführt sein.
0 x

etbstwr1
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 87
Registriert: Do 28. Okt 2010, 18:10
Postcode: 12627
Country: Germany
Wohnort: Berlin-Hellersdorf
x 4
x 9
Kontaktdaten:

Re: Warum gab es keine Gleitpfadbefeuerung?

Ungelesener Beitragvon etbstwr1 » Mi 25. Apr 2012, 19:18

Hat mir seit gestern keine Ruhe gelassen und ich habe lange überlegt. Als Ergebnis kam heraus: Anfang der 70er Jahre, als ich meinen Dienst in ETBS begann, gab es an der (damaligen) RWY 07R/25L VASI(S). Das "S" in Klammern soll bedeuten, dass ich es noch als "System" in Erinnerung habe. Welche Schreibweise richtig ist, weiß ich nicht. Der Flughafenlageplan, den ich hier gefunden habe, ist von 1979. Ich denke, dass zu dem Zeitpunkt das System schon außer Betrieb war. Hat jemand einen früheren? Meine persönlichen Unterlagen sind alle leider verschollen.

Aber, lieber Bernd (Klugscheißermodus an): beim Begriff CAVOK bedeutet das "C" nicht, wie im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet, "Clouds", sonder richtig "Ceiling", wie Wolkenuntergrenze. Habe ich huntertemale auf ATIS 128,3 MHz (?) aufgesprochen. So habe ich es während meiner Ausbildung gelernt (Klugscheißermodus aus).
0 x

Romeo Victor
ex-Interflieger (FS)
ex-Interflieger (FS)
Beiträge: 352
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 00:04
Postcode: 12524
Country: Germany
Skype-Name: etbsrv
Wohnort: Berlin
x 6
Kontaktdaten:

Re: Warum gab es keine Gleitpfadbefeuerung?

Ungelesener Beitragvon Romeo Victor » Mi 25. Apr 2012, 20:34

Ich habe eine Karte von 1974 . Auf dieser ist das VASIS auf der 25L / 07R eingezeichnet. [ist dort auch mit VASIS gekennzeichnet und bedeutet Visual Approach Slop Indicator System]
Ich finde das VASIS oder PAPI (Precision Approach Path Indicator) recht nützlich bei NDB Anflug oder bei ILS Anflug ohne Glide Path sind. So hat man wenigstens eine optische Orientierung und kann an Hand der Farben erkennen, ob man unter, auf oder über dem Glide Path fliegt.
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3848
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 119
Kontaktdaten:

Re: Warum gab es keine Gleitpfadbefeuerung?

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 25. Apr 2012, 20:52

Also gab es doch VASIS-Installationen.
Vielen Dank, etbstwr1 und Romeo Victor.

Die nächste Frage ist nun, warum sie nicht beibehalten oder durch das modernere PAPI ersetzt worden sind?

Natürlich kann man auch ohne eine derartige optische Gleitpfad-Anzeige auskommen, aber diese durch Luftfahrzeuge aller Kategorien nutzbaren Systeme erhöhen die Sicherheit erheblich.
Nach einigen großen Luftfahrtkatastrophen wurden diese Systeme in den USA sowie in vielen anderen Ländern geradezu flächendeckend eingeführt, um die Wiederholung solcher Unfälle wirksam zu verhindern.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

A-3214
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 4
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 21:22
Postcode: 70599
Country: Germany
Kontaktdaten:

Re: Warum gab es keine VASIS/PAPI-Gleitpfadbefeuerung?

Ungelesener Beitragvon A-3214 » Sa 14. Mär 2015, 22:23

Jetzt hole ich nochmal diesen Thread aus der Versenkung ...

Unter http://www.luftfahrt-bibliothek.de/taxi-chart-flughafen-berlin-schoenefeld.htm gibt eine Landekarte vom März 1972. Auf dieser gibt es nicht nur auf beiden Seiten der 07R/25L ein VASI, sondern auch an der 25R (übrigens hier noch ohne Rollweg K).

Was ich aber an der 25R viel bemerkenswerter finde: "Landing mat. White variable high intensity flush type lights." Hoppla, verstehe ich das richtig? Man hatte 1972 auf der 25R eine Aufsetzzonen-Befeuerung mit Unterflurlichtern?? Ich bin beeindruckt! Die muss genau wie die VASI in den darauffolgenden Jahren abhanden gekommen sein. Aber warum?

Auf einer weiteren Karte von 1979 gibt es keine VASI mehr und auch keine "Landematte" (während die 25L noch nicht auf CAT II umgebaut war, bei der sie dann ja eine Aufsetzzonen-Befeuerung und Centerline bekam)

Allgemeine Erläuterungen zur "Landing Mat" übrigens hier in einem Beitrag von 1959:
http://www.flightglobal.com/pdfarchive/view/1959/1959%20-%203261.html

Edit: Satzbau
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3848
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 119
Kontaktdaten:

Re: Warum gab es keine VASIS/PAPI-Gleitpfadbefeuerung?

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Sa 14. Mär 2015, 23:20

Vielen Dank für diese sehr interessanten Hinweise.

Vielleicht findet sich ja noch ein Zeitzeuge, der diesen "Rückbau" erklären kann.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 3
Kontaktdaten:

Re: Warum gab es keine Gleitpfadbefeuerung?

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » So 15. Mär 2015, 12:31

etbstwr1 hat geschrieben:Aber, lieber Bernd : Beim Begriff CAVOK bedeutet das "C" nicht, wie im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet, "Clouds", sonder richtig "Ceiling", wie Wolkenuntergrenze. Habe ich huntertemale auf ATIS 128,3 MHz (?) aufgesprochen. So habe ich es während meiner Ausbildung gelernt.


Bild ist sogar bei Wikipedia richtig beschrieben !
http://de.wikipedia.org/wiki/CAVOK
0 x
Anfang sky
Endeground


Zurück zu „INTERFLUG - Betrieb Flughäfen (FH)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast