Eisenbahnverkehr - Blick über den Tellerrand

Einfach mal quatschen

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Eisenbahnverkehr - Blick über den Tellerrand

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 12. Mai 2011, 13:36

Das ging ja noch mal gut!
Momentan hat die Bahn ja nicht so viel zu Lachen.
Bei uns (UEI) war heute auch ein Schienenschleifzug unterwegs.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Eisenbahnverkehr - Blick über den Tellerrand

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 19. Dez 2017, 01:37

... und was ich schon immer mal wissen wollte:
- In der sow. / russischen Raumfahrt geht nichts ohne die Eisenbahn - im Fern- / Werks- / Rangierverkehr.

Aber, nach welchen Regularien vollzieht sich dieser Verkehr der damals sowjetischen, heute russischen Eisenbahn ? Das habe ich (und mit mir viele andere) eben noch nicht herausgefunden.

Dazu folgende Beispiele:
1.) Die Lok drückt einen Distanzwagen in die Halle - 1 Licht rechts
Rückwärts drücken.png
Rückwärts drücken.png (260.69 KiB) 735 mal betrachtet
Gekoppelt und ziehen - zusätzliches Stirnlicht
gekoppelt, vorwärts ziehen (2).png
gekoppelt, vorwärts ziehen (2).png (199.52 KiB) 735 mal betrachtet
Weiterfahrt ziehen - Stirnlicht aus
vorwärts ziehen (1).png
vorwärts ziehen (1).png (170.31 KiB) 735 mal betrachtet

2.) vorwärts Ziehen aus der Halle mit 3x Licht
vorwärts ziehen (3).png
vorwärts ziehen (3).png (155.41 KiB) 735 mal betrachtet

3.) vorwärts drücken mit 1 Licht rechts
vorwärts drücken (1).png
vorwärts drücken (1).png (258.95 KiB) 735 mal betrachtet

4.) Streckenfahrt rückwärts ziehen mit 2 Lichtern
6408911822.jpg
6408911822.jpg (97.26 KiB) 735 mal betrachtet


Die Beispiele lassen sich fortsetzen und tauchen ständig wieder auf ... immer sind Lampen kaputt >grins<

Daraus ergäbe sich die Frage auch an das "Thüringer Verkehrsforum" - was hat hier die Sowjetische Staatsbahn rsp. Russische Shelesna doroga natürlich,
für ein Regelwerk zur Lok-Licht-Rangier- und Fahrbetriebs-Signalisation >frage<

Dann bitte die Eisenbahner gegen die Unklarheiten zu Wort
der Tellerrand wartet >grins<
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Eisenbahnverkehr - Blick über den Tellerrand

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 19. Dez 2017, 21:16

Oh, das wird schwierig. Russische Spitzensignale. Ich kümmere mich drumm.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Eisenbahnverkehr - Blick über den Tellerrand

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 21. Dez 2017, 08:17

Ich habe recherchiert.

In Russland sind, wie in Deutschland auch, drei Frontlampen in Anordnung des Buchstabens A vorgeschrieben.

Folkende Signalisation ist hierbei grundsätzlich:

Bei Zugfahrt:
Zugkopf auf Regelgleis*: drei weisse Spitzenlichter.
Zugkopf auf Gegengleis**: oberes und rechtes Spitzenlicht weiss, das linke Spitzenlicht wird auf rot gestellt. (Falschfahrt)
Zugschluss bei Personenzug, : drei rote Schlusslichter.
Zugschluss bei Güterzug: ein rotes Schlusslicht oder eine rote Schlussscheibe.
Zugschluss bei Lolomotive ohne Wagen: ein rotes Schlusslicht oder eine rote Schlussscheibe.
Zugkopf oder lokomotive bei Rangierfahrt: ein weisses Spitzenlicht unten rechts.

Weitere Signalisationen gibt es für Schiebeloks oder Schneepflüge.

Mehr gibt es auch hier: orgperevozok.ru
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Eisenbahnverkehr - Blick über den Tellerrand

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 21. Dez 2017, 13:57

Danke Henning, großartig.
Dann wird das auf der nächsten Modellbahnanlage sofort umgesetzt. Ich weiß nur noch nicht, wie das mit der Breitspur umzusetzen wäre ...
Und dem Lok-Führerschein stände damit auch nichts mehr im Wege ... mit der Fachliteratur
Dann allesamt fröhliches Rangieren >grins<
R
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

max0685
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 107
Registriert: Di 25. Okt 2011, 15:13
Postcode: 2929
Country: Germany
x 2
x 10
Kontaktdaten:

Re: Eisenbahnverkehr - Blick über den Tellerrand

Ungelesener Beitragvon max0685 » Mo 25. Dez 2017, 19:07

Auch für die Eisenbahnfreunde ein erfolgreiches Jahr 2018
zum Jahreswechsel .pdf
(5.56 MiB) 34-mal heruntergeladen
2 x

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 495
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 60
x 50
Kontaktdaten:

Re: Eisenbahnverkehr - Blick über den Tellerrand

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Di 26. Dez 2017, 00:58

Eisenbahn macht auch Spaß aber ist für mich heute nicht mehr so reizvoll wie zu DDR - Zeiten.
Habe aber an dieser Stelle mal ein sehr interessantes Video ...

2 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

max0685
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 107
Registriert: Di 25. Okt 2011, 15:13
Postcode: 2929
Country: Germany
x 2
x 10
Kontaktdaten:

Re: Eisenbahnverkehr - Blick über den Tellerrand

Ungelesener Beitragvon max0685 » Di 26. Dez 2017, 10:57

Falls einer spezille Fragen hat, ich habe die DV 301 Signalbuch der DR mit den letzten Ergänzungen.
1 x


Zurück zu „Briefing-Room“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste